LogoSüdtirol bewegt
Bergtour Premium Inhalt

Auf den Predigtstuhl bei Leutasch

· 2 Bewertungen · Bergtour · Region Seefeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Predigtstein von Westen
    Der Predigtstein von Westen
    Foto: Sebastian Hornbostel ( Diese Datei wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.)
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Predigtstein Jagdhütte Jagdhütte Gaistalalm
schwer
Strecke 16,1 km
6:15 h
1.029 hm
1.029 hm
2.228 hm
1.233 hm
Auf aussichtsreichen Wanderwegen geht es auf den Predigtstuhl, der zwischen Wettersteingebirge und den Mieminger Bergen gelegen, schöne Aussichten auf die mächtigen Gipfel bietet.

Vom Wandererparkplatz in Salzbach im Gaistal machen wir uns auf den konditionell fordernden Weg zum Predigtstuhl, von dessen Gipfel wir das wunderschöne Panorama genießen. Wir laufen ein Stück auf dem Aufstiegsweg in das Tal zurück, orientieren uns jedoch bald nach Westen. In der Gaistalalm können wir einkehren, ehe wir durch das Gaistal zurück zum Ausgangspunkt unserer Tour wandern.

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Daniel Maier Autor Daniel Maier

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Christian Stotter 
10.06.2018 · Community
Blick Richtung Zugspitze
Foto: Christian Stotter, Community
Matthias Jung 
15.10.2017 · Community
heute bei traumhaftem Wetter diese Tour gemacht. Würde sie nicht weiterempfehlen. 70% trostlose Forstwege. Kann nicht erkennen, wie es zu der Einschätzung "schwer" gekommen ist. Schon gar nicht kann ich nachvollziehen, was diese Tour zu einer "Top-Tour" macht. Die Empfehlung über die Gaistalalm den Rückweg zu machen würde ich auch nicht geben. Es sein denn man liebt Forstwege und Rudel von Touristen mit Kinderwagen und Elektromountainbikes. Aussicht am Gipfel auf die hohe Munde. Die steht halt groß und breit davor und ist 400 m höher. Mehr sieht man nicht Richtung Süden, ach Norden die Wettersteinkette. Rotmoosalm ist längst wieder aufgebaut, ca 800m weiter auf einer Anhöhe.
mehr zeigen
Gemacht am 15.10.2017

Fotos von anderen