LogoSüdtirol bewegt
Bergtour Premium Inhalt

4-Seen-Runde in den Tannheimer Bergen

· 4 Bewertungen · Bergtour · Tannheimer Tal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mittwoch, 24. August 2016 09:35:00
    Mittwoch, 24. August 2016 09:35:00
    Foto: Simon Schuhholz, Community
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Rauhhorn (2240 m) Landsberger Hütte Westl. Lachenjoch Geißhorn (2247 m) Geißeckjoch Lache Schrecksee Traualpsee
schwer
Strecke 19,6 km
10:30 h
2.014 hm
2.014 hm
Rassige Bergtour für Kenner und Könner. Neben atemberaubenden Tiefblicken auf türkisblaue Bergseen stehen auch kaum gesicherte, herrlich ausgesetzte Gipfelbesteigungen auf dem Programm.

Diese Traumtour durch die Tannheimer Berge verlangt neben absoluter Schwindelfreiheit und Trittsicherheit auch ein gehöriges Maß an körperlicher Fitness. Immerhin wollen 20 km zurückgelegt werden. Dabei müssen insgesamt 1900 Höhenmeter verteilt auf vier Gipfel überwunden werden. Der Lohn der Mühen zeigt sich sowohl in grandiosen Fernblicken auf die allgäuer Gipfelprominenz, als auch in fantastischen Tiefblicken hinab zu Vilsalpsee, Schrecksee, Lache und Traualpsee, deren Farbspektren von grünlich-türkis bis tief blau reichen. Gerade die scharfen Kontraste aus exponierten Anstiegen auf schroffe Felsgipfel einerseits und geschwungenen Wanderwegen über sanfte Almwiesen andererseits, lassen trotz der schieren Länge der Tour nie Langeweile aufkommen.

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Christian Reiser Autor Christian Reiser 
“A goal without a plan is just a wish.” ~ Antoine de Saint-Exupéry

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Magalie Schneider
24.09.2020 · Community
Anstrengend aber es lohnt sich
mehr zeigen
jeudi 24 septembre 2020 à 21:24
Foto: Magalie Schneider, Community
jeudi 24 septembre 2020 à 21:24
Foto: Magalie Schneider, Community
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
Foto: Magalie Schneider, Community
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
Foto: Magalie Schneider, Community
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
Foto: Magalie Schneider, Community
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
Foto: Magalie Schneider, Community
Achim Meyer 
Sehr lohnenswerte Tour insbesondere die spannende Überschreitung von Gaishorn und Rauhhorn - Nervenkitzel und Panorama vom Feinsten. Nichts für schwache Nerven. Häufig 1er Kletterstellen, selten mal eine 2er. Nach dem Rauhhorn lohnt noch der Abstecher aufs Kugelhorn und den Knappenkopf oder später aufs Kirchendach. Diese Wege sind aber unbeschildert. Aber man hat dort seine Ruhe. Wer allerdings alle Gipfel entlang der Tour mitnimmt muss extrem fit sein. Ich bin auch nach der Überschreitung des Gaishorns und Rauhhorns den Jubiläumsweg bis zum Kirchendachsattel und dann weiter übers westliche Lachenjoch direkt zur Landsberger Hütte gegangen. Ab dem Wegstück beim Jubiläumsweg ist es feinstes Freiwandern! Gesamtlänge der Tour ohne Lachenspitze ist bei 7:30 aber ich bin kein langsamer Geher. Konditionell stark fordernde Rundtour. Wer es an einem Tag schaffen will und noch Pausen machen möchte sollte sehr früh aufbrechen und 10 h veranschlagen. Übrigens ist die Einkehr in der Traualpe sehr zu empfehlen, da die Landsberger Hütte meist überlaufen ist.
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2019
Gipfelblick vom Rauhhorn
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Christian Reiser 
Hallo Sascha. Vielen Dank für den Hinweis. Der letzte Winter war sehr spät noch einmal sehr schneereich in den Allgäuer Alpen. Da hält sich der Altschnee nordseitig oft noch bis weit in den Juli hinein recht hartnäckig. Aufgrund deines feedbacks habe ich die Tour-Details zur besten Jahreszeit abgeändert (frühestens Juli). Dass die Tour auch im Hochsommer bei schneefreien Verhältnissen eine Bergtour für Geübte ist, habe ich jedoch mehrfach in der Beschreibung klargestellt. Falls du Fotos während der Tour gemacht haben solltest, könntest du diese auch als "Aktuelle Bedingung" hier hochladen, um weiteren Touraspiranten deine Eindrücke auch bildlich zu vermitteln - somit kann besser abgeschätzt werden, wann eine schneefreie Begehung möglich sein wird.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

jeudi 24 septembre 2020 à 21:24
jeudi 24 septembre 2020 à 21:24
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
jeudi 24 septembre 2020 à 21:25
+ 4