Tutaj zaplanuj trasę Copy route
Szlak turystyczny

Stubaier Bergseen: Falbesoner See

Szlak turystyczny · Stubaital
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Tourismusverband Stubai Tirol Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Falbesoner See
    / Falbesoner See
    Zdjęcie: Stubai Tirol , Tourismusverband Stubai Tirol
m 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Neue Regensburger Hütte Falbesoner Ochsenalm Falbesoner Ochsenalm Waldcafe Waldcafe
wysoki
13,2 km
7:30 Godz.
1 360 m
1 360 m
Dieser Moränensee liegt, versteckt hinter der Seitenmoräne des Hochmoosferners, auf 2.575 Metern Höhe und wird wohl nur Gebietskennern bekannt sein. Das Schmelzwasser des Gletschers, das zunächst den See speist, durchfließt im Anschluss das Hohe Moos. Deutlich kann man hier noch das trübe Gletscherwasser ausmachen, das in Mäandern die Moorfläche durchfließt. Das Becken, in dem das Überflutungsmoor liegt, ist wesentlich älter als der See. Es wurde bereits nach der letzten Eiszeit von den Gletschern freigegeben. Dort bildete sich zunächst ein See, der über die Jahrtausende verlandete und sich zu einem Moor umbildete. Heute sind dort nur noch wenige Torfreste vorhanden. Im Frühsommer sind die Feuchtflächen dicht mit weißem Wollgras bewachsen und besonders sehenswert. Die Spuren der Gletscher, mit Moränenwällen und glattgeschliffenen Gesteinsplatten, prägen den Hochgebirgslebensraum auf Schritt und Tritt.
Zdjęcie profilowe David Wallner 
Autor
David Wallner 
Aktualizacja: 2020-11-10
Stopień trudności
wysoki
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
2 580 m
Najniższy punkt
1 219 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Falbesoner Ochsenalm
Neue Regensburger Hütte
Waldcafe

Start

Parkplatz Waldcafe (Falbeson) (1 219 m)
Współrzędne:
DD
47.047846, 11.230734
DMS
47°02'52.2"N 11°13'50.6"E
UTM
32T 669438 5212895
w3w 
///wlewać.chwytać.pluszowe

Cel podróży

Parkplatz Waldcafe (Falbeson)

Opis drogi

Vom Waldcafé geht es zunächst in vielen Serpentinen durch den Falbesoner Wald. Nach ca. 600 Höhenmetern verflacht sich das Gelände und man gelangt über einen Forstweg zur Falbesoner Ochsenalm (Gehzeit: 1,5 h). Weiter geht es über den Steig neben dem Wasserfall in vielen Serpentinen bis zur Neuen Regensburger Hütte (Gehzeit: 1,5 h). Von der Neuen Regensburger Hütte folgt man dem Stubaier Höhenweg, zunächst relativ flach, bis ins Hohe Moos und dann stärker ansteigend in Richtung „Grawagrubennieder“, dem höchsten Übergang des Stubaier Höhenweges. Auf ca. 2.500 Metern gelangt man zu einer Abzweigung und folgt von dort der Beschilderung in Richtung Falbesoner See anzeigt (Gehzeit ab der Regensburgerhütte ca. 1 h). Zurück zum Ausgangspunkt geht es auf demselben Weg.

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Mit dem Bus bis zur Haltestelle Falbeson, die sich direkt beim Waldcafe befindet.

Jak się tam dostaniesz

Mit dem Auto in Richtung Stubaier Gletscher bis nach Falbeson. Kurz nach Klaus Äuele die Abfahrt nach rechts zum Waldcafe nehmen.

Parking

Zahlreiche kostenlose Parkplätze beim Waldcafe.

Współrzędne

DD
47.047846, 11.230734
DMS
47°02'52.2"N 11°13'50.6"E
UTM
32T 669438 5212895
w3w 
///wlewać.chwytać.pluszowe
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
wysoki
Odległość
13,2 km
Czas trwania
7:30Godz.
Wejście
1 360 m
Zejście
1 360 m
Szlak długodystansowy Piękne widoki Bufet Atrakcje geologiczne

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
: godz.
 km
 m
 m
 m
 m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.