LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet

Spitze der Bernadeinwände und Abstieg durch Schöngänge

Výšlapy · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Za tento obsah odpovídá:
DAV Sektion Bochum Ověřený partner 
  • Zu Beginn des Hinweges
    / Zu Beginn des Hinweges
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Vom See aus steil bergauf
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / aus der Scharte steigt von Norden her Nebel auf
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Am Gipfel der Bernadeienspitze
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Durch die Schöngänge klettert man am Seil abwärts, im Herbst oder Frühjahr auch mit Schnee
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Die große DAV-Schutzhütte Kreuzeckhaus
    Fotografie: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
m 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Wanderung vom Kreuzeckhaus auf den höchsten Punkt am Westende der  Bernadeinwände und Abstieg über den Schöngänge-Klettersteig
vysoká
Délka 10,6 km
4:10 h
690 m
690 m
2 144 m
1 652 m

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 15. Oktober 2016 15:33

Einfache Bergwanderung mit steilerem Aufstieg vom See aus (Kletterschwierigkeit I), die jedoch durch den Abstieg über den "Schöngänge" mit Feuchtigkeit und Schneeresten auf dem kurzen Klettersteigteil deutlich mehr an Bergerfahrung und Trittsicherheit erfordert, als der übrige Teil der Tour.

 

 

 

Tip autora

Einkehr im Kreuzeckhaus oder anderen Hütten und Almen möglich.
Profilový obrázek Holger Rüsberg
Autor
Holger Rüsberg
Datum poslední změny: 02.05.2018
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Bernadeinspitze, 2 144 m
Nejnižší bod
Kreuzeckhaus, DAV-Schutzhütte, 1 652 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Bezpečnostní informace

Erste-Hilfe-Set und geladenes Mobiltelefon für Notruf

Rutschgefahr auf dem steilen Schöngänge-Klettersteig bei Nässe oder Restschnee!

Start

Kreuzeckhaus oberhalb Garmisch-Partenkirchen (1 641 m)
Souřadnice:
DD
47.452236, 11.066396
DMS
47°27'08.0"N 11°03'59.0"E
UTM
32T 655765 5257491
what3words 
///zmapovat.listnatý.čtverce

Cíl

Kreuzeckhaus oberhalb Garmisch-Partenkirchen

Popis trasy

Vom Kreuzeckhaus, 1652 Meter, startet der Weg leicht abfallend zunächst in südliche Richtung, dann wendet er sich nach Westen in Richtung Stuibenhütte. Fast auf einer Höhe mit dem östlichen Ende der Bernadeienwände biegt ein Weg nach links ab, der um die Wände herum auf deren südliche Seite zu einem kleinen See führt.

Ein auf alten Karten eingezeichneter, späterer Abzweig nach Westen führt über teilweise sumpfige Almwiesen und ist bald ohne jede Trittspur. Daher sollte man hier Acht geben und auf einem lichten Plateau nach Nordwesten auf den richtigen Hauptweg um die Bernadeinwände queren.

Von dem See geht es nach Norden steil und teilweise felsig herauf. Nach Westen wendend folgt man dem flacher ansteigenden Weg zur Scharte. Dort führt ein Abzweig in Richtung Nordosten zur nahen Spitze der Bernadeienwände mit dem Gipfelkreuz.

Nach dem kurzen Abstieg vom Gipfel zurück in die Scharte bietet sich für Erfahrene, denen auch längere Stahlseil-gesicherte Abstiege nichts ausmachen, der Rückweg über die Schöngänge - eine abfallende Führung am Seil, das zur Sicherung genutzt werden muss. Bei Nässe oder Restschnee besteht im Schöngänge-Klettersteig erhöhte Rutschgefahr!

Wer einen steil abwärts führenden Klettersteig nicht sicher begehen kann, sollte auf dem Anstiegsweg zurück wandern. Am Ende des gesicherten Abschnitts folgt man vereinzelten Steigspuren nach Norden. Steil und manchmal rutschig geht es bergab bis man auf einen Weg trifft. Der Wegweiser zeigt nach Norden in Richtung Kreuzeckhaus.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Bis Garmisch-Partenkirchen mit der Deutschen Bahn, von hier entweder mit

von dort entweder

  • zu Fuß steil bergauf der Ausschilderung folgend (2 - 2,5 Std.) oder
  • mit dem Kreuzecklift hinauf zur Bergstation neben dem Kreuzeckhaus

Příjezd

von Garmisch-Partenkirchen entweder

  • in Richtung Ehrwald,  am Ortsende links ab nach Hammersbach.. Von hier angenehmerer Anstieg in Richtung Kreuzeckhaus
    oder
  • in Richtung Kreuzecklibahn/Alpsitzbahn und am Parkplatz der Kreuzeckbahn parken und
    entweder

  • zu Fuß steil bergauf der ausschilderung folgend (2 - 2,5 Std.)
    oder
  • mit dem Kreuzecklift hinauf bis zur Bergstation, die neben dem Kreuzeckhaus liegt.

 

Parkování

Parkplatz an der Kreuzeck-Bergbahn

Souřadnice

DD
47.452236, 11.066396
DMS
47°27'08.0"N 11°03'59.0"E
UTM
32T 655765 5257491
what3words 
///zmapovat.listnatý.čtverce
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

AV-Führer Wetterstein

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

AV-Karte 4/2 Wetterstein- und Mieminger Gebirge Mitte, Wegmarkierungen

Výstroj

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz und Regenschutz, für das Drahtseil Handschuhe
Je nach Witterungsverhältnissen auch wärmende Kleidung und Mütze

Základní vybavení pro horskou turistiku

  • Pevné, pohodlné a nepromokavé turistické boty nebo pohory
  • Správně vrstvené oblečení odvádějící vlhkost
  • Turistické ponožky
  • Kvalitní batoh (s pláštěnkou)
  • Ochrana před sluncem, deštěm a větrem (kšiltovka, opalovací krém, vodě a větru odolná bunda a kalhoty)
  • Sluneční brýle
  • Turistické hole
  • Dostatečné množství pitné vody a jídla
  • Lékárnička včetně sady na ošetení puchýřů
  • Bivakovací spací pytel
  • Deka
  • Čelovka
  • Kapesní nůž
  • Píšťalka
  • Mobilní telefon
  • Hotovost
  • Navigace/mapy a kompas
  • Nouzové kontakty
  • Občanský průkaz

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Lezecká helma dle potřeby
  • Na základě vybrané aktivity se generují seznamy "základního" a "technického" vybavení. Nejsou úplné a slouží jen jako návrhy, co bys měl/a zvážit při balení.
  • Pro tvou bezpečnost by sis měl/a pečlivě přečíst všechny pokyny, jak správně používat a udržovat tvé zařízení.
  • Zajisti prosím, aby vybavení, které sis s sebou přivezl/a, vyhovovalo místním zákonům a nezahrnovalo zakázané položky.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
10,6 km
Doba trvání
4:10 h
Stoupání
690 m
Klesání
690 m
Nejvyšší bod
2 144 m
Nejnižší bod
1 652 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Vyhlídky Možnost občerstvení Horská železnice Vrcholová trasa

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.