LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapydoporučený výletEtapa23

L1S23 - Rifugio Citta di Lissone - Rifugio Maria e Franco (ehem. Rif. Brescia)

· 1 recenze · Výšlapy · Adamello-Presanella Alps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Za tento obsah odpovídá:
AV-alpenvereinaktiv.com Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Die Terrasse des Rifugio Citta di Lissone
    / Die Terrasse des Rifugio Citta di Lissone
    Fotografie: Hartmut Wimmer, Outdooractive Prémium
  • / Aufstieg zum Passo Ignaga
    Fotografie: Wolfram Stein
  • / Monte Adamello vom Passo Ignaga
    Fotografie: Wolfram Stein
  • / Lago Dernal
    Fotografie: Wolfram Stein
  • / Rifugio Maria e Franco
    Fotografie: Hüttenwebseite
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Rifugio Maria e Franco (Rif. Brescia) Rifugio Citta di Lissone Passo di Campo
Etappe 23 auf dem L1S. Vom Rifugio Citta di Lissone über den Passo Ignaga und den Passo di Campo heraus aus dem Zentrum der Adamello Gruppe zum Rifugio Maria e Franco.
vysoká
Délka 9,4 km
5:30 h
1 200 m
600 m
2 524 m
1 978 m
Diese Etappe bringt einen Perspektivenwechsel, denn es geht nicht mehr quer über die "Arme" der Adamello Gruppe, sondern an einem dieser "Arme" entlang auf aussichtsreichen Höhenwegen nach Süden. Auch hier ist die Landschaft beeindruckend und die Aussicht betörend. Der Blick schweift stets über riesige Granitgipfel, geschliffene Felsflächen, Geröll und Gebirgsseen und lässt so einen umfassenden Eindruck der Gebigsgruppe entstehen.
Profilový obrázek Wolfram Stein
Autor
Wolfram Stein
Datum poslední změny: 20.04.2021
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Passo Ignaga, 2 524 m
Nejnižší bod
1 978 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Zastávky na odpočinek

Rifugio Citta di Lissone
Rifugio Maria e Franco (Rif. Brescia)

Bezpečnostní informace

Der Weg oberhalb der Rif. Citta di Lissone zum Passo Ignaga ist zum Teil mit Holzbalken ausgebaut. Bei Reifbildung am Morgen werden diese spiegelglatt und es ist entsprechende Vorsicht geboten, denn neben dem Weg geht es mehrere 100m steil bergab.

Tipy a rady

Rifugio Maria e Franco

Start

Rif. Citta di Lissone (1 998 m)
Souřadnice:
DD
46.083232, 10.496396
DMS
46°04'59.6"N 10°29'47.0"E
UTM
32T 615695 5104383
what3words 
///ochlazení.odkoupit.nastěhovat

Cíl

Rif. Maria e Franco (ehem. Rif. Brescia)

Popis trasy

Von der Hütte geht es zunächst einem abgedeckten Wasserkanal folgend nahezu horizontal Richtung Südost. Dann geht es kurzes Stück bergab, zuletzt auf schmalem und feuchtem Pfad sowie über ein paar Tritte zu einem kleinen Bach, den der Weg überquert, um dann wieder sanft anzusteigen. Dann wird es zusehends steiler, und der Weg führt auf einem Bergrücken direkt empor. Oben ist der Weg mit Holzbohlen befestigt und zieht sich, wieder etwas flacher, am Hang und später in der Nähe des Grates zum Passo Ignaga (oder Passo di Casinelle) hinauf. Bitte beachten, dass dieser Teil des Weges in allen verfügbaren Karten nicht korrekt eingezeichnet ist.

Vom Passo Ignaga geht es nun auf der anderen Seite des Grates zum Lago d'Avolo über grobes Geröll hinab und weiter am See vorbei. Zunächst geht der Weg noch etwas weiter bergab, um dann auf der anderen Seite wieder zum Passo di Campo anzusteigen. Dieser Teil des Weges ist schmal und ausgesetzt.

Vom Passo di Campo geht es unterhalb einer markanten Westwand zunächst nach Süden, und dann in weitem Rechtsbogen über eine von Gletscherschliff gezeichnete schräge Ebene zum Lago Dernal und an dessen westlicher Seite weiter bergauf zum Passo di Dernal mit der Rifugio Maria e Franco, die erst in letzter Minute auf der anderen Seite zu sehen ist.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
46.083232, 10.496396
DMS
46°04'59.6"N 10°29'47.0"E
UTM
32T 615695 5104383
what3words 
///ochlazení.odkoupit.nastěhovat
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Kompass Karte #71 Adamello-Presanella

Výstroj

Festes Schuhwerk und Stöcke.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(1)

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
vysoká
Délka
9,4 km
Doba trvání
5:30 h
Stoupání
1 200 m
Klesání
600 m
Nejvyšší bod
2 524 m
Nejnižší bod
1 978 m
Vyhlídky Možnost občerstvení Geologické zajímavosti Exposed sections zajištěné průchody Vyžadován scrambling hřbet / hřeben Z bodu A do bodu B

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 3 Body trasy
  • 3 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.