LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výletdoporučený výlet

Blaue Seen (2382 m) vom Patscherkofel

· 1 recenze · Pěší výlet · Tux Alps
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Sektion Hall in Tirol Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Bergstation Patscherkofel und Patscherkofel Schutzhaus - am Beginn des Zirbenweges.
    / Bergstation Patscherkofel und Patscherkofel Schutzhaus - am Beginn des Zirbenweges.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Breiter Weg, viel begangen und ...
    / Breiter Weg, viel begangen und ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / gefahrlos - der Zirbenweg bis zum ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Alpengasthaus Boscheben.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Weiter auf dem Zirbenweg Richtung Viggarspitze.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick zurück auf Boscheben und den Patscherkofel.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die Viggarspitze wird südlich umgangen, bei der markanten Weggabelung folgen wir dem rechten Weg - bergab ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... ins Viggartal und zum Viggar-Hochleger.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Vom Hochleger nun wieder taleinwärts.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick talauswärts, unten der Niederleger und das Meißner Haus, hinten der Patscherkofel.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick in den Talschluss des Viggatals mit der Kreuzspitze (2746 m). Unterhalb die Seegrube mit den noch nicht sichtbaren Blauen Seen.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick zurück zur Viggarspitze (2306 m). Rechts des markanten Bergrutsches erfolgte der Abstieg ins Viggartal.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Talboden unterhalb der Blauen Seen - beim "G'schriebenen Stein".
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Steinzeitliche Kultstätte oder nicht - in jedem Fall ein Naturdenkmal - der G'schriebene Stein.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der magischen Anziehungskraft des G'schriebenen Steins kann man sich nicht entziehen. Muss man auch nicht.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Weiter, noch eine Geländestufe höher auf ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... markiertem Steig zu den Seen.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die blauen Seen. Zum Baden am besten geeignet ist der am tiefsten gelegene See.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Wasserstand kann unterschiedlich sein - die ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Wassertemperatur ist es nicht!
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Den schon bekannten Weg wieder zurück bis zum Viggar-Hochleger ...
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... und - neu - weiter zum Meißner Haus. Von hier in 1 1/2 Stunden zurück zur Bergstation Patscherkofel (340 Hm) oder talauswärts bis zur Römerstraße.
    Fotografie: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Patscherkofelhaus Patscherkofelhaus Almgasthaus Boscheben Almgasthaus Boscheben Meißner Haus
Ein Stück "Zirbenweg", dann einsam zum "Geschriebenen Stein" und den "Blauen Seen" im Viggartal.
střední
Délka 18 km
6:30 h
800 m
800 m
2 235 m
1 690 m
Von der Bergstation Patscherkofel zunächst über den Zirbenweg Richtung Glungezer, dann hinunter und hinein ins Viggartal zu einem räselhaften Kultplatz und idylllischen Bergseen - den "Tränen des Patscherkofels".
Profilový obrázek Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Datum poslední změny: 05.07.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2 235 m
Nejnižší bod
1 690 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Meißner Haus
Almgasthaus Boscheben

Start

Bergstation Patscherkofel (1 961 m)
Souřadnice:
DD
47.210764, 11.452628
DMS
47°12'38.8"N 11°27'09.5"E
UTM
32T 685723 5231504
what3words 
///sloup.krátcí.důvěrný

Cíl

Bergstation Patscherkofel

Popis trasy

Zur Viggarspitze: Mit der Patscherkofelbahn zur Bergstation und zum Patscherkofel Schutzhaus. Nun auf dem beliebten Zirbenweg am Nordhang des Patscherkofels entlang zum Alpengasthof Boscheben. Weiter am gut markierten Zirbenweg bis unterhalb der Viggarspitze, die man rechts (südlich) umgeht. Bei der markanten Weggabelung - Glungezer-Meissnerhaus - halten wir uns rechts ...

Zu den Blauen Seen: ... und folgen dem nun deutlich schmälerem Steig hinab zum Viggar Hochleger (1928 m). Nun in südöstlicher Richtung weiter bis man abermals auf den Wegweiser "Glungezer Hütte - Geschriebener Stein" trifft. Hier hält man sich rechts und folgt der Wegmarkierung Nr. 32 bis zum "Geschriebenen Stein" (auch: B’schriebenen Stoa). Rechts haltend weiter auf einem schmalen, markierten Steig bergauf zum weitläufigen Becken der Seengrube mit den tiefblauen Seen (ca. 2360 m).

Rückweg:  

1) Entlang der beschriebenen Route wieder zurück.

2) Zunächst den selben Weg zurück bis zum Viggar-Hochelger. Nun nicht wieder hinauf zur Viggarspitze, sondern talauswärts zum Meissnerhaus. Von hier hat man zwei verschiedene Möglichkeiten zurück zur Talstation der Patscherkofelbahn zu gelangen:
a) Vom Meissnerhaus am gut angelegten Bergweg hinauf zum Alpengasthof Boscheben und am Zirbenweg zurück zur Bergstation (ca. 1 1/2 h).
b) Vom Meissnerhaus entlang des Viggarbaches hinaus nach Ellbögen und mit dem Postbus zurück zur Haltestelle "Patsch-Goldbichl" und von dieser in etwa 15 Min. zu Fuß zur Talstation.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Von Innsbruck Marktplatz mit der Busline "J" zur Talstation Patscherkofel. Fahrplanauskunft

Příjezd

Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Innsbruck-Mitte. Weiter nach Vill und Igls und zur Patscherkofel Talstation.

Souřadnice

DD
47.210764, 11.452628
DMS
47°12'38.8"N 11°27'09.5"E
UTM
32T 685723 5231504
what3words 
///sloup.krátcí.důvěrný
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Výstroj

Wanderschuhe, Wind- und Regenjacke, Sonnenschutz, Trinken und Jause, Mobiltelefon (streckenweise kein Netz!), Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(1)
Elisabeth Reder 
05.07.2020 · alpenvereinaktiv.com
Landschaftlich wunderschön besonders zur Almrosenblüte
Více
Kdy jsi vytvořil/a tento výlet? 05.07.2020
Fotografie: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
střední
Délka
18 km
Doba trvání
6:30 h
Stoupání
800 m
Klesání
800 m
Nejvyšší bod
2 235 m
Nejnižší bod
1 690 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Okružní trasa Horská železnice

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.