LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy

Vom Kühhof über das Latzfonser Kreuz auf die Kassianspitze

Výšlapy · Eisacktal/Südtirol
Za tento obsah odpovídá:
Brixen
  • /
    Fotografie: Brixen Tourismus, Brixen
  • /
    Fotografie: Brixen Tourismus, Brixen
  • /
    Fotografie: Brixen Tourismus, Brixen
m 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km Schutzhaus Latzfonser … Croce) Kassianspitze 2581m Kassiansee Kassiansee Klausner Hütte (Rif. Chiusa)
15,1 km
6:40 h
1 012 m
1 017 m
Diese mittelschwere und häufig begangene Gipfelwanderung führt vom Kühhof zur Klausner Hütte und zum Schutzhaus am Latzfonser Kreuz, mit der höchstgelegenen Wallfahrtskirche der Alpen. Die Besteigung der Kassianspitze, ist auch für bergbegeisterte Kinder ein einzigartiges Erlebnis.

Tip autora

Geübte Bergwanderer wählen die Überschreitung (Drahtseilsicherungen) über den Gipfel des Ritzlar (2.528m) und steigen von dort zum Latzfonser Kreuz ab
Profilový obrázek Brixen Tourismus
Autor
Brixen Tourismus
Datum poslední změny: 29.04.2019
Nejvyšší bod
2 579 m
Nejnižší bod
1 563 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Klausner Hütte (Rif. Chiusa)
Schutzhaus Latzfonser Kreuz (Rif. S. Croce)

Start

Wanderparkplatz Kühhof, Latzfons (1 566 m)
Souřadnice:
DD
46.683164, 11.551980
DMS
46°40'59.4"N 11°33'07.1"E
UTM
32T 695156 5173119
what3words 
///přidělit.topný.sbor

Cíl

am Ausgangspunkt

Popis trasy

Der Wanderparkplatz „Kühhof“, oberhalb von Latzfons und unterhalb der weiten Weideflächen der Kühbergalm und der Feldthurner Alm, ist der Ausgangspunkt der Wanderung.Am großen Parkplatz beim Kühhof (1.573 m) wandert man in sanfter Steigung entlang der Almstraße (Markierung Nr. 1) in nordwestliche Richtung und durchquert den schütteren Lärchen- und Föhrenwald, bis man die freie Almflächen bei der Klausner Hütte (1.920 m) erreicht.

Nun folgt man weiterhin dem Wanderweg (Markierung Nr. 1) bis zu den „Rungger Hütten“ und zum Plankenbach. Hier beginnt der Kreuzweg mit seinen 15 Stationen, der den steilen, mit Latschenkiefern bedeckten Hang quert und sich zum Schluss in einigen Kehren zur Wallfahrtskirche windet und zum Schutzhaus am Latzfonser Kreuz (2.311 m) führt.

Ab dem Schutzhaus folgt man nun dem Weg Nr. 9, der anfangs nach Westen, dann in nördliche Richtung zum Bergkessel Gampmaul führt. Über Geröll und durch Felsblöcke steigt man in stetiger Steigung zum kleinen Kassiansee (2.469 m) und auf einen Sattel. Hier biegt man rechts ab und folgt den Steigspuren, die bis zum Gipfel der Kassianspitze (2.581 m) führen.

Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsroute.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
46.683164, 11.551980
DMS
46°40'59.4"N 11°33'07.1"E
UTM
32T 695156 5173119
what3words 
///přidělit.topný.sbor
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Délka
15,1 km
Doba trvání
6:40 h
Stoupání
1 012 m
Klesání
1 017 m
Okružní trasa Vyhlídky Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Vrcholová trasa

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.