LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet špičkový Etapa

Karwendel von Ost nach West - 5. Etappe: Karwendelhaus (1771 m) - Scharnitz (964 m)

Pěší výlet · Karwendel
Za tento obsah odpovídá:
Wandaverlag Ověřený partner 
  • Trekking mit Kindern
    / Trekking mit Kindern
    Fotografie: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Abstieg durchs langgezogene Karwendeltal
    Fotografie: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Buchtipp für Familien
    Fotografie: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Der Karwendelbach hat hier viel Platz
    Fotografie: Birgit Eder, Wandaverlag
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km Karwendelhaus Hochalm Bahnhof in Scharnitz

Vom Achensee bis Scharnitz, 5 -Tagestour für Kinder ab ca. 10 Jahren.

střední
16,7 km
5:00 h
60 m
860 m

Diese Tour ist für Familien sehr geeignet, da sie aus kurzen Teiletappen besteht, die je nach Kondition und Können kombinierbar sind. Für diese Plattform habe ich die Tour in fünf Tagesetappen eingeteilt. Den Zustieg über das Falzthurntal habe ich im Buch, Trekking für Alle, beschrieben. Für Kinder würde ich mit dem Nostalgiebus auffahren. Am Weg befinden sich insgesamt sechs Übernachtungshütten, die auch andere Kombinationen ermöglichen. Das Karwendel zeichnet sich durch langgezogene Täler und zerklüftete Kalkspitzen aus. Eine alternative und beschauliche Anreise kann mit dem Dampfzug von Jenbach nach Maurach und anschließend einer Schifffahrt über den Achensee nach Pertisau gemacht werden. Die älteste Dampf-Zahnradbahn der Welt arbeitet sich fauchend und zischend den steilen Berg hinauf zum Achensee. Insgesamt eine sehr schöne, mittelschwierige Tour in wunderschöner Landschaft.

Tip autora

Wer die Tour knieschonender haben möchte, lässt sich die letzte Etappe durch das 18 km lange Karwendeltal von der Larchetalm (1173 m) abholen. Bei der Larchetalm kann man gut im Karwendelbach baden/plantschen.

Profilový obrázek Birgit Eder
Autor
Birgit Eder
Datum poslední změny: 21.04.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
Karwendelhaus , 1 771 m
Nejnižší bod
Scharnitz, 964 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Bezpečnostní informace

Breite, gut ausgebaute und beschilderte Wege (die Gehzeiten auf den Schildern sind etwas knapp bemessen).

Další informace / odkazy

Die Tour (gekürzt) stammt aus dem Wanderführer "Trekking für ALLE" von Birgit Eder.

Weitere 31 tolle Touren für die ganze Familie finden Sie in diesem Buch aus dem Wandaverlag. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Start

Karwendelhaus (1771 m) (1 762 m)
Souřadnice:
DD
47.427826, 11.422313
DMS
47°25'40.2"N 11°25'20.3"E
UTM
32T 682678 5255553
what3words 
///raději.dohled.povýšit

Cíl

Scharnitz (964 m)

Popis trasy

Dort, wo die Fahne des Karwendelhauses weht, beginnt der Fußweg nach Scharnitz, der immer nur kurz den Forstweg abkürzt. Gleich unterhalb der Hütte befindet sich die Hochalm mit der Hochalmkapelle. Die ersten 300 Höhenmeter werden über Kehren überwunden, hinab bis zum Talboden, der sich nun immer leicht abwärts bis nach Scharnitz zieht. Da das Karwendeltal eines der längsten Täler (18 km) im Karwendel ist, empfehle ich, ein Taxi von der Larchetalm (2 1/2 Stunden vom Karwendelhaus aus) bis nach Scharnitz zu nehmen. Leider wurde die Larchetalm wegen Baufälligkeit geschlossen und sie wird auch in absehbarer Zeit nicht wieder öffnen. Aber die flachen Böden rund um die Alm und der schön mäandrierende Karwendelbach laden zum Verweilen und auch zum Plantschen (Achtung Wildwasser) ein. Wer doch lieber zu Fuß gehen möchte (für Kinder jedoch zu langweilig), folgt dem Forstweg stetig talauswärts, an Hütten und Wildfütterungsstellen vorbei. Oberhalb von Scharnitz besteht die Möglichkeit, über den Birzelweg (Birzelkapelle) abzusteigen. Die Gehzeit bleibt in etwa gleich.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Direktverbindung (ÖBB) von Kufstein Richtung Innsbruck, in Jenbach umsteigen in den Bus 8332, bis Pertisau Karwendellift oder Tourismusverein. Oder mit der Achenseebahn von Jenbach bis zum Achensee (www.achenseebahn.at) und dann weiter mit dem Schiff (www.tirol-schiffahrt.at). Nostalgiebus bis zur Gramaialm, Info bei Sport Wöll, Abfahrt direkt an der Schiffanlegestelle.

Rückweg: Mittenwaldbahn von Innsbruck Richtung Garmisch direkt von Scharnitz aus.

Příjezd

Inntalautobahn (A12) von Kufstein Richtung Innsbruck, Ausfahrt Jenbach, dort auf die Achensee Bundesstraße (B181) nach Maurach, dort Abzweigung nach Pertisau (L220).

Von München kommend bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Richtung Tegernsee/Bad Tölz (B318). Am Tegernsee (B307) weiter zum Achenpass (941 m) und dann über die Staatsgrenze bis zum Achensee und weiter bis Maurach und Pertisau.

Rückweg: Von Scharnitz über die B177 auf die A12 und dann weiter nach Innsbruck/Jenbach. Nach München auf der B177 bis zur Grenze und dann auf der B2 durch Garmisch/Partenkirchen und weiter auf die Autobahn (A95) bis nach München.

Bei dieser Tour muss man sich überlegen, wo man das Auto für längere Zeit parken kann. In Innsbruck und Scharnitz ist es nur über eine zum Teil hohe Gebühr möglich. Der Parkplatz in Pertisau ist kostenlos.

Parkování

Kostenloser Parkplatz in Pertisau (Navi: Österreich, 6213 Pertisau, Gramaialpe).

Souřadnice

DD
47.427826, 11.422313
DMS
47°25'40.2"N 11°25'20.3"E
UTM
32T 682678 5255553
what3words 
///raději.dohled.povýšit
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

Birgit Eder, Trekking für ALLE - Wander- und Hüttenurlaub. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarten Karwendel West (Nr. 5/1), Karwendel Mitte (Nr. 5/2) und Karwendel Ost (Nr. 5/3), Maßstab 1:25.000.

Výstroj

Eine gute Bergausrüstung wird vorausgesetzt. Bergschuhe mit gutem Profil, Regenausrüstung, warme Kleidung samt Mütze (Haube) und Handschuhe, Kartenmaterial/Tourenbeschreibung, eventuell Teleskopstöcke etc.

Wichtig: Wasserflaschen, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe, kleine Taschenlampe (Batterien kontrollieren), Ausweise (Alpenvereinsausweis), Ohropax, Sitzunterlage etc. nicht vergessen.

Liste nicht vollständig. Kleidung, Medikamente, Energieriegel etc. nach persönlichem Bedarf.


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
16,7 km
Doba trvání
5:00h
Stoupání
60 m
Klesání
860 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Z bodu A do bodu B Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.