LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet Etapa 2

Rund um die Drei Zinnen - 2. Etappe: Zsigmondy-Hütte (2224 m) - Lavaredohütte (2344 m)

Pěší výlet · Dolomiti
Za tento obsah odpovídá:
Wandaverlag Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Trekking mit Kindern
    Trekking mit Kindern
    Fotografie: Birgit Eder, Wandaverlag
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 6 5 4 3 2 1 km Zsigmondyhütte (Rif. Comici) Büllelejochhütte (Rif. Pian di Cengia) Rifugio Lavaredo
Die Drei Zinnen: Fantastische Rundtour um die wohl bekanntesten Dolomitgipfel – 4 -Tagestour für Kinder ab ca. 10 Jahren.
střední
Délka 6,7 km
2:45 h
480 m
360 m
2 565 m
2 224 m
Diese Tour ist für Familien sehr geeignet, da sie aus relativ kurzen Teiletappen besteht, die je nach Kondition und Können kombinierbar sind. Für diese Plattform habe ich die Tour in vier Tagesetappen eingeteilt. Am Weg befinden sich insgesamt sechs Übernachtungshütten, die auch andere Kombinationen ermöglichen. Die Besonderheit dieses Landstriches wird nunmehr schon seit über 30 Jahren als Naturpark Sextener Dolomiten geschützt und seit 2009 gehören die Dolomiten auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Kurz zusammengefasst: einmalig schön, grandiose Ausblicke, quirlige Hütten. Die vielen Menschen am Weg muss man jedoch ausblenden können. Den Reiz dieser Tour macht sicherlich auch aus, dass sie durch zwei Provinzen - durch das deutschsprachige Südtirol und durch das italienschsprachige Belluno verläuft. Hier tobte zur Zeit des ersten Weltkrieges ein Gebirgskrieg, wo man auch heute noch die Tunnel (Taschenlampe nicht vergessen), die Schießscharten und so manchen Kriegsmüll finden kann.

Tip autora

Es gibt die Möglichkeit bis zur Auronzohütte mit Auto oder Bus hinaufzufahren, die Drei Zinnen zu umrunden und wieder retour zur Auronzohütte zu gehen. Die Tour hätte dann folgende Stationen (bzw. Übernachtungsmöglichkeiten): Auronzohütte - Drei-Zinnen-Hütte - Büllelejochhütte - Lavaredohütte).
Profilový obrázek Birgit Eder
Autor
Birgit Eder
Datum poslední změny: 21.04.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
Zwischen Büllejochhütte und Büllejoch, 2 565 m
Nejnižší bod
Zsigmondy Hütte, 2 224 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Bezpečnostní informace

Die Tour verläuft auf gut befestigten und gut markierten Wegen. Die alten Kriegswege sind meist breit, zum Teil aber auch etwas ausgesetzt.

Tipy a rady

Die Tour (gekürzt) stammt aus dem Wanderführer "Trekking für ALLE" von Birgit Eder.

Weitere 31 tolle Touren für die ganze Familie finden Sie in diesem Buch aus dem Wandaverlag. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Start

Zsigmondy-Hütte (2224 m) (2 224 m)
Souřadnice:
DD
46.628356, 12.357891
DMS
46°37'42.1"N 12°21'28.4"E
UTM
33T 297747 5167257
what3words 
///vlídná.nástup.účely

Cíl

Lavaredohütte (2344 m)

