LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výletdoporučený výlet

Zustieg von Gießenbach über die Eppzirler Scharte zum Solsteinhaus

Pěší výlet · Karwendel
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Alpenverein Innsbruck Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Der klammähnliche Abschnitt am Eingang des Gießenbachtales.
    / Der klammähnliche Abschnitt am Eingang des Gießenbachtales.
    Fotografie: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Genussvolle Fahrt im Gießenbachtal.
    Fotografie: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Linkerhand geht es hinauf zur Oberbrunn Alm.
    Fotografie: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Eppzirler Alm
    Fotografie: Klaus Kranebitter, Tirol Werbung
  • / An der Eppzirler Scharte.
    Fotografie: Mario Zott, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / In der Schotterreise unterhalb der Eppzirler Scharte. Bis zum Solsteinhaus ist es nun nicht mehr weit.
    Fotografie: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Solsteinhaus
    Fotografie: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
m 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Solsteinhaus
Bis zur Eppzirleralm wandert man über einen breiten Forstweg, danach über einen guten Steig durch die beeindruckenden Felslandschaft am Fuß der Erlspitze bis zum Solsteinhaus. Die Orientierung entlang des Weges ist nie schwierig, der klare Wegverlauf und Markierungen weisen den Weg.
střední
Délka 10,3 km
4:30 h
1 089 m
296 m
2 104 m
1 015 m
Von Gießenbach wandert man gemütlich durch die felsige Gießenbachklamm und dann durch das schöne Eppzirlertal, vorbei an den Weidegebieten. Man folgt der Straße bis zur Eppzirler Alm. Es bietet sich an mit dem Mountainbike bis zur Alm zu fahren um den Talhatscher etwas zu verkürzen. Von der Alm geht es durch das Kuhloch und über die Eppzirler Scharte durch typische Karwendellandschaft zum Solsteinhaus.

Tip autora

Eine Kombination aus Mountainbike- und Fußzustieg bietet sich bei dieser Tour an.
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
Eppzirler Scharte, 2 104 m
Nejnižší bod
Gießenbach, 1 015 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Eppzirler Alm
Solsteinhaus

Start

Gießenbach (1 015 m)
Souřadnice:
DD
47.376798, 11.237000
DMS
47°22'36.5"N 11°14'13.2"E
UTM
32T 668866 5249464
what3words 

Cíl

Solsteinhaus

Popis trasy

Vom Parkplatz (ca. 1012m) folgt man dem breiten Fahrweg durch die Klamm der immer nahe am Gießenbach verläuft. Auf der anderen Seite der Klamm folgt man weiterhin dem Fahrweg und kommt auf einer Höhe von ca. 1200m an den Abzweig zur Oberbrunnalm. Hier wandert man aber nicht zur Oberbrunnal, sondern geht nach rechts und folgt dem Fahrweg bis zur Eppzirleralm (bewirtschaftet, 1459m). Der Fahrweg führt noch ein Stück an der Alm und der Kapelle vorbei, dann beginnt auf der anderen Seite des schottrigen Bachbetts der Steig der in vielen Kehren  zur Eppzirler Scharte (2104m) hinauf führt. Auf der anderen Seite der Scharte steigt man über den Steig ins Höllkar ab und hält sich dabei links. Das letzte Stück zum Solsteinhaus (1805m) geht es noch etwas flacher dahin, dann ist das Tagesziel erreicht.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Mit der Bahn von Innsbruck in ca. 50 Minuten Fahrzeit nach "Gießenbach in Tirl Bahnhof". Vom Bahnhof ca. 100m zu Fuß nach Norden, dann trifft man bereits auf den Weg der nach rechts in die Klamm führt.

Příjezd

Über die Inntalautobahn A12 in Richtung Innsbruck bis zur Ausfahrt Zirl-Ost, dann der B177 nach Seefeld folgen, an Seefeld vorbei bis nach Gießenbach kurz vor Scharnitz. Nach dem Weinfachgeschäft im Ort rechts abbiegen zum Parkplatz am Klammeingang.

Parkování

Parkplatz am Eingang der Gießenbachklamm.

Souřadnice

DD
47.376798, 11.237000
DMS
47°22'36.5"N 11°14'13.2"E
UTM
32T 668866 5249464
what3words 
///vycítit.námitky.porovnat
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Výstroj

Eine normale Wanderausrüstung mit festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set, wetterfester Kleidung und dem Nötigen für Hüttenübernachtungen (Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe, Wechselkleidung, Bargeld...)

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
10,3 km
Doba trvání
4:30 h
Stoupání
1 089 m
Klesání
296 m
Nejvyšší bod
2 104 m
Nejnižší bod
1 015 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Vyhlídky Možnost občerstvení Geologické zajímavosti Z bodu A do bodu B

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.