LogoSüdtirol bewegt
Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Vložit
Spotřeba kalorií
turistický výlet

Eppaner Ansitze

turistický výlet · Südtirols Süden
Za tento obsah odpovídá:
Eppan an der Weinstraße
  • /
    Fotografie: Eppan an der Weinstraße
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Eppan hat eine unverwechselbare architektonische Note: mittelalterliche Burgen, Schlösser und Ansitze, behäbige Bauerngehöfte sowie neuere herrschaftliche Villen, geprägt vom Weinbau in einer sanften Hügellandschaft.

 

 

nízká
7,4 km
3:00 h
250 m
250 m

Tip autora

Zum Nachlesen & Vertiefen: der "Kunst- und Architekturführer" von Leo Andergassen, erhältlich im Tourismusverein Eppan.

 

 

 

Náročnost
nízká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
612 m
Nejnižší bod
416 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Start

Rathausplatz St. Michael | Eppan (415 m)
Souřadnice:
DD
46.455225, 11.258939
DMS
46°27'18.8"N 11°15'32.2"E
UTM
32T 673472 5147107
what3words 
///zelný.leckde.kytary

Cíl

Rathausplatz St. Michael | Eppan

Popis trasy

Die kinderwagenfreundliche Wanderung startet vom Rathausplatz St. Michael. N eben dem gelben Grundschulgebäude dem AVS Holzwegweiser 8/A St. Pauls folgend, geht es aussichtsreich durch Weinberge mit Blick auf den Schlern und dem Kirchturm von St. Pauls bis zu einer Kreuzung. Hier links dem Wegweiser Missian folgen und daraufhin wieder der Markierung 8/A, die zum hübschen Justinakirchlein führt. Nach einer Rast unter der Linde geht es nun südwärts weiter auf 8/A bis zur Feuerwehrhalle der Fraktion Eppan | Berg (Citybushaltestelle).

Beim Ansitz Melag läuft der Weg nun über ein schmales Sträßchen Richtung Süden, zum großen Schloss Freudenstein. Schloss Valentin rechts oben sowie behäbige Überetscher Bauernhäuser lassen den Reichtum dieses ehemals adeligen Gebietes erahnen. An der großen Burganlage von Freudenstein vorbei und dem Matschatscherweg (Straßenschild) ansteigend folgend, ist in Kürze der Gasthof Steinegger erreicht.

Eine prachtvolle Aussicht bietet die Stadt Bozen im Talkessel, darüber der Schlern und die Seiser Alm, Latemar, Weiß- & Schwarzhorn und im Hintergrund die Berge des Fleimstales. Dem Wegweiser 8/B folgend geht es hinunter bis zur nächsten Kreuzung mit dem braunen Burgenwegweiser Schloss Moos-Schulthaus (evtl. Besichtigung).

Im Blickfeld liegen nun das zu Englar gehörende Kirchlein St. Sebastian sowie das prächtige, auch heute noch genutzte Gebäudeesemble von Schloss Englar und Schloss Gandegg. Das Hinweisschild mit der Nr. 540 führt verkehrsfrei in den zum Ausgangspunkt zurück.

 

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Steinegger

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Parkování

P1 – Tetterparkplatz St. Michael | Eppan

Souřadnice

DD
46.455225, 11.258939
DMS
46°27'18.8"N 11°15'32.2"E
UTM
32T 673472 5147107
what3words 
///zelný.leckde.kytary
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky

Profilový obrázek

Fotografie ostatních


Náročnost
nízká
Délka
7,4 km
Doba trvání
3:00h
Stoupání
250 m
Klesání
250 m

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.