LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen
Kirche

Heilig-Grab-Kapelle

Kirche · Eisacktal · 1.098 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gitschberg - Jochtal
  • Mühlbach
    / Mühlbach
    Foto: Gitschberg Jochtal, Gitschberg - Jochtal
Karte / Heilig-Grab-Kapelle

Der Bau entstand um das Jahr 1685 und wurde mit orientalischen und lokalen architektonischen Elementen ausgestattet. Erwähnenswert ist ein Marmorengel im Außenbereich, während sich im Inneren Fresken und Holzstatuen aus dem späten XVII. Jahrhundert befinden.

Die Skulpturen, die die Passion Christi darstellen, sind ganz besonders realistisch. Das Gleiche gilt für den vom Kreuz genommenen Christus in der Krypta, die nur gebückt durch eine extrem niedrige Öffnung betreten werden kann.

Koordinaten

DD
46.788318, 11.652728
GMS
46°47'17.9"N 11°39'09.8"E
UTM
32T 702466 5185058
w3w 
///wirbel.hinzu.oberhalb
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Jogging · Eisacktal
Die „Spingeser Alm“
Schwierigkeit schwer
Strecke 6,4 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 519 hm
Abstieg 56 hm

Gitschberg - Jochtal
Schwierigkeit mittel
Strecke 6,2 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 519 hm
Abstieg 50 hm

Gitschberg - Jochtal
Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 12,4 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 848 hm
Abstieg 848 hm

Brixen
Schwierigkeit
Strecke 12,5 km
Dauer 4:35 h
Aufstieg 829 hm
Abstieg 830 hm

von Brixen Tourismus,   Brixen
Wanderung · Eisacktal
NAHERHOLUNGSZONE BUNKER SPINGES
Schwierigkeit leicht
Strecke 0,6 km
Dauer 0:10 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 0 hm

Gitschberg - Jochtal
Wanderung · Eisacktal
Von Mühlbach nach Spinges
Schwierigkeit
Strecke 5,7 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 343 hm
Abstieg 343 hm

Eine abwechslungsreiche Rundwanderung zur schönen Bergterrasse von Spinges am Eingang zum Pustertal, an der Obergrenze von Obst- und Weinbau.

von Hubert Mair,   Ferienregion Eisacktal
Schwierigkeit leicht
Strecke 9,7 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 140 hm
Abstieg 140 hm

Natz–Schabs
Schwierigkeit
Strecke 9,2 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 345 hm
Abstieg 345 hm

Nach der Staumauer auf der nicht viel befahrenen Rodenecker Hauptstraße führt diese gemütliche Halbtageswanderung auf alten, meist ebenen ...

von Hubert Mair,   Ferienregion Eisacktal

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung