LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet Etapa 22

L1S22 - Rifugio Gnutti - Rifugio Citta di Lissone

· 1 recenze · Výšlapy · Adamello-Presanella Alps
Za tento obsah odpovídá:
AV-alpenvereinaktiv.com Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Blick über die Rif. Gnutti zum Passo del Miller (Scharte ganz links)
    Blick über die Rif. Gnutti zum Passo del Miller (Scharte ganz links)
    Fotografie: Wolfram Stein
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 12 10 8 6 4 2 km Rifugio Gnutti Rifugio Citta di Lissone
Etappe 22 auf dem L1S. Von der Rif. Gnutti über den Passo del Miller zur Rif. Prudenzini und weiter über den Passo di Poia zur Rif. Citta di Lissone im Valle Adamè.
vysoká
Délka 12,1 km
8:30 h
1 300 m
1 450 m
2 818 m
1 997 m
Durch eindrucksvolle Hochäler und über zwei Pässe, den Weg auf weiten Strecken mit gewaltigen Felsblöcken gespickt, geht es durch das Herz der Adamellogruppe. Die 3000er-Gipfel immer im Blick beschert diese Etappe anspruchsvolles Hochgebirgswandern vom Feinsten

Tip autora

Die "Involtini a la Nona" in der Rif. Prudenzini würden jedem Italiener in Deutschland zur Ehre gereichen.
Profilový obrázek Wolfram Stein
Autor
Wolfram Stein
Datum poslední změny: 20.04.2021
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Passo del Miller, 2 818 m
Nejnižší bod
Rif. Citta di Lissone, 1 997 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Zastávky na odpočinek

Rifugio Citta di Lissone
Rifugio Gnutti

Bezpečnostní informace

Auch hier gilt wieder, dass der Weg lange Zeit über riesige Gesteinsblöcke führt, so dass das Gehen zum Klettern in der Horizontalen wird. Höchste Aufmerksamkeit ist erforderlich und eine deutlich verlängerte Gehzeit die Folge.

Tipy a rady

Rifugio Prudenzini

Rifugio Baita Adamè

Rifugio Citta di Lissone

 

Start

Rif. Gnutti (2 172 m)
Souřadnice:
DD
46.131491, 10.453707
DMS
46°07'53.4"N 10°27'13.3"E
UTM
32T 612296 5109684
what3words 

Cíl

Rif. Citta di Lissone

Popis trasy

Die Wegfindung ist eigentlich leicht: Immer der Beschilderung und Markierung des "S1" folgen, auch wenn der Wegverlauf in der Natur von dem auf den meisten Karten abweicht. Der hier dargestellte Track ist etwas generalisiert, aber noch genügend nahe an der Realität.

Von der Rifugio Gnutti geht es im Uhrzeigersinn halb um den Lago Miller, und dann der Markierung folgend hinauf zum Passo del Miller. Dieser liegt rechts eines schwach ausgeprägten Kessels unterhalb des Cima Prudenzini und ist zum Schluss mit einer mittelschweren Kletterei (teilweise seilversichert) zu erklimmen. Auf der anderen Seite geht es wieder steil bergab durch verblocktes Gelände und grobes Geröll ins Valle di Salarno und zur Rif. Prudenzini, die sich für eine Mittagsrast anbietet.

Direkt an der Hütte steigt der Weg auf der Südwestseite des Tales erneut auf zum Passo di Poia. Hier beginnt weiter oben wieder die Kletterei über zum Teil LKW-große Granitblöcke bis zur Passhöhe und auf der anderen Seite geht es in gleicher Manier wieder hinunter ins Valle Adamè, vorbei an der Rifugio Baita Adamé und entlang einem lieblichen Bach zur Rifugio Citta di Lissone, die mit modernen Zimmern, guter Einrichtung und gutem Essen wieder einen ordentlichen Komfort bietet.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
46.131491, 10.453707
DMS
46°07'53.4"N 10°27'13.3"E
UTM
32T 612296 5109684
what3words 
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Tabacco #052

Výstroj

Festes Schuhwerk und Stöcke.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(1)

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
vysoká
Délka
12,1 km
Doba trvání
8:30 h
Stoupání
1 300 m
Klesání
1 450 m
Nejvyšší bod
2 818 m
Nejnižší bod
1 997 m
Vyhlídky Možnost občerstvení Geologické zajímavosti Exposed sections Vyžadován scrambling zajištěné průchody Z bodu A do bodu B

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 2 Body trasy
  • 2 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.