LogoSüdtirol bewegt

Naturpark Karwendel - Naturpark

www.karwendel.org; Der Naturpark Karwendel umfasst beinah das gesamte Karwendelmassiv und ist mit einer Fläche von 727 km² das größte Tiroler Schutzgebiet und der größte Naturpark Österreichs. Aufgrund der klimatischen und topografischen Gegebenheiten verfügt das Karwendel über einen überdurchschnittlich hohen Anteil an natürlichen Lebensräumen wie Urwäldern und Wildflüssen und beherbergt eine hohe Artenvielfalt: Viele typische Tier- und Pflanzenarten der Alpen wie Steinadler, Flussuferläufer oder die Deutsche Tamariske (Auwaldpflanze) haben hier bedeutende Vorkommen. Das Karwendel besitzt aber auch eine 150-jährige alpintouristische Geschichte und wird jährlich von ca. 1 Mio. Menschen besucht. Auch klassische Nutzungsformen wie Alm- und Forstwirtschaft, sowie die Jagd spielen eine wichtige Rolle und prägen das Gebiet seit Jahrhunderten. Besonderheiten: » Größtes Tiroler Schutzgebiet » Größter Naturpark Österreichs! » Hohe Naturnähe im Bereich der Wälder und Flüsse » Östlichste Verbreitung der Spirkenwälder in den Alpen (Spirke = aufrechte Latsche) » Großer und Kleiner Ahornboden als einzigartige Kulturlandschaft » Wildflusssystem Isar » 340 Quellen mit ausgezeichneter Wasserqualität » 1305 Pflanzenarten und 2035 Tierarten bekannt » Größte Steinadlerdichte der Alpen » 150jährige Alpingeschichte » Große Abgeschiedenheit trotz räumlicher Nähe zur Metropole München und der Alpenstadt Innsbruck
mehr zeigen
Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.