Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu
Vložit
Spotřeba kalorií
Pěší výlet

Wanderung zu den Eislöchern

Pěší výlet · Bolzano and environs
Za tento obsah odpovídá:
Kaltern Dorf Ověřený partner 
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • Eislöcher bei Kaltern am See
    / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Eislöcher bei Kaltern am See
    Fotografie: Helmuth Rier, Kaltern Dorf
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

nízká
4,9 km
1:13 h
274 m
160 m

Keine Schwierigkeiten bietender Weg durch Weinberge und Wald. Ausgangspunkt: Rottenburgerplatz. Endpunkt: Eislöcher. Gehzeit: ca. 2 Stunden. Höhenunterschied: ca. 130 Meter.

Náročnost
nízká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
563 m
Nejnižší bod
441 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Popis trasy

Wegverlauf: Den Mühlenweg hinauf, am prächtigen Schloss Sallegg vorbei und über den Krumbachweg zum Major-von-Morandell-Platz. Dort rechts hinauf, um das burgähnliche Schloss Kampan herum und weiter über den Garnellenweg in Richtung Oberplanitzing. Der Markierung Nr. 15A und 15 (Hinweisschild "Eislöcher") folgen. Kuriosität: Die "Eislöcher" werden von mächtigen, aus einem Absturz stammenden Felstrümmern gebildet. In den Nischen und Höhlen unter den zum Teil riesigen Steinbrocken ist es auch im Hochsommer so kalt, dass sich Eis bildet. Ungewöhnlich interessante Flora, die sich normalerweise auf 1500 m Meereshöhe befindet, obwohl es hier nur 500 m über dem Meer sind.

Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
nízká
Délka
4,9 km
Doba trvání
1:13 h
Stoupání
274 m
Klesání
160 m

Statistika

: hod.
 km
 m
 m
Nejvyšší bod
 m
Nejnižší bod
 m
Zobrazit výškový profil Skrýt výškový profil
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.