LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen
Schloss

Schloss & Park Linderhof

Schloss · Zugspitzregion · 948 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Linderhof
    Schloss Linderhof
    Foto: Thorsten Unseld, Bayerische Schlösserverwaltung

Bei einer Besichtigung Schloss Linderhofs und seiner Parkanlagen tauchen Sie ein in die Märchenwelt König Ludwigs II.

Hinweis: die Venusgrotte ist wegen Renovierungsarbeiten voraussichtlich bis 2024 geschlossen

Geschichte:

Schon als Jugendlicher war Ludwig II. mit seinem Vater auf der Jagd im Graswangtal. Bereits damals wohnte er in dem Jagdhaus, welches später Schloss Linderhof werden sollte.

Mit Schloss Linderhof schuf Ludwig II. sich eine Traumwelt, in der er wie ein wirklicher König residieren konnte. Denn mit der Niederlage im Krieg gegen die Preußen von 1866 war Ludwig II., seit 1864 König, nicht mehr souverän. In seinem als Gegenwelt errichtetem Schloss konnte er jedoch weiterhin wie ein König – in diesem Fall ein barocker König – residieren.

Von 1869 bis 1878 entstanden Schloss und Park, die ihren Namen „Linderhof“ von einem Gut des Klosters Ettal erhielten. Vom ehemals klösterlichen Gut steht heute nur noch die alte Kapelle, in der Ludwig II. öfter betete. Das vertraute väterliche Jagdhaus, um das sein Schloss errichtet wurde, ließ er nicht abreißen, sondern dahin umsetzen, wo es noch heute als „Königshäuschen“ im Park steht.

Schloss Linderhof folgt dem Typus des „Lustschlosses“, der im 18. Jahrhundert in Frankreich entstand und bald in ganz Europa in den Schlossparks gebaut wurde. Die prachtvolle Ausstattung ist eine Mischung aus dem französischen, aber auch dem bayerischen Rokoko. Ludwig erschuf hier jedoch keineswegs eine Kopie von Vorbildern sondern etwas neues, eigenes. Geschickt machte er sich unter anderem optische Täuschungen zu nutze und ließ z.B. Räume durch Spiegel größer wirken. Selbst für einen Monarchen sind die erlesenen Räume höchst spektakulär möbliert, die kunsthandwerkliche Qualität ist ohne jeden Vergleich.

Ludwig II. war ein Einzelgänger und erschuf sich mit Schloss Linderhof sein eigenes Reich, sein Schloss für sich allein. Dass Schloss Linderhof nur für eine Person gebaut wurde, die zudem so weit wie möglich allein sein wollte, sieht man an der Größe der Räume. Auch das viel bewunderte „Tischleindeckdich“, das im Speisesaal steht, ist ein Beispiel dafür, wie sehr Ludwig II. die Einsamkeit schätzte. Dieser ungewöhnliche „Speisenaufzug“ konnte direkt in der Küche gedeckt werden und fuhr dann, über eine Lucke im Boden, direkt zurück in den Speisesaal. So speiste der Monarch ungestört und blickte auf das Portrait der schönen Madame Du Barry.

Parkanlagen

Die Parkanlagen des Schlosses sind nicht weniger eindrucksvoll als das Schloss selbst. Der Park vereint Motive des französischen und italienischen Barockgartens und des englischen Landschaftsgartens. Barock sind die in der Mittelachse des Schlosses angelegten Terrassen mit Wasserbassins, Brunnen und Fontänen, Statuen und Vasen, die geometrischen Blumenbeete, die Laubengänge, die lange Kaskade mit Neptunbrunnen und die beiden Blickpunkte Pavillon und Venustempel. Von Vorbildern aus englischen Landschaftsgärten stammt die naturnahe, unregelmäßige Gestaltung des umgebenden Parks mit den exotischen Bauten.

Etwas ganz besonderes sind die Parkbauten, welche die Begeisterung Ludwigs II. für die Orientmode und die Musikdramen Richard Wagners wiederspiegeln. Der Orientmode, die es schon seit dem frühen 19. Jahrhundert gab und die auch Ludwig II. pflegte, entstammen das Marokkanische Haus und der Maurische Kiosk. Die drei im Park errichteten Bühnenbilder Hundinghütte (I. Akt der „Walküre“), Einsiedelei des Gurnemanz (III. Akt des „Parsifal“) und Venusgrotte (I. Akt des „Tannhäuser“) entstammen den Dramen Richard Wagners. Sie alle können einzeln besichtigt werden, und jedes Gebäude ist eine kleine Welt für sich.

