LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet

Alpspitze über Schöngänge und Ostgrat. Abstieg über Ostflanke und Nordwandsteig.

· 2 reviews · Výšlapy · Zugspitzregion
Profilový obrázek Simone Thater
Za tento obsah odpovídá:
Simone Thater
  • Die Nordflanke der Alpspitze.
    / Die Nordflanke der Alpspitze.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Der Einstieg in die Schöngänge ist bestens markiert, wie auch die gesamte Tour.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / In den Schöngängen. Hier ist Trittsicherheit nützlich.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Blick vom Bernadeinkopf zum Wettersteingebirge.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Nach der Querung des Oberkars geht es nach links zum Beginn des Ostgrats.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Über den Rücken geht es zum Ostgrat.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Am Grat wird das Geländer steiler und schmäler. Die Kletterstellen sind drahtseilversichert (A).
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Das Gipfelkreuz der Alpsspitze, wenige Schritte unterhalb des höchsten Punktes.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Blick zur Zugspitze. Links der Jubiläumsgrat, rechts der Waxensteinkamm.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Im Abstieg über die Ostflanke Richtung Nordwandsteig.
    Fotografie: Simone Thater, Community
  • / Auf dem Nordwandsteig (A/B) quert man die Nordflanke, um dann weiter Richtung Osterfelderkopf abzusteigen.
    Fotografie: Simone Thater, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km
Sehr abwechslungsreiche Tour im Wetterstein mit fantastischen Ausblicken in das Wettersteingebirge, die Zugspitzarena und darüber hinaus. Diese Variante bietet eine sehr schöne Rundtour vom Kreuzeckhaus.
střední
Délka 9,4 km
5:18 h
1 116 m
1 116 m
2 617 m
1 615 m
Für die Schöngänge und den Ostgrat braucht es Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Ein Helm gehört bei der Tour unbedingt dazu wegen der Steinschlaggefahr in den Schöngängen. Das Klettersteigset kommt je nach Geschmack zum Einsatz. Meist sind es Kletterstellen im Bereich A und selten a/B. Bei Regen sind die Schöngänge rutschig - hier sollte man die Tour überdenken.
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Alpspitze Gipfel, 2 617 m
Nejnižší bod
1 615 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Bezpečnostní informace

Bei Regen werden die Schöngänge rutschig und gefährlich.

Tipy a rady

Einkehrmöglichkeiten:

Restaurant Alpspitz an der Gipfelstation auf dem Osterfelder

Kreuzeckhaus

Start

Kreuzeckhaus (1 642 m)
Souřadnice:
DD
47.452144, 11.066461
DMS
47°27'07.7"N 11°03'59.3"E
UTM
32T 655770 5257481
what3words 
///vidět.lavička.příjemce

Cíl

Kreuzeckhaus

Popis trasy

Vom Kreuzeckhaus aus folgt man dem der Beschilderung zur Hochalm in südwestliche Richtung. Auf einem bequemen Weg erreicht man über Hochalm (1704m)  und den Hochalmsattel (1820m) den Einstieg in die Schöngänge am  Fuß der Alpspitze. Dieser ist deutlich markiert. Bitte darauf achten, dass man nicht zu weit links in den sehr schweren Mauerläufersteig einsteigt, der direkt auf den Bernadeinkopf führt. Ab jetzt bewegt man sich im Fels auf einem zumeist mit Drahtseil versicherten Steiges. Als Klettersteig sind die Schöngänge mit leicht zu bewerten (A).

Die Schöngänge enden unterhalb des Bernadeinkopfes. Von hier aus kommt man recht schnell zum Oberkar, auch dieser Weg ist beschildert. Vom Oberkar aus geht es auf Schrofengelände zur Ostwand. Vorsicht, hier muss man sich links halten, um nicht versehentlich am Einstieg zum Nordwandsteig rauszukommen. Der Ostgrat ist eine wahre Genusskraxelei. Die Kletterstellen sind meist A, an einer Stelle A/B. Teilweise sind die Klettereien mit Drahtseil versichert.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Von München Hbf. die Regionalbahn Richtung: Reutte in Tirol

Umsteigen in Garmisch Partenkirchen in die Bayerische Zugspitzbahn Richtung: Zugspitze Bahnhof Zugspitzplatt, 

Ausstieg in Hammersbach, Grainau

Souřadnice

DD
47.452144, 11.066461
DMS
47°27'07.7"N 11°03'59.3"E
UTM
32T 655770 5257481
what3words 
///vidět.lavička.příjemce
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

DAV Alpenvereinskarte 04/2 Wetterstein Mieminger Gebirge Mitte 1 : 25 000

Výstroj

Bergwanderschuhe oder Zustiegschuhe (feste Sohle)

Helm

evtl. Klettersteigset

Tourenstöcke

Základní vybavení pro horskou turistiku

  • Pevné, pohodlné a nepromokavé turistické boty nebo pohory
  • Správně vrstvené oblečení odvádějící vlhkost
  • Turistické ponožky
  • Kvalitní batoh (s pláštěnkou)
  • Ochrana před sluncem, deštěm a větrem (kšiltovka, opalovací krém, vodě a větru odolná bunda a kalhoty)
  • Sluneční brýle
  • Turistické hole
  • Dostatečné množství pitné vody a jídla
  • Lékárnička včetně sady na ošetení puchýřů
  • Bivakovací spací pytel
  • Deka
  • Čelovka
  • Kapesní nůž
  • Píšťalka
  • Mobilní telefon
  • Hotovost
  • Navigace/mapy a kompas
  • Nouzové kontakty
  • Občanský průkaz

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Lezecká helma dle potřeby
  • Na základě vybrané aktivity se generují seznamy "základního" a "technického" vybavení. Nejsou úplné a slouží jen jako návrhy, co bys měl/a zvážit při balení.
  • Pro tvou bezpečnost by sis měl/a pečlivě přečíst všechny pokyny, jak správně používat a udržovat tvé zařízení.
  • Zajisti prosím, aby vybavení, které sis s sebou přivezl/a, vyhovovalo místním zákonům a nezahrnovalo zakázané položky.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(2)
Andreas Biersack
14.09.2021 · Community
In den Schöngängen keinen Mensch getroffen
Více
michael franzen
14.06.2020 · Community
Auch wen mich das wetter nicht ganz bis nach oben gelassen hat. Es ist abwechslungsreicher ( subjektiv ), als die zugspitze. Der nebel, regen und schnee haben die sache richtig intressant gemacht. Auf dem steig ist es recht abwechslungsreich und von garmisch bis zum einstieg ist es eine schön angenehme landschaft, die es geradzu verbietet, die seilbahn zu nehmen. Der felsen ist wesendlich griffiger, aber auch ,,schärfer", als der im stopselzieher. Die orientierung war etwas kniffelig, weil alle schilder abgebaut waren, Die sicherungen sind im unteren teil eigendlich unnötig, aber sind ja auch als übungsgelände deklariert. Weiter oben hatt ich manche als griff benutzt, weil der regen und schnee es doch etwas problematischer machte.
Více

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
střední
Délka
9,4 km
Doba trvání
5:18 h
Stoupání
1 116 m
Klesání
1 116 m
Nejvyšší bod
2 617 m
Nejnižší bod
1 615 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Okružní trasa zajištěné průchody

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.