Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Vložit
Spotřeba kalorií
turistický výlet

Etappenvorschlag Meraner Höhenweg 4: Vom Eishof nach Pfelders

turistický výlet · Meraner Land
Za tento obsah odpovídá:
Passeiertal
  • Meraner Höhenweg
    / Meraner Höhenweg
    Fotografie: Tourismusverein Passeiertal/Benjamin Pfitscher, Passeiertal
Mapa / Etappenvorschlag Meraner Höhenweg 4: Vom Eishof nach Pfelders
m 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 km

vysoká
17,3 km
6:00 h
826 m
1264 m

Forststraße, alter, gleichmäßig ansteigender Militärweg (einfache Strecke), hochalpines Gelände (einzelne Schneefelder möglich)

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass der Meraner Höhenweg Nr. 24 im Teilstück zwischen Lazinser Alm und Stettiner Hütte in Pfelders aus Sicherheitsgründen gesperrt ist! Die provisorische Umleitung ist nur für geübte Wanderer geeignet (nicht geeignet für Mountainbiker)!

Die Querung des Eisjöchls wird erst dann angeraten, wenn Stettiner Hütte geöffnet ist (normalerweise 1. Juli – Ende September – je nach Wetterverhältnissen). Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten Sie beim TV Schnalstal oder TV Passeiertal, welche Sie außerdem über die aktuellen Verhältnisse am Eisjöchl informieren.

Die Stettiner Hütte wurde 2013/2014 von einer Lawine weggerissen. An dieser Stelle steht derzeit ein bewirtschaftetes Provisorium (ca. 50 Schlafmöglichkeiten).  

 

Gehzeiten:
Eishof–Eisjöchl–Stettiner Hütte · 3 Std.
Stettiner Hütte–Pfelders · 3 Std.

(4 Std. im Aufstieg)

Gesamtgehzeit: ca. 6–7 Std.

Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2895 m
Nejnižší bod
1614 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Popis trasy

Vom Eishof sind 859 m Aufstieg zu bewältigen, das sind gute 3 Stunden. Auf dem alten, gleichmäßig ansteigenden Militärweg erreichen wir das Eisjöchl (2.895 m) und die knapp darunter liegende Stettiner Hütte (2.875 m). Majestätisch präsentieren sich die Gipfel der Texelgruppe. Die Hohe Weiße (3.278 m) ist greifbar nahe. Nach einer Rast auf der Hütte, umgeben von den Dreitausendern der Texelgruppe, gehen wir den Weg hinunter bis zur Lazinser Alm (1.860 m). Hier heißt es Abschied nehmen vom Hochgebirge, von den Bergblumen und Almwirtschaften, denn es beginnt wieder die Welt der Bergbauern. Vom Lazinser Hof (1.782 m) führt der Weg auf der linken Seite des Pfelderer Baches nach Pfelders (1.624 m).

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
17,3 km
Doba trvání
6:00h
Stoupání
826 m
Klesání
1264 m

Statistika

  • Obsah
  • Nový bod
  • Show images Hide images
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.