LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet

Schönbichlerhorn und Talggenköpfe 3176 m, Zillertaler Alpen (1)

· 1 recenze · Výšlapy · Zillertal Alps
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Sektion Linz Ověřený partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Fotografie: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km Schönbichler Horn (3134 m) Talggenkopf 3176 m Furtschaglhaus Zamsgatterl 1800 m
Großartige Tour auf drei niedere Dreitausender, wobei das Schönbichler Horn einer der wenigen 3000er in den Zillertalern ist, die meist ohne Eisausrüstung leicht begehbar sind, falls die Altschneefelder unterhalb der Scharte nicht zu hart sind.
vysoká
Délka 13,3 km
6:00 h
1 670 m
1 155 m
3 176 m
1 782 m
Vom Stausee an dessen Westseite bis zum Ende und dann zum Furschagelhaus hinauf. Von dort auf dem guten und vielbegangenen Berliner Höhenweg zur Scharte 3081 m und links auf das Schönbichler Horn. Dann ohne Markierungen hinab und dem Grat folgen bis zum südlichen und weiter zum Mittleren Talggenkopf, immer mit grandiosen Ausblicken zum Möseler und Hochfeiler. Wegloser Abstieg zum Weg und problemlos zur Schutzhütte. Entweder übernachten oder zurück ins Tal.

Tip autora

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilový obrázek Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Datum poslední změny: 14.12.2018
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Mittlerer Talggenkopf, 3 176 m
Nejnižší bod
Zamsgatterl, 1 782 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Typ cesty

polní / lesní cesta 39,28%pěšina 43,49%neznámý 17,22%
polní / lesní cesta
5,2 km
pěšina
5,8 km
neznámý
2,3 km
Zobrazit výškový profil

Tipy a rady

Bei diese Tour wurde im Furtschaglhaus übernachtet und am nächsten Tag der Gr. Möseler bestiegen. Deshalb fehlt am Diagramm am Aufstiegstag der Talabstieg. Möseler eigene Tour!

Start

Zamsgatterl 1782 m (1 791 m)
Souřadnice:
DD
47.029241, 11.695391
DMS
47°01'45.3"N 11°41'43.4"E
UTM
32T 704801 5211939
what3words 
///vlasce.úvazky.poznámka
Zobrazit na mapě

Cíl

Zamsgatterl 1782 m

Popis trasy

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

HÜTTENANSTIEG: Der Weg führt zunächst vom Zamsgatterl 1782 m fast eben an der Westseite des Schlegeissees mit kleinem Höhenverlust nach SO. Hier gehts nun im Schlegeisgrund am Furtschaglbach entlang. Am Ende der Forststraße um 1860 m führt ein Steig nun steiler hinauf zur Furtschagl-Hütte 2295m, (530 HM und gut 1 1/2 Std. bei zügigem Tempo).

ANSTIEG: Von der Hütte geht es in östlicher Richtung bergan zur Scharte auf 3081 m (Seilsicherungen um 3060 m) und rasch auf das Schönbichler Horn 3133 m. Gesamt: 1370 HM und <3 1/2 Std. Gehzeit flott.

ÜBERGÄNGE: Leichte Kletterei (I-II). Hinab am Grat auf 3100 m und auf den süddlichen Talggenkopf 3119 m (immer mit kleinen Höhenverlusten am Grat). Vom Gipfel wieder hinab auf etwa 3020 m, zu einem Vorgipfel 3114 m und hinab zu einer Scharte auf 3070 m. Nun wieder luftig zum mittleren Talggenkopf 3176 m mit bester Aussicht. 1 1/2 Std. und etwa 300 HM für den Übergang vom Schönbichler Horn.

ABSTIEG: Zurück zur Scharte auf 3070 m und dann am Hang teils mühsam, in plattigem Schutt, südwestlich hinab zum Berliner Höhenweg, den wir bei etwa 2610 m erreichen. Nun wieder einfach zum Furtschagl Haus auf 2295 m hinab. 10 HM und >1Std.

Insgesamt: 1670 HM und 6 Std. Gehzeit.

Entweder übernachten, wer am nächsten Tag eventuell auf den Möseler möchte, oder in weiteren 1 1/2 Std. zum Zamsgatterl 1781 m am Schlegeisstausee zurück.

 

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Zillertalbahn: Bahnhof Mayrhofen ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus über Ginzling und die Mautstraße zum Schlegeisspeicher.

Příjezd

Von der A 12 Inntalautobahn bei Wiesing ins Zillertal abfahren und auf der B 169 durch das gesamte Tal bis nach Mayrhofen (auch aus dem Pinzgau von Osten über den Gerlospass ins Zillertal). Weiter auf der B 149 über Ginzling und über die Mautstaße zum Schlegeisspeicher.

Parkování

Großer Parkplatz Zamsgatterl 1782 m am Ende der Mautstraße (€ 17,-- 2012; ab 18:00Uhr frei).

Souřadnice

DD
47.029241, 11.695391
DMS
47°01'45.3"N 11°41'43.4"E
UTM
32T 704801 5211939
what3words 
///vlasce.úvazky.poznámka
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

AV Digital Zillertaler Alpen - West oder AV-Karte Kompass 037, 1:25000, Mayrhofen

Výstroj

Leichtsteigeisen oder Grödeln zur Sicherheit mitnehmen.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

3,0
(1)

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
vysoká
Délka
13,3 km
Doba trvání
6:00 h
Stoupání
1 670 m
Klesání
1 155 m
Nejvyšší bod
3 176 m
Nejnižší bod
1 782 m
Okružní trasa Možnost občerstvení Vrcholová trasa Exposed sections Vyžadován scrambling hřbet / hřeben

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 4 Body trasy
  • 4 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.