Venusgrotte (Umbauarbeiten bis Ende 2024)

Die riesige, künstliche Venusgrotte, 1876/77 errichtet, ist nicht zuletzt technikgeschichtlich sehr interessant. Sie war mit Kohlenstablampen elektrisch beleuchtet, für die 24 Dynamomaschinen den Strom lieferten. Mit Hilfe von Farbgläsern konnte die Grotte verschiedenfarbig beleuchtet werden. Eine Wellenmaschine bewegte den kleinen künstlichen See, dessen Wasser, wie auch die ganze Grotte, beheizbar war, um eine angenehme Badetemperatur zu erreichen. Die Venusgrotte besteht aus einem gemauerten Kern, auf dem ein Gerüst aus Eisenträgern, Drahtgeflecht und Leinwand die mit Gips geformten „Felsen“ trägt.

Schloss, Park und Parkgebäude Linderhof ist eines der kunstvollsten Ensembles des ganzen 19. Jahrhunderts, ein wirkliches Gesamtkunstwerk. Der Architekt des Parks, Carl von Effner, hat auch die großartige Gebirgslandschaft genial mit eingebunden. Die Parkwege führen bis auf die Berggipfel.

Führungen

Es finden etwa alle 10 - 15 Minuten Führungen in Deutsch und Englisch mit maximal 10 Personen statt (Dauer ca. 25 Min.); Sonderführungen auf Anfrage.
Ticketbuchung über https://www.schlosslinderhof.de/
Bitte Tickets 1 - 2 Tage im Voraus buchen, denn bei Ticketkauf am Ticket-Center vor Ort kann es am gleichen Tag zu sehr langen Wartezeiten kommen.

Hygieneregeln

Maskenpflicht gilt nur am und im Schloss, im Park braucht man keine Maske.
Kinder unter 6 Jahren brauchen vor Ort keine Maske tragen.
Kinder von 6 bis 13 Jahre müssen eine medizinische OP-Maske tragen.
Kinder ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten und Preise ersehen Sie auf der Internetseite www.schlosslinderhof.de

Info zur Barrierefreiheit:

Rollstuhlfahrer melden ihren Besuch bitte vorab an der Schlosskasse an, dann wird eine mobile Treppensteighilfe eingerichtet. An der Schlosskasse ist auch ein Verleih von Rollstühlen und Rollatoren. Behindertentoiletten am Parkplatz und nahe des Schlosses (im Winter nur am Schloss).

Hinweis für KönigsCard Inhaber:
Königshäuschen im Schlossgarten Linderhof
1 x täglich freier Eintritt zur Ausstellung: "Vom Lynder-Hof zum Schloss" (Ausstellung ist derzeit geschlossen)

Profilbild von Ute Oberhauser
Autor
Ute Oberhauser
Aktualisierung: 15.10.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Linderhof
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus

Anfahrt

A95, B23 über Ettal und Granswang nach Linderhof 

Parken

Parkplatz Schloss Linderhof, Linderhof

Parkplatz ist kostenpflichtig

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

Koordinaten

DD
47.570571, 10.955778
GMS
47°34'14.1"N 10°57'20.8"E
UTM
32T 647096 5270426
w3w 
///anzuwerben.gemeinschaft.anwalt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Bergtour · Ammergauer Alpen
Zustieg Brunnenkopfhütte von Linderhof
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,9 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 678 hm
Abstieg 14 hm

Vom berühmten Schloss Linderhof führt ein sonniger Anstieg auf die schön gelegene Brunnenkopfhütte.

von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 701 hm
Abstieg 701 hm

Eine aussichtsreiche Bergtour vom Schloss Linderhof zum Pürschling und zum August-Schuster-Haus. Wegen der südseitigen Exposition im Spätherbst zu ...

1
von Arvis Robalds,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9 geöffnet
Strecke 20,5 km
Dauer 5:50 h
Aufstieg 552 hm
Abstieg 357 hm

Eine leichte Wanderung durch herrlichen Bergwald. Im leichten auf und ab geht es von Grainau zum Schloss Linderhof.

von Philipp Holz,   Zugspitz Region
Wanderung · Ammergauer Alpen
Hüttenwanderung - Brunnenkopfhäuser
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9,7 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 662 hm
Abstieg 662 hm

Durch den Wald am Bach entlang führt diese gut begehbare Wanderung hinauf zu den Brunnenkopfhäusern. Oben angekommen, laden eine tolle Aussicht, ...

von Naturpark Ammergauer Alpen,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,3 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 671 hm
Abstieg 68 hm

Dieser Hüttenzustieg aus dem Linder Tal wird weniger begangen als der Weg von Unterammergau.

