LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet

Vinschger Höhenweg

Pěší výlet · Vinschgau
Za tento obsah odpovídá:
Naturns
  • Vinschger Höhenweg
    Vinschger Höhenweg
    Fotografie: Tourimusgenossenschaft Naturns, Naturns
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km
vysoká
Délka 9,9 km
2:37 h
129 m
1 178 m
1 741 m
703 m
Der Vinschger Sonnenberg mit seiner einzigartigen, mediterran anmutenden Pflanzenwelt beeindruckt hier zudem mit tollen Ausblicken hinein ins Martelltal zum Ortlermassiv und über
den mittleren Vinschgau. Die Wanderung sollte nicht an sehr heißen Sommertagen gemacht werden. Sehenswert ist die kleine Wallfahrtskirche St. Martin.
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
1 741 m
Nejnižší bod
703 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Start

Souřadnice:
DD
46.638426, 10.854339
DMS
46°38'18.3"N 10°51'15.6"E
UTM
32T 641924 5166655
what3words 
///zpětný.vzory.obživy

Popis trasy

Diese Höhenwanderung verläuft ein Teilstück des neuen Vinschger Höhenweges entlang und startet im Bergdorf St. Martin im Kofel auf 1.700 m in der Gemeinde Latsch, etwa 10 km von Naturns entfernt. Die Talstation der Seilbahn nach St. Martin erreicht man mit der Vinschgerbahn (Bahnhof ca. 10 Gehminuten entfernt). Von der Bergstation wandert man zunächst der asphaltierten Höfestraße entlang, abschnittsweise leicht bergab, dann wieder bergauf vorbei am Gasthof Egg
bis zum Hof Forra. Dort zweigt rechts der Weg Nr. 14 in Richtung Schlanders ab. Ab hier verläuft der Wanderweg durch die typische Steppenvegetation und die lichten Wälder des Vinschger Sonnenbergs. Unterwegs überquert man mehrere Bächlein, kommt an den
verfallenen Höfen „Laggar“ und „Zuckbichl“ vorbei, passiert den Fallerbach
und gelangt auf die Forststraße beim ebenfalls verlassenen Hof Patsch. Etwas nach dem Hof links zweigt der Wanderweg Nr. 14/11 ab und verläuft, gesäumt von Sträuchern, Nadel- und Misch-wald bergab weiter in Richtung Schlanders (Weg Nr. 14). Am Eingang der Schlandrauntal-Schlucht angekommen, passiert man eine große Wiese und überquert die Holzbrücke über den Schlandraunbach. Dann geht es über einen Wanderweg bergab Richtung Ortszentrum.
An der Spitalkirche nahe dem Krankenhaus ins Ortszentrum von Schlanders angekommen, gelangt man mit dem Zug (Citybus zum Bahnhof - Haltestelle Krankenhaus) zurück nach Naturns.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Příjezd

Von Naturns fährt man in Richtung Reschenpass, beim Kreisverkehr auf der Vinschger Staatsstraße kurz vor Latsch nach links in die Ortschaft Latsch abbiegen, kurz vor dem Bahnübergang auf der rechten und linken Seite sind Parkplätze der Seilbahn St. Martin.

Souřadnice

DD
46.638426, 10.854339
DMS
46°38'18.3"N 10°51'15.6"E
UTM
32T 641924 5166655
what3words 
///zpětný.vzory.obživy
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
9,9 km
Doba trvání
2:37 h
Stoupání
129 m
Klesání
1 178 m
Nejvyšší bod
1 741 m
Nejnižší bod
703 m

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.