LogoSüdtirol bewegt
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapy doporučený výlet

Zustieg Landshuter Hütte vom Valser Tal

Výšlapy · Zillertal Alps
Za tento obsah odpovídá:
DAV Sektion Landshut Ověřený partner 
  • Touristenrast Vals
    / Touristenrast Vals
    Fotografie: Josef Butz, DAV Sektion Landshut
  • / Zeischbach
    Fotografie: Josef Butz, DAV Sektion Landshut
  • / Leiter an der Langen Wand von unten
    Fotografie: Bernhard Tschochner, DAV Sektion Landshut
  • / Leiter von oben an der Langen Wand
    Fotografie: Bernhard Tschochner, DAV Sektion Landshut
  • / Sumpfschartl
    Fotografie: Olaf Sander
  • / Landshuter Europa-Hütte
    Fotografie: DAV Sektion Landshut
  • / Landshuter Europa-Hütte
    Fotografie: DAV Sektion Landshut
  • / Landshuter Europa-Hütte
    Fotografie: DAV Sektion Landshut
  • / Landshuter Hütte bei Wintereinbruch
    Fotografie: Josef Butz, DAV Sektion Landshut
m 2500 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km

Der längste Hüttenzustieg zur Landshuter Europahütte beginnt im Valser Tal.

střední
Délka 7,5 km
5:00 h
1 546 m
184 m

Dabei werden auf dem zu Beginn nord- und zum Schluss westseitigen Anstieg große Geröllkare gequert.

Tip autora

Wer eine gute Kondition hat und  rechtzeitig dran ist kann noch den Hüttengipfel Kraxentrager besteigen.

Profilový obrázek Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Datum poslední změny: 10.02.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
2 702 m
Nejnižší bod
1 324 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Bezpečnostní informace

Stahlseilgesicherte Kletter-Passage an der Langen Wand, ansonsten keine technischen Schwierigkeiten, aber wegen der Höhe sollte gutes Bergwetter herrschen.

Tipy a rady

www.europahuette.it

Start

Valser Tal Gasthaus Touristenrast (1 323 m)
Souřadnice:
DD
47.039742, 11.572106
DMS
47°02'23.1"N 11°34'19.6"E
UTM
32T 695396 5212791
what3words 
///nadchnout.rozdílní.ujasnit

Cíl

Landshuter Europahütte

Popis trasy

Vom Valser Tal folgt man der Fahrstraße nach Süden ins Zeischtal, überquert den Alpeiner Bach und lässt die Nockeralm links liegen. Weiter dem Tal folgend geht es zunächst noch auf Fahrstraße weiter. Bei einer großen Wiese wendet sich der Anstieg vom Bach ab und führt nun steiler zunächst durch den Wald (zunächst noch als Fahrweg) dann im Latschengelände als Fußweg ins Almgelände der Äußeren und Inneren Zeischalm.

Nachdem man ein Bachbett gequert hat, führt der Weg  Richtung Äußere Zeischalm, noch davor geht es über eine Wiese nach links zu einem  Wegweiser.

Es geht im Stierkar weiter in Serpentinen bergan, wobei eine mit Stahlseilen und -leiter gesicherte Kletterapssage zu meistern ist. Dann geht es in einem Rechtsbogen zu einem Absatz, von wo der nächste Abschnitt zum Sumpfschartl zu sehen ist, das man in zuletzt in einer Querung über Granitplatten erreicht.

Hinter dem Sumpfschartl geht es ein Stück bergab, dann quert der Anstieg das weite, westlich des Kraxentragers gelegene Geröllkar und überwindet in einem letzten Anstieg einen weiteren Rücken, von wo aus die Landhuter Europahütte nun zu sehen ist.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Příjezd

Auf der Brennerautobahn bis Ausfahrt Steinach und weiter über St. Jodok ins Valser Tal und bis zum Ende der Talstraße.

Parkování

Parkplatz bei Gasthaus Touristenrast.

Souřadnice

DD
47.039742, 11.572106
DMS
47°02'23.1"N 11°34'19.6"E
UTM
32T 695396 5212791
what3words 
///nadchnout.rozdílní.ujasnit
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Alpenvereinskarte 31/3 "Brennerberge" 1:50000

Výstroj

Normale Bergwanderausrüstung.


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
7,5 km
Doba trvání
5:00 h
Stoupání
1 546 m
Klesání
184 m
Vyhlídky

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Doba trvání : hod.
Délka  km
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.