3
von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
Langlauf · Zugspitzregion
Verbindungsloipe Linderhof - Graswang
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4 km
Dauer 0:30 h
Aufstieg 14 hm
Abstieg 58 hm

Loipe vom Schloss Linderhof weiter zur Graswangrunde Aktueller Loipenbericht Naturpark Ammergauer Alpen

Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 17,2 km
Dauer 8:10 h
Aufstieg 1.206 hm
Abstieg 1.260 hm

Eine Überschreitung im Naturpark Ammergauer Alpen über mehrere  Gipfel - Brunnenkopf (1718 m), Hennenkopf (1760 m), Teufelstättkopf (1758 m).

von Naturpark Ammergauer Alpen,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 8:45 h
Aufstieg 1.096 hm
Abstieg 1.200 hm

Die  Überschreitung dieser Gipfelreihe gehört zu den schönsten Touren in den Ammergauer Alpen. Von den königlichen Schlossgärten geht es mit ...

1
von Thorsten Unseld,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 10
Strecke 11,9 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 662 hm
Abstieg 770 hm

Den Naturpark Ammergauer Alpen bewandern mit besonderen Ausblicken

von Philipp Holz,   Zugspitz Region
Bergtour · Zugspitzregion
Bergtour - Große Klammspitz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 13,4 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 1.078 hm
Abstieg 1.078 hm

Anspruchsvolle Bergtour mit Start beim Schloss Linderhof. Einkehrmöglichkeit auf den Brunnenkopfhäusern. Festes Schuhwerk, Trittsicherheit und ...

13
von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,2 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 320 hm
Abstieg 320 hm

Gemütliche Wanderung von der Ettaler Mühle durch das Graswangtal zum Schloss Linderhof und auf der anderen Talseite zurück.

5
von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 16,2 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 114 hm
Abstieg 47 hm

Ein Themenweg der Bayerischen Staatsforsten zum Kennenlernen des Bergwaldes und seiner Nutzung - mit dem E-Bike vom Kloster Ettal zum Schloss ...

von Arvis Robalds,   Ammergauer Alpen GmbH
Winterwandern · Zugspitzregion
Winterwanderung - Sonnenweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,2 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 166 hm
Abstieg 66 hm

Schöner Winterwanderweg durchs Weidmoos und durchs Graswangtal bis Schloss Linderhof. Folgen Sie der Wanderbeschilderung mit der Schneeflocke Nr.

von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
Radfahren · Ammergauer Alpen
Radtour - Königsrunde
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 40,8 km
Dauer 2:25 h
Aufstieg 200 hm
Abstieg 200 hm

Unterammergau - Scherenau - Oberammergau - Weidmoos - Graswang - Schloss Linderhof - Graswang - Ettaler Mühle - Ettal - Oberammergau - ...

2
von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
Wanderung · Zugspitzregion
Wanderung - Sonnenweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 13,1 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 165 hm
Abstieg 52 hm

Gemütliche Wanderung von Oberammergau durchs Graswangtal zum Schloss Linderhof.

Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 7 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 148 hm
Abstieg 72 hm

Etappe von der Gertrudiskapelle (Station 14) bei Graswang zum Schloss Linderhof (Station 15).

von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
Mountainbike · Zugspitzregion
Mountainbiketour - Plansee Runde
empfohlene Tour Schwierigkeit S1 mittel
Strecke 65 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 699 hm
Abstieg 699 hm

Schöne Mountainbiketour durch das Graswangtal bis zum Plansee. Landschaftlich traumhafte Abfahrt durch das unberührte Neidernachtal mit kurzem ...

1
von Thorsten Unseld,   Ammergauer Alpen GmbH
Mountainbike · Ammergauer Alpen
Mountainbiketour - Brunnenkopfhäuser
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 32 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 770 hm
Abstieg 770 hm

MTB-Tour mit gemütlichem Start von Oberammergau zum Schloss Linderhof. Danach steiler, anspruchsvoller Anstieg zu den Brunnenkopfhäusern.

2
von Sebastian Heckelmiller,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,5 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 104 hm

Die fünfte und letzte Tagesetappe durch das Graswangtal zum Lieblingsschloß von König Ludwig II

von Naturpark Ammergauer Alpen,   Ammergauer Alpen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 204,4 km
Dauer 64:00 h
Aufstieg 6.800 hm
Abstieg 6.800 hm

Der Spitzenwanderweg in der Zugspitz Region führt Dich auf 200 km durch flaches Land, in mittlere Höhen und bis an die hohen Gipfel der ...

1
von Philipp Holz,   Zugspitz Region
Fernwanderweg · Ammergauer Alpen
Meditationsweg Ammergauer Alpen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 85,4 km
Dauer 46:24 h
Aufstieg 2.243 hm
Abstieg 2.180 hm

Rund 85 km langer Fernwanderweg vom UNESCO Weltkulturerbe der Wieskirche durchs Ammertal bis Schloss Linderhof im Graswangtal. Mehrere Etappen ...

von Naturpark Ammergauer Alpen,   Ammergauer Alpen GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schloss & Park Linderhof

Linderhof 12
82488 Ettal
Telefon +49 8822 9203-49
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege