Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Vložit
Spotřeba kalorií
turistický výlet

Zirmtaler Seen bei Naturns

turistický výlet · Meraner Land
Za tento obsah odpovídá:
Naturns
  • Zirmtaler See
    / Zirmtaler See
    Fotografie: Tourismusgenossenschaft Naturns, Naturns
  • Zirmtaler See
    / Zirmtaler See
    Fotografie: Tourismusgenossenschaft Naturns, Naturns
  • / Zirmtaler See
    Fotografie: Tourismusgenossenschaft Naturns, Naturns
m 2500 2000 1500 1000 500 40 30 20 10 km

střední
47,7 km
15:24 h
2874 m
2876 m
Die Zirmtalseen zählen zu den schönsten Bergseen am Nörderberg. Die Lage der Seen und die Landschaft ringsum und auf dem Weg dorthin machen diese Wanderung vom Frühsommer bis in den Herbst zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. Besonders zu empfehlen
ist die Tour im Juni zur Almrosenblüte.

Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2115 m
Nejnižší bod
529 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Popis trasy

Mit dem eigenen PKW gelangt man in die von Naturns ca. 8 km entfernte Ortschaft Kastelbell. Dort überquert man die Etsch und fährt zunächst in Richtung Latschinig, dann weiter in Richtung Freiberg. Nach dem letzten Hof fährt man, auf der nicht mehr asphaltierten
Straße, weiter bergauf bis zum Parkplatz „Alte Säge“. Hier beginnt die Wanderung zu den Zirmtalseen. Dem breiten Forstweg folgend, gelangt man nach kurzer Zeit zur Marzoner Alm. Etwas oberhalb der Alm geht es auf dem Wanderweg Nr. 18 weiter durch den Wald
zum „Schweinstall“. Hier beginnt der immer steiler werdende Aufstieg,
stets auf dem Weg Nr. 18 verbleibend, in Richtung Zirmtalalm. Über mehrere kleine Plateaus und Lichtungen folgt man dem von den Zirmtalseen kommenden Bächlein konstant bergauf. Nach dem letzten, recht steilen Abschnitt des Weges überschreitet man eine
Kuppe und befindet sich in einem Kessel auf der Höhe der Waldgrenze, in welchem sich die urige Zirmtalalm und die türkis schimmernden Zirmtalseen befinden. Ungefähr 5 Minuten oberhalb der Alm befindet sich ein wunderschönes Hochmoor. Die Bilderbuchlandschaft
belohnt die Mühen des Aufstiegs und die kleine Alm hält allerlei Köstlichkeiten zur Stärkung bereit. Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg. Vom Parkplatz aus kehrt man mit dem PKW über Freiberg, Latschinig und Kastelbell nach Naturns zurück.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Příjezd

Mit dem eigenen PKW gelangt man in die von Naturns ca. 8 km entfernte Ortschaft Kastelbell. Dort überquert man die Etsch und fährt zunächst in Richtung Latschinig, dann weiter in Richtung Freiberg. Nach dem letzten Hof fährt man, auf der nicht mehr asphaltierten
Straße, weiter bergauf bis zum Parkplatz „Alte Säge“.
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
47,7 km
Doba trvání
15:24h
Stoupání
2874 m
Klesání
2876 m

Statistika

  • Obsah
  • Nový bod
  • Show images Hide images
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.