LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Alpská cesta doporučený výlet

Großer, mittl. und nördl. Ramolkogel 3550 m, Ötztaler Alpen (1.Teil)

Alpská cesta · Oetztal Alps
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Sektion Linz Ověřený partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Fotografie: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km Nördl.Ramolkogel 3.427 m Ramolhaus Ramolhaus
Drei grandiose Dreitausender, mit überragender Fernsicht in alle Richtungen, für selbständige und schwindelfreie Bergsteiger, für die leichte Klettereien bis II die Würze der Tour ausmachen. Gut als Tagestour machbare Hochgipfel, wenn man im hochgelegenen Ramolhaus übernachtet.
vysoká
Délka 14 km
7:00 h
2 005 m
895 m
3 550 m
1 898 m

Von Obergurgl am gutem Weg über die Küppelehütte zum Ramolhaus auf gut 3000 Meter. Weiter Richtung Ramolscharte und vor dem Anstieg rechts ab und über Blockwerk, später über Firn zum Nördlichen Ramolkogel. Am Grat über den Mittleren Ramolkogel schließlich zum Höchsten Punkt, dem Großen Ramolkogel. Den Grat zurück und über den Firn zum Weg, der zur Scharte führt. Auf dem markierten Weg zur Hütte zur Übernachtung.

Hinterer Spiegelkogel und Firmisanschneide eigene Tour am nächsten Tag!

 

Tip autora

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilový obrázek Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Datum poslední změny: 12.10.2021
Náročnost
II vysoká
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Großer Ramolkogel, 3 550 m
Nejnižší bod
Bachbrücke nach Obergurgel, 1 898 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Typ cesty

asfalt 2,64%polní / lesní cesta 2,48%pěšina 59,37%stopa 34,30%neznámý 1,18%
asfalt
0,4 km
polní / lesní cesta
0,3 km
pěšina
8,3 km
stopa
4,8 km
neznámý
0,2 km
Zobrazit výškový profil

Bezpečnostní informace

Bei Ausaperung des Ramolferners ist die Mitnahme von Grödel (oder Leichtsteigeisen) empfehlenswert.

Start

Obergurgl 1910 m (1 906 m)
Souřadnice:
DD
46.870136, 11.026554
DMS
46°52'12.5"N 11°01'35.6"E
UTM
32T 654440 5192726
what3words 
///usnutí.mužný.nejširší
Zobrazit na mapě

Cíl

Obergurgl 1910 m

Popis trasy

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

HÜTTENANSTIEG: Durch das Dorf nach Süden, auf einer Brücke 1898 m (Tiefpunkt) über die Gurgler Ache zur Küppele Hütte 2305 m. Weiter über eine lange, stetig ansteigende Querung zu einem Plateau mit Wollgras (~2555 m) bis unter das Ramolhaus. Über eine Kehre nach rechts hoch zur hochalpinen Hütte (3006 m), die auf einem aussichtsreichen Felssporn thront! Sehr schöner Hüttenweg, auch für Wanderer geeignet.
GIPFELANSTIEG: Von der Hütte nach NW auf 3060 m und hinab zu einem Tiefpunkt 3025m mit Tafel. Rechts ab vom Weg, der zum Ramoljoch führt. Über Blockwerk rechts halten bergwärts bis auf 3170 m , wo man der Firn betritt. Bald danach über Schutt zu einem weiteren Firnfeld bis 3350 m hinauf. Von hier in ca.1/4 Std. im I-er Gelände zum Kreuz des Nördl. Ramolkogels 3427 m (vom Tal, 1610 HM und 3 3/4 Std.).

ÜBERGANG: Den Verbindungsgrat hinab auf 3360 m zu einer Scharte, kurz auf und ab bis dann der Anstieg zum Mittleren Ramolkogel (I-II) erfolgt 3518 m. Nun folgt ein anspruchsvoller Gratübergang (I-II bei trockenem Fels) über einen Gratgipfel 3520 m, 25 HM ab und steil schließlich zum Großen Ramolkogel 3550 m hinauf (335 HM und 1 3/4 Std.)  

ABSTIEG: Den oft scharfen, aber meist gut kletterbaren Grat zurück zum Mittl. Ramolkogel, dessen Grat hinab und bei etwa 3350 m rechts auf den Firn. Auf diesem angenehm hinab bis zum mark. Weg zum Ramoljoch und zur Tafel bei 3035 m. Nun leicht mit Gegenanstieg zum Ramolhaus 3006 m zurück. 60 HM und 1 1/2 Std.

Insgesamt: 2005 HM im Anstieg, 895m  im Abstieg bei 7 Gehstunden. und ca. 14 km Wegstrecke.

Übernachtung im hochgelegenen Ramolhaus auf gut 3000 Meter. Hinterer Spiegelkogel und Firmisanschneide eigene Tour für den nächsten Tag.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Station Ötztal ÖBB: www.oebb.at

Weiter per Bus über Sölden bis nach Obergurgl.

Příjezd

Auf der Inntalautobahn (A12) bis zur Ausfahrt Ötztal, S-wärts abzweigen in das Ötztal, über Sölden nach Obergurgl (gebührenfreier Parkplatz nur bei der Festkogel-Seilbahn Stand 2012).

Parkování

Gebührenfreier Parkplatz bei der Festkogel-Seilbahn. Eventuell bei der Kirche 1910 m einzelne Plätze m (€ 5,- Stand 2012).

Souřadnice

DD
46.870136, 11.026554
DMS
46°52'12.5"N 11°01'35.6"E
UTM
32T 654440 5192726
what3words 
///usnutí.mužný.nejširší
Zobrazit na mapě
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarte Digital auf DVD bzw. AV 25 Blatt 30/1 (Ötztaler Alpen, Gurgl) ÖK 50 Blatt 173 (Sölden).

Výstroj

Hochtourenausrüstung, über aktuelle Lage Erkundigung beim Hüttenwirt.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
II vysoká
Délka
14 km
Doba trvání
7:00 h
Stoupání
2 005 m
Klesání
895 m
Nejvyšší bod
3 550 m
Nejnižší bod
1 898 m
Etapová trasa Vyhlídky Možnost občerstvení Vrcholová trasa hřbet / hřeben

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 4 Body trasy
  • 4 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.