Popis trasy

Direkt bei der Hütte (2224 m) nimmt man den Höhenweg Nr. 101, der leicht ansteigend über felsige Böden führt. Der Weg verläuft sehr aussichtsreich unter der steil aufragenden Zwölferkofel-Nordwand zum Oberbachernjoch. Ab hier beginnt die Provinz Belluno. Hier wendet man sich nach rechts und folgt dem alten Kriegsweg, der zum Teil in den Felsen geschlagen wurde, zur Büllelejochhütte. Der Weg zum Bülleljoch verläuft vorerst noch relativ eben, entlang eines in den Felsen geschlagenen Felsbandes. Schon relativ bald hat man einen wunderschönen Blick auf weitläufige Almböden und den sehr massigen Toblinger Knoten. Vom Büllelejoch kann man auch direkt zur Drei-Zinnen-Hütte gehen (Weg Nr. 101, 50 Minuten, schmaler Pfad über Geröll, zum Teil etwas steil). Unser Weg (Nr. 104) führt aber auf der anderen Seite über Serpentinen abwärts, bis zu den grünen Böden unterhalb des Monte Cengia mit einem wunderschön gelegenen, gleichnamigen See, der zum Verweilen einlädt. Der Weiterweg führt immer gut markiert aufwärts, an den Lavaredo Seen vorbei, bis zur Abzweigung, wo der Weg Nr. 101 einerseits nach rechts über den Paternsattel zur Drei-Zinnen-Hütte (2405 m) oder andererseits nach links zur Lavaredohütte abzweigt (2344 m).

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Südtirol: Direktverbindung (ÖBB) von Innsbruck Richtung Lienz oder Zug von Innsbruck Richtung Bozen mit Umsteigen in Franzensfeste (Fortezza). Direktzug (Trenitalia) nach Toblach (Dobbiaco) oder Innichen (San Candido).

Osttirol: Direktverbindung (ÖBB) von Salzburg Richtung Klagenfurt mit Umsteigen in Spittal und Lienz, von Lienz Direktzug nach Innichen.

In Toblach (hier kann man sich das Naturparkhaus Drei Zinnen anschauen) oder Innichen auf Bus Nr. 446 umsteigen und direkt ins Fischleintal, Haltestelle Dolomitenhof.

*Alternativtour mit Start und Ziel an der Auronzohütte: Verbindung Buslinie 445 von Toblach zur Auronzohütte und umgekehrt.

Příjezd

Brennerautobahn (A 13) von Innsbruck Richtung Bozen, Ausfahrt Brixen - Pustertal (Bressanone - Val Pusteria), dann auf der SS49/E66 bis nach Innichen (San Candido).

Oder von Lienz/Osttirol über die Drautalstraße/Pustertalerstraße (B100/E66) bis Innichen, dort auf die SS52 Richtung Sexten (Sesto), durch Sexten hindurch bis nach Moos, dort Abzweigung ins Fischleintal, weiter bis zum Hotel Dolomitenhof/Chalet Alte Post.

Parkování

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Fischleinboden (Navi: Italien-39030 Sexten, Fischleintal Str. 33).

Souřadnice

DD
46.628356, 12.357891
DMS
46°37'42.1"N 12°21'28.4"E
UTM
33T 297747 5167257
what3words 
///vlídná.nástup.účely
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

Birgit Eder, Trekking für ALLE - Wander- und Hüttenurlaub. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Wanderkarte Tabacco: Sextener Dolomiten/Dolomiti di Sesto, Nr. 010. 1:25000.

Výstroj

Eine gute Bergausrüstung wird vorausgesetzt. Bergschuhe mit gutem Profil, Regenausrüstung, warme Kleidung samt Mütze (Haube) und Handschuhe, Kartenmaterial/Tourenbeschreibung eventuell Teleskopstöcke, etc.

Wichtig: Wasserflaschen, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe, kleine Taschenlampe (Batterien kontrollieren), Ausweise (Alpenvereinsausweis), Ohropax, Sitzunterlage etc. nicht vergessen.

Liste nicht vollständig. Kleidung, Medikamente, Energieriegel etc. nach persönlichem Bedarf.


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
6,7 km
Doba trvání
2:45 h
Stoupání
480 m
Klesání
360 m
Nejvyšší bod
2 565 m
Nejnižší bod
2 224 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Vyhlídky Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Kultura / historie Geologické zajímavosti Botanické zajímavosti Z bodu A do bodu B

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 3 Body trasy
  • 3 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.