LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy špičkový

Zustieg Coburger Hütte von Biberwier

· 1 Bewertung · Výšlapy · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Za tento obsah odpovídá:
DAV Sektion Coburg Ověřený partner 
  • Biberwierer Scharte mit Sonnenspitze
    / Biberwierer Scharte mit Sonnenspitze
    Fotografie: Michael Pröttel
  • / Blick zurück zur Biberwierer Scharte
    Fotografie: Michael Pröttel
  • /
    Fotografie: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
m 2000 1500 1000 5 4 3 2 1 km

Dieser  Hüttenzustieg ist weitaus weniger frequentiert als die Anstiege von der Ehrwalder Almbahn.

nízká
5,5 km
3:00 h
1 049 m
133 m

Dafür muss man bei der Überschreitung der Biberwierer Scharte etwas mehr Höhenmeter in Kauf nehmen.

Tip autora

Am nächsten Tag lohnt es sich sehr den Tajakopf zu besteigen und über das Brendlkar nach Ehrwald abzusteigen.

Profilový obrázek Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Datum poslední změny: 12.02.2019
Náročnost
nízká
Technika
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2 000 m
Nejnižší bod
984 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Bezpečnostní informace

An der leicht ausgesetzen Querung vor der Biberwierer Scharte ist im Geröll Trittsicherheit erforderlich.

Další informace / odkazy

www.coburgerhuette.at

Start

Ortszentrum Biberwier (993 m)
Souřadnice:
DD
47.382369, 10.891144
DMS
47°22'56.5"N 10°53'28.1"E
UTM
32T 642744 5249390
what3words 
///radostný.povědět.nahrávka

Cíl

Coburger Hütte

Popis trasy

Von der Hauptstraße in Biberwier folgt man erst der Mösle Straße und dann der Mühlsteig Straße und wandert somit auf Weg Nr. 814 aus dem Ort hinaus. In südlicher Richtung geht es  auf einem Landwirtschaftsweg durch freies Gelände und an der links liegenden  Rochus-Kapelle vorbei. Man erreicht den Bergwald, wo es zunächst auf breitem Fahrweg weiter geht. Dieser stößt auf eine Querstraße, wo man nach links auf eine Wildfütterung zugeht. Noch vor dieser zweigt nach rechts der gut markierte Knappensteig ab. Er führt zunehmend steiler bergan und aus dem Wald zu einem riesigen Latschenhang, durch den der Weg teils in Serpentinen bergan führt. Weiter ober erreicht man dann Geröllhänge. Schließlich quert der Steig oberhalb einer Steilstufe zur  zwischen Wamperten Schrofen und Ehrwalder Sonnenspitze gelegenen Biberwierer Scharte, wo man sich eine aussichtsreiche Pause verdient hat.

Von der Scharte geht es zuletzt immer in Ostrichtung und sanft absteigend zur herrlich gelegenen Coburger Hütte hinab.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Mit der Bahn mit Umsteigen in Pfronten, bzw. in Garmisch-Partenkirchen zum Bhf. Ehrwald und mit lokalem Bus nach Biberwier.

Příjezd

Über Garmisch-Partenkirchen, bzw. über Reutte nach Ehrwald und dort weiter der Straße nach Biberwier folgen.

Souřadnice

DD
47.382369, 10.891144
DMS
47°22'56.5"N 10°53'28.1"E
UTM
32T 642744 5249390
what3words 
///radostný.povědět.nahrávka
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarten Nr. 4/1 Wetterstein West und 4/2 Wetterstein Mitte, 1:25000

Výstroj

Normale Bergwanderausrüstung.


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

4,0
(1)
Martin von Gregory
27.08.2019 · Community
Ich würde diese Tour mit dem Schwierigkeitsgrad „Mittel“ bewerten, denn ab dem Abzweig vom Panoramaweg ist der Geröllpfad steil und einigermaßen anspruchsvoll.
Více

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
nízká
Délka
5,5 km
Doba trvání
3:00h
Stoupání
1 049 m
Klesání
133 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Vyhlídky zajištěné průchody

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.