LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet

Wanderung: Von den Rotwandwiesen zum Kreuzbergpass

· 1 recenze · Pěší výlet · Hochpustertal · zavřeno
Logo Sexten
Za tento obsah odpovídá:
Sexten
  • Rotwandwiesen
    Rotwandwiesen
    Fotografie: Manuel Kottersteger, Sexten
m 1900 1800 1700 1600 5 4 3 2 1 km
zavřeno
střední
Délka 5,6 km
1:30 h
270 m
270 m
1 636 m
1 310 m

Landschaftlich überaus schöner, sechs Kilometer langer Höhenweg, der alten Kriegspfaden folgt und auch wenig geübten Bergwanderern empfohlen werden kann, zumal der Anstieg mittels Lift und der Rückweg mit dem Autobus bewältigt werden können. Der gute Steig zieht von den Rotwandwiesen teils an der Waldgrenze, teils oberhalb derselben am Fuße senkrechter Felsabstürze nahezu eben zum Kreuzbergpass. Vom Weg aus schöne Ausblicke zum Karnischen Kamm und nach Norden zu den Eisgipfeln der Rieserfernergruppe.

Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
1 636 m
Nejnižší bod
1 310 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Start

Souřadnice:
DD
46.665117, 12.370469
DMS
46°39'54.4"N 12°22'13.7"E
UTM
33T 298846 5171309
what3words 
///vlasová.vjezdy.pouzdra

Popis trasy

In Moos an der Kirche abbiegen, Richtung Café Kofler spazieren und weiter durch die Wiesen zur Talstation der Rotwandwiesen-Seilbahn (ca. 10 Minuten). Dann fahren wir mit der Seilbahn hinauf zu den schönen Rotwandwiesen (1950m; Einkehrmöglichkeit). Unsere nun folgende Wanderroute ist mit der Nr. 15 gut markiert. Der Steig durchquert zunächst die flache Rodung der Rotwandwiesen, dann kurz lichten Wald und anschließend zieht er unter den bizarr geformten Felsgestalten der Sextner Rotwand, des Neuners und des Arzalpenkopfs teils über weite Schuttkare, teils durch schönen Bergwald bis zu dem vom Arzalpenkopf zum Kreuzbergpass hinab ziehenden Rücken. Die ganze Strecke hindurch kann man Reste aus dem Ersten Weltkrieg sehen, vor allem am Arzalpenkopf, der komplett von Kavernen und Gängen (Zwischenkriegszeit) durchlöchert ist. Man folgt kurz diesem Kamm, worauf ein kurzer Abstieg der Skipiste entlang über Wiesen zum Kreuzbergpass hinab führt (1636 m). Von dort führt uns der Abstieg (sofern wir nicht den Linienbus benützen) durch lichten Wald leicht fallend über den Weg Nr. 13 A bis in die "Signaue" und schließlich über den Sextner Rundweg (Nr. 1) direkt zurück zum Ausgangspunkt.
Sie ist eine leichte und landschaftlich besonders reizvolle Tour mit wenig Höhenunterschied zwischen der Waldgrenze und den Felsen mit vielen Resten des 1. Weltrkieges.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Příjezd

Mit dem Auto oder mit dem Bus nach Sexten, weiter nach Moos bis zur Talstation der Kabinenbahn Rotwand (Parkplatz vorhanden, Bushaltestelle).

Souřadnice

DD
46.665117, 12.370469
DMS
46°39'54.4"N 12°22'13.7"E
UTM
33T 298846 5171309
what3words 
///vlasová.vjezdy.pouzdra
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(1)
Andreas Q 
19.07.2018 · Community
Sehr schöne Strecke, abwechslungsreich
Více

Fotografie ostatních


Stav
zavřeno
Hodnocení
Náročnost
střední
Délka
5,6 km
Doba trvání
1:30 h
Stoupání
270 m
Klesání
270 m
Nejvyšší bod
1 636 m
Nejnižší bod
1 310 m
Vhodné pro rodiny s dětmi

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.