LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy

Drei-Gipfel-Tour auf der Plose bei Brixen

Výšlapy · Eisacktal
Za tento obsah odpovídá:
Brixen
  • Fotografie: Brixen Tourismus, Brixen
Mapa / Drei-Gipfel-Tour auf der Plose bei Brixen
m 2600 2400 2200 2000 12 10 8 6 4 2 km Schönjöchl Sattel Gipfelkreuz Gabler Telegraph
Délka 12,8 km
5:15 h
711 m
711 m
2 575 m
2 030 m
Großartige Panoramatour auf der Plose, dem Hausberg von Brixen, mit drei tollen Aussichtsgipfeln.

Tip autora

Der Sonnenaufgang am Großen Gabler ist ein unvergessliches Erlebnis und ist von Juli bis August als geführte Tour buchbar. www.plose.org/gabler
Profilový obrázek Brixen Tourismus
Autor
Brixen Tourismus
Datum poslední změny: 02.05.2019
Nejvyšší bod
2 575 m
Nejnižší bod
2 030 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Start

Bergstation der Plose Kabinenbahn in Kreuztal (2 037 m)
Souřadnice:
DD
46.685293, 11.710177
DMS
46°41'07.1"N 11°42'36.6"E
UTM
32T 707245 5173760
what3words 
///přirovnat.stvořený.paprsky

Cíl

am Ausgangspunkt

Popis trasy

Die anspruchsvolle Bergwanderung startet an der Bergstation der Plose Kabinenbahn in Kreuztal (2.050 m) auf der Plose. Die Kabinenbahn ist von Mitte Mai bis Ende Oktober in Betrieb, daher gelangt man schnell und bequem von St. Andrä, oberhalb von Brixen, auf die Plose.

Von der Bergstation (2.050 m) wandert man den breiten Weg Nr. 7/30 bis zur Waldgrenze. Hier biegt man rechts ab und folgt dem Wanderweg Nr. 7, anfangs auf der Skipiste, dann über einen gut angelegten Weg über die Hänge zum Schönjöchl (2.250 m) und weiter zur Plosehütte (2.446 m). Vom Schutzhaus verläuft der Weg Nr. 6 nordwärts zum ersten Gipfel der Tour, dem Telegraph (2.486 m) mit seiner großen Gipfelfläche und dem Panoramatisch. Zurück zur Plosehütte und über Weg Nr. 7, dem Kamm entlang in östliche Richtung, in leichtem Gefälle zur Lüsner Scharte (2.371 m). Hier steigt man, immer den Schutzzaun und der Markierung Nr. 7 folgend, zum Kammrücken der Großen Pfannspitze. Das Kreuz des zweiten, etwas vorgeschobenen Gipfels der Tour befindet sich in 2.545 m Meereshöhe. Der Weg verläuft über die nach Osten verlaufende Kammlinie bis man den Kleinen Gabler erreicht. Diesen kann man überschreiten oder rechts umgehen bis man den Sattel erreicht, an dem ein kurzer Aufstieg zum dritten Gipfel der Tour beginnt: Über gut gestuftes felsiges Gelände steigt man auf den flachen Kamm zum Großen Gabler auf (2.575 m). Am Hauptgipfel des Plosemassivs öffnet sich ein 360° Panorama der Superlative. Der Rückweg verläuft südwärts auf Steig Nr. 7 bis zum Almwirtschaftsweg (2.320 m, Hinweis). Weiter verläuft der Weg Nr. 14 nach Westen zur Rossalm (2.180 m) und weiter bis zur Bergstation in Kreuztal.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Parkování

Parkplatz an der Talstation der Plose Kabinenbahn in St. Andrä.

Souřadnice

DD
46.685293, 11.710177
DMS
46°41'07.1"N 11°42'36.6"E
UTM
32T 707245 5173760
what3words 
///přirovnat.stvořený.paprsky
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Délka
12,8 km
Doba trvání
5:15 h
Stoupání
711 m
Klesání
711 m
Nejvyšší bod
2 575 m
Nejnižší bod
2 030 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Okružní trasa Vyhlídky Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Horská železnice Vrcholová trasa

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 4 Body trasy
  • 4 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.