LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet

Übergang Ramolhaus zur Langtalereckhütte/zum Hochwildehaus

Výšlapy · Oetztal Alps
Za tento obsah odpovídá:
AV-alpenvereinaktiv.com Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Ramolhaus
    Ramolhaus
    Fotografie: Ötztal Tourismus
m 3000 2800 2600 2400 2200 4 3 2 1 km
Dieser besondere Hüttenübergang führt über eine schwindelerregende Hängebrücke.
střední
Délka 4,6 km
2:30 h
254 m
821 m
3 018 m
2 352 m
Seit Sommer 2017 überspannt diese 142 m lange Brücke die tief eingeschnittene Schlucht der Gurgler Ache und stellt eine wichtige Verbindung zwischen Langtalereckhütte und Ramolhaus dar. Benannt wurde das Bauwerk nach dem berühmten Ballonfahrer Auguste Piccard.

Tip autora

Dieser Hüttenübergang bietet sich als Teil einer mehrtägigen Hüttentour in den Ötztaler Alpen an.
Profilový obrázek Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Datum poslední změny: 20.12.2019
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
3 018 m
Nejnižší bod
2 352 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Bezpečnostní informace

Der Abstieg zur Hängebrücke ist zwar versichert, es sind aber dennoch absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit (gerade für die Hängebrücke) erforderlich. Achtung: Die Hängebrücke steht Wanderern von Anfang Juli bis Ende September offen. Im Herbst wird der Weg auf 30 Metern Länge abgedeckt, um ihn vor Lawinen zu schützen.

Tipy a rady

www.dav-hamburg.de/huette/ramolhaus

https://alpenverein-karlsruhe.de/huetten/langtalereckhuette

 

Start

Ramolhaus (2 997 m)
Souřadnice:
DD
46.829862, 10.969799
DMS
46°49'47.5"N 10°58'11.3"E
UTM
32T 650228 5188141
what3words 
///brnění.spirály.oblast
Zobrazit na mapě

Cíl

Langtalereckhütte

Popis trasy

Vom Ramolhaus führt der Weg anfangs noch im Geröll nach Süden zu einem Geländeabsatz. Hier wendet er sich scharf nach links (Nordosten ) und führt in großen Serpentinen eine steile Bergflanke hinab.

Dort wo das Gelände flacher wird, folgt man ein Sück lang dem Weg Richtung Hochwildehaus (dieses ist auf unabsehbare Zeit geschlossen) und zweigt bald beschildert nach links zur Piccard Hängebrücke ab. Mit Hilfe von Stahlseilen führt der anspruchsvolle Steig über felsige Steilstufen zum Beginn der beeindruckenden Hängebrücke, die man nach Osten hin überschreitet.

Auf der anderen Seite geht es dann über Gletscherschliffplatten bergan, bis das Gelände wieder einfacher wird. Der Weg quert die Nordflanke der Schwärzenspitze, wo man nach rechts abbiegt, wenn man zum Hochwildehaus weitergehen möchte, und führt wieder steiler zum vom Langtalerferner her kommende Gletscherbach hinab. Nachdem man diesen überquert hat führt ein leichter Gegenanstieg zur  Langtalereckhütte hinauf.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Mit dem Zug nach Bahnhof Ötztal und mit Bus 4194 nach Obergurgl.

Příjezd

Auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt Ötztal und über Längenfeld und Sölden nach Obergurgl.

Parkování

Gebührenpflichtiges Parkhaus in Obergurgl.

Souřadnice

DD
46.829862, 10.969799
DMS
46°49'47.5"N 10°58'11.3"E
UTM
32T 650228 5188141
what3words 
///brnění.spirály.oblast
Zobrazit na mapě
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

W. Klier, AV Führer Ötztaler Alpen, Rother Verlag.

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarte Nr. 30/1 Ötztaler Alpen, Gurgl, 1:25000 (Hinweis: Die Piccard Hängebrücke ist dort noch nicht eingezeichnet)

Výstroj

Normale Bergwanderausrüstung.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
4,6 km
Doba trvání
2:30 h
Stoupání
254 m
Klesání
821 m
Nejvyšší bod
3 018 m
Nejnižší bod
2 352 m
Exposed sections Z bodu A do bodu B zajištěné průchody

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 3 Body trasy
  • 3 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.