Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu
Vložit
Spotřeba kalorií
Vysokohorská tůra

Zustieg zur Müllerhütte vom Ridnauntal

Vysokohorská tůra · Stubai Alps
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Sektion Matrei/Brenner Ověřený partner 
  • Sonnenaufgang auf der Müllerhütte mit Blick Richtung Ridnaun. Am Horizont die Dolomiten.
    / Sonnenaufgang auf der Müllerhütte mit Blick Richtung Ridnaun. Am Horizont die Dolomiten.
    Fotografie: Guido Fantuzzi
  • / Ausgangspunkt Bergwerkmuseum in Maiern
    Fotografie: Alexander Lehnert
  • / Gletscherbach unter der Grohmannhütte (ganz rechts im Bild).
    Fotografie: Heidi Wettstein
  • / Vogelsee mit Übeltalferner
    Fotografie: Phillip Heinlein
  • / Aufstiegsgelände zwischen Teplitzerhütte und Becherhaus
    Fotografie: Heidi Wettstein
  • / Gämswurz unter dem Becherfels
    Fotografie: Heidi Wettstein
  • / Gletscherspalte von innen gesehen
    Fotografie: Gerhard Eißele
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km

Langer Hüttenzustieg in abwechslungreicher, wilder Landschaft mit kurzer Gletscherüberquerung als Finale.

 

vysoká
12,3 km
7:00 h
1886 m
155 m

Die Tour kann auch in 2 Tagesetappen aufgeteilt werden:

Der Weg ist länger als der von Passeier, kann aber in 2 Etappen aufgeteilt werden mit Übernachtung auf der Teplitzerhütte oder der Grohmannhütte.

 

Die Tour führt durch alle Vegetationsstufen vom Wald bis zum Gletscher und wechselt immer zwischen langen flachen Strecken und kurzen steilen Abschnitten. Zwischen Teplitzerhütte und Gletscher sind manche Stellen recht ausgesetzt, meist aber gut abgesichert mit Drahtseil und Trittbügel. Der Weg über den Gletscher dauert eine knappe Stunde und wenn die Hütte in Betrieb ist, wird die Gletscherroute zur Orientierungshilfe bei Nebel mit roten Stangen markiert.

 

Der Zustieg mit Übernachtung auf der Teplitzerhütte ist der kinderfreundlichste Weg zur Müllerhütte!

 

Für Abstiegsvarianten - um eine schöne Runde zu machen -  siehe Wegbeschreibung.

 

Tip autora

Auf dem Steig zwischen Aglsboden und Teplitzerhütte sind oft viele Salamander unterwegs.

outdooractive.com User
Autor
Heidi Wettstein 
Datum poslední změny: 23.06.2019

Náročnost
F vysoká
Technika
Kondice
Krajina
Nejvyšší bod
3145 m
Nejnižší bod
1412 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Výstroj

Gletscherausrüstung - auch in den Ostalpen gibt es Gletscherspalten...

Start

Bergwerkmuseum in Maiern, Ridnaun (1413 m)
Souřadnice:
Geograficky
46.929297, 11.271836
UTM
32T 672942 5199812

Cíl

Müllerhütte 3145m.

Popis trasy

Die Tour kann in 2 Tagesetappen aufgeteilt werden.

  • Weg #9 vom Bergwerksmuseum in Maiern 1426m
  • über Grohmann Hütte 2249m und Teplitzer Hütte  2586m: in beiden Hütten Übernachtungsmöglichkeit
  • zwischen Teplitzerhütte und Gletscher sind einige Stellen ausgesetzt, jedoch mit Drahtseil und Trittbügel abgesichert
  • ab Becherfels 3080m (unterhalb vom Becherhaus) ca. 45 min. Gletscherüberquerung. Wenn die Hütte in Betrieb ist, wird die Gletscherroute zur Orientierungshilfe mit roten Stangen markiert. Diese Stangen bedeuten aber NICHT, dass der Weg spaltenfrei ist, also bitte anseilen.

 

Varianten für den Abstieg:

  • Müllerhütte - Wilder Freiger - Roter Grat - Teplitzerhütte - Steig #9 ins Tal
  • Müllerhütte - Steig #9 bis kurz vor Teplitzerhütte - Pfurnsee - Aglsalm - Steig#9 ins Tal

 Diese Varianten sind noch länger, aber sehr reizvoll. Vor allem der Pfurnsee ist magisch.

 

3-Tages-Runde:

  • Maiern - Müllerhütte - Schwarzwandscharte - Schneeberghaus - 7 Seen - Grohmannhütte - Maiern
  • Maiern - Müllerhütte - Schwarzwandscharte - Schneeberghaus - Poschhaus - Maiern.

Bei der zweiten Variante kann man auch vom Schneeberghaus mit der alten Bahn durch den Bergbautunnel fahren. Shuttledienst zwischen Poschhaus und Maiern ist vorhanden. Informationen dazu bekommt man beim Bergbaumuseum:

Bergbaumuseum Ridnaun

Bergbaumuseum Schneeberg

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Fahrplan 2019 für Bus 312 Ridnaun-Sterzing

Zugverbindungen nach Sterzing:

von Österreich über Brenner/Innsbruck oder über Lienz/Pustertal

von Südtirol/Italien über Bozen oder Pustertal

Parkování

Gratis Parkplatz beim Bergwerkmuseum

Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

ÖAV-Karte #31/1 "Hochstubai" 1:25.000

Tabaccokarte #38 "Sterzing - Stubaier Alpen" 1:25.000

Podobné výlety v okolí

 Tyto návrhy byly vytvořeny automaticky.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
F vysoká
Délka
12,3 km
Doba trvání
7:00h
Stoupání
1886 m
Klesání
155 m
snadno dostupné veřejnou dopravou dálková trasa

Statistika

: hod.
 km
 m
 m
Nejvyšší bod
 m
Nejnižší bod
 m
Zobrazit výškový profil Skrýt výškový profil
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.