LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Dálková turistika špičkový

Von Hinterstein nach Oberstdorf

Dálková turistika · Allgäuer Hochalpen
Za tento obsah odpovídá:
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt Ověřený partner 
  • Blick über den Eissee zur Wildengruppe und dem Himmelecksattel
    / Blick über den Eissee zur Wildengruppe und dem Himmelecksattel
    Fotografie: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Übergang vom Kreuzeck Richtung Fürschießersattel
    Fotografie: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Der Eissee
    Fotografie: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Aussicht vom Rauhhorn
    Fotografie: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Blick vom Fürschießersattel hinunter zur Kemptner Hütte
    Fotografie: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 35 30 25 20 15 10 5 km Prinz-Luitpold-Haus

Giebelhaus, Bärgündele Alpe, Prinz-Luitpold-Haus, Himmelecksattel, Eissee, Rauheck, Kreuzeck, Fürschießersattel, Kemptner Hütte, Sperrbachtobel, Spielmannsau, Oberstdorf

vysoká
37,7 km
14:17 h
2 222 m
2 475 m

Vom Giebelhaus geht es über das Bärgündele hinauf zur ersten Übernachtung auf dem Prinz-Luitpold-Haus. Am nächsten Morgen wartet ein anstrengender, etwa 18 km langer Tag. Zunächst geht es über das Gries auf den Himmelecksattel.

Einem Abstieg zur Wildenfeldhütte folgt der Aufsteig über den Eissee zum Rauheck, dem mit 2385m höchsten Punkt der Tour. Im Anschluss an den grasigen Rücken des Kreuzeck folgt eine weite Schleife um die Krottenspitzen zum Fürschießersattel. Unterhalb des Muttlerkopf erreicht man in einer langezogenen Kurve schließlich die Kemptner Hütte und eine weitere Hüttenübernachtung.

Am dritten Tag folgt der Abstieg über den Sperrbachtobel zur bewirtschafteten Alpe Oberau und weiter zum Gasthof Spielmannsau. Im letzten Teil der Tour geht es durch das Tal der Trettach, über den Christlessee und die Weiler Dietersberg und Gruben an den südlichen Ortstrand von Oberstdorf und letztlich zum Bahnhof in der Ortsmitte.

Tip autora

Im Abschnitt zwischen Rauheck und Fürschießersattel wartet ein herrlicher Grasrücken und ein wunderbarer Blick hinunter auf die Kemptner Hütte.
Profilový obrázek DAV Allgäu-Immenstadt
Autor
DAV Allgäu-Immenstadt
Datum poslední změny: 20.08.2020
Náročnost
vysoká
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2 381 m
Nejnižší bod
809 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Prinz-Luitpold-Haus

Bezpečnostní informace

Für den langen zweiten Tag sollte ausreichend Proviant und Flüssigkeit im Rucksack sein. Am Brunnen der Wildenfeldhütte kann man sich die Trinkflasche nochmals füllen, bevor es in Richtung Eissee und Kemptner Hütte geht.

Start

Hinterstein (1 062 m)
Souřadnice:
DD
47.421741, 10.411956
DMS
47°25'18.3"N 10°24'43.0"E
UTM
32T 606496 5252998
what3words 
///docílit.igelit.obsáhle

Cíl

Oberstdorf

Popis trasy

Vom Giebelhaus geht es über das Bärgündele hinauf zur ersten Übernachtung auf dem Prinz-Luitpold-Haus. Am nächsten Morgen wartet ein anstrengender, etwa 18 km langer Tag. Zunächst geht es über das Gries auf den Himmelecksattel.

Einem Abstieg zur Wildenfeldhütte folgt der Aufsteig über den Eissee zum Rauheck, dem mit 2385m höchsten Punkt der Tour. Im Anschluss an den grasigen Rücken des Kreuzeck folgt eine weite Schleife um die Krottenspitzen zum Fürschießersattel. Unterhalb des Muttlerkopf erreicht man in einer langezogenen Kurve schließlich die Kemptner Hütte und eine weitere Hüttenübernachtung.

Am dritten Tag folgt der Abstieg über den Sperrbachtobel zur bewirtschafteten Alpe Oberau und weiter zum Gasthof Spielmannsau. Im letzten Teil der Tour geht es durch das Tal der Trettach, über den Christlessee und die Weiler Dietersberg und Gruben an den südlichen Ortstrand von Oberstdorf und letztlich zum Bahnhof in der Ortsmitte.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Hinterstein erreicht man am besten mit dem Bus vom Bahnhof Sonthofen zum Busbahnhof in Bad Hindelang (Bus 48) und von dort weiter mit Bus 49 nach Hinterstein »Grüner Hut«. Zwischen dem Wanderparkplatz in Hinterstein »Auf der Höh«und dem Giebelhaus im Talschluss des Hintersteiner Tals ist ein Busverkehr eingerichtet. Er fährt tagsüber stündlich, die letzte Fahrt ist im Sommer gegen 18 Uhr. Die aktuellen Fahrpläne finden sich unter wechs.net/busverkehr.

Die Tour endet am Bahnhof von Oberstdorf.

Příjezd

Von Norden kommend über die A7 und B19 bis nach Sonthofen Nord. Ab Sonthofen auf der B308 in Richtung Bad Hindelang und weiter nach Hinterstein.

Parkování

Gebührenpflichtiger Wanderparkplatz "Auf der Höhe" am Ortsende von Hinterstein.

Souřadnice

DD
47.421741, 10.411956
DMS
47°25'18.3"N 10°24'43.0"E
UTM
32T 606496 5252998
what3words 
///docílit.igelit.obsáhle
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarte BY4 "Allgäuer Hochalpen, Hochvogel, Krottenkopf".

Výstroj

Eine umfangreiche Ausrüstungsliste gibt es unter www.dav-allgaeu-immenstadt.de.


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
37,7 km
Doba trvání
14:17 h
Stoupání
2 222 m
Klesání
2 475 m
Etapová trasa Možnost občerstvení Geologické zajímavosti Botanické zajímavosti Faunistické zajímavosti Tajný tip Z bodu A do bodu B Vrcholová trasa

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.