LogoSüdtirol bewegt
Einer der wenigen Wegmarkierungen

Bewertung

ATG2-16 Tour Pfunders/ Wieserhütte (8.Tag)

Details

Rüdiger Schneider 

15.11.2020 · Community
Der Aufstieg erwies sich als schwierig, da im unteren Waldbereich umgestürzte Bäume den alten Pfad versperrten. Der Umstieg erwies sich als Kräfte zehrend. Somit wählt man besser den Forstweg, zumindes so lange die Bäume nicht geräumt sind. Sobald dieser dann verlassen wird muss man sich auf den GPX-Track verlassen, da die Markierung nur noch sehr spärlich zu finden ist. Dafür wird man mit einem einsamen Passübergang, der insgesamt einiges an Kondition abverlangt, belohnt. Eine weitere Belohnung ist der Abstieg mit wunderbaren Blicken auf den See und ins schöne Tal.
Gemacht am 22.08.2020
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?