LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy špičkový

Übergang von der Knorrhütte über das Gatterl hinunter zur Ehrwalder Alm und hinauf auf die Coburger Hütte

Výšlapy · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Za tento obsah odpovídá:
alpenvereinaktiv.com Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Seeben Alm
    / Seeben Alm
    Fotografie: Outdooractive Editors
  • / Impressionen beim Abstieg über das Gatterl Richtung Ehrwald - wem da das Herz nicht aufgeht...
    Fotografie: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Der Seebensee mit Blick nach Norden.
    Fotografie: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • / Der Seebensee mit Blick nach Nordwesten.
    Fotografie: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • /
    Fotografie: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
m 2200 2000 1800 1600 1400 12 10 8 6 4 2 km Knorrhütte Coburger Hütte
Eine wunderschöne Tour von Hütte zu Hütte und eine perfekte Ergänzung/Verlängerung der Zugspitztour:

Von der Knorrhütte geht es auf dem "Plattsteig" hinüber zum "Gatterl". Jenseits geht's kurz hinab und hinüber zum Feldernjöchl. Hier zweigt man rechts ab und steigt über die Hochfeldernalm hinab bis zur Pestkapelle. Dort zweigt man nach links in den rot markierten Wanderweg ab und folgt diesem, bis man wieder auf den Fahrweg trifft. Weiter geht es auf dem Fahrweg über die Seebenalm bis zum Seebensee und schließlich zur Coburger Hütte hinauf.

střední
12 km
5:30 h
642 m
780 m
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Am Brand, 2 123 m
Nejnižší bod
Seebenalm, 1 544 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Coburger Hütte
Knorrhütte

Start

Knorrhütte (2 043 m)
Souřadnice:
DD
47.409899, 11.012836
DMS
47°24'35.6"N 11°00'46.2"E
UTM
32T 651850 5252680
what3words 
///lidský.vyluštit.riskovat

Cíl

Coburger Hütte

Popis trasy

Von der Knorrhütte geht es im leichten Auf und Ab auf dem "Plattsteig" (markierter AV-Weg Nr. 815/816) hinüber zum "Gatterl". Zuletzt steil bergauf erreicht ihr die schmale Scharte auf der deutsch-österreichischen Grenze, erkennbar an den alten Grenztafeln. Jenseits geht's kurz über leichte Felsen hinab (Drahtseil) und hinüber zum Feldernjöchl (2.045 m). Hier zweigt man rechts ab (Weg Nr. 815) und steigt unter den Gatterlköpfen durch, dann ziemlich steil hinunter zur bewirtschafteten Hochfeldernalm (1.732 m). Von dort geht es auf dem Fahrweg hinab bis zur Pestkapelle. Dort zweigt man nach links (südliche Richtung) in den rot markierten Wanderweg ("Knappensteig") ab und folgt diesem, bis man wieder auf den Fahrweg trifft. Weiter geht es auf dem Fahrweg (AV-Weg Nr. 812) über die Seebenalm bis zum Seebensee (1.657 m). Der Weg führt östlich des Seebensees vorbei und windet sich zum Schluss in leichten Kehren zur Coburger Hütte hinauf.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
47.409899, 11.012836
DMS
47°24'35.6"N 11°00'46.2"E
UTM
32T 651850 5252680
what3words 
///lidský.vyluštit.riskovat
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
12 km
Doba trvání
5:30h
Stoupání
642 m
Klesání
780 m
Vyhlídky Možnost občerstvení zajištěné průchody

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.