Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Besteigung des Sassongher Bergs

Bergtour · Alta Badia · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Corvara–Colfosco
  • Sassongher
    / Sassongher
    Foto: Alta Badia Brand by Freddy Planinschek, Corvara–Colfosco
  • Sassongher
    / Sassongher
    Foto: Alta Badia Brand, Corvara–Colfosco
  • Wanderung_Sassongher
    / Wanderung_Sassongher
    Foto: Alta Badia Brand by Freddy Planinschek, Corvara–Colfosco
Karte / Besteigung des Sassongher Bergs
1500 1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10

geschlossen
mittel
10,3 km
4:30 h
1305 hm
1481 hm

Der Sassongher-Berg ist das Wahrzeichen von Corvara. Die mäßig schwierige Bergtour, teils mit Drahtseilen gesichert, führt zu eines der schönsten Aussichtspunkten des Tales. Die Gipfel-Terrasse des Sassonghers, auf 2665 Metern, bietet einen 360°-Ausblick auf die Dolomiten.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2664 m
Tiefster Punkt
1423 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Bei Start in Colfosco - neben der Kirche - geht es in Richtung Westen auf Weg Nr. 4 durch das Edelweiß-Tal hinauf, an einem Bildstock vorbei, bis zu einer Abzweigung. Man verlässt den in Richtung Puez weisenden Steig Nr. 4 um der Markierung Nr. 7 nach rechts zu folgen. Der Steig überwindet eine sehr steile Grasflanke und führt in die Sassongher Scharte hinauf.
Auf der Scharte beginnt der anspruchsvolle Abschnitt des Aufstieges. Man hält sich rechts, überwindet einen steilen Geröllhang und erreicht den felsigen Gipfelaufschwung.
Die folgenden, abgeschliffenen Felsen werden mit Hilfe von fixen Seilen erklettert, ehe man ein ansteigendes Band begeht und über Geröll zum geräumigen Gipfelgrad gelangt (2665 m).

Abstieg wie Aufstieg bis zur Scharte. Von der Sassongher Scharte auf Steig Nr. 5, nordwärts steil absteigend zu einem Fels-Band unter der Para da Giai, dann über einen steilen Schotterhang hinunter, an den Quellen des Ruac Baches vorbei, bis zur Gherdenacia Hütte. Der Abstieg erfolgt weiter auf Steig Nr. 5 bis La Villa.
Oberhalb der Sponata Hütte führt eventuell der Gardenacia Sessellift nach La Villa.

Anfahrt

*Mit dem Auto

Von Norden kommend:

  • Brenner Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen, Pustertaler Strasse SS49, bis S.Lorenzen, Gadertaler Strasse SS244, Alta Badia

Von Süden kommend:

  • Brennerautobahn A22 Ausfahrt Klausen,  Staatsstr. SS242, Grödnerjoch, Alta Badia
  • Autobahn A27  Ponte nelle Alpi, SS 203 , Caprile, Arabba, Campolongo Pass, Alta Badia

*Mit der Bahn

Bahnhöfe:

  • Bruneck - 37 Km
  • Bozen (via Grödnerjoch) - 72 Km (via Bruneck) - 100 Km
  • Von den Zugbahnhöfen erreichen Sie Alta Badia mit Linienbus. Fahrpläne & Auskünfte: www.sii.bz.it

*Mit dem Flugzeug

  • Innsbruck - 130 km
  • München – 330 km
  • Venedig Treviso / Venedig Marco Polo – 180/200 km
  • Verona – 213 km
  • Mailand Bergamo/Mailand Malpensa - 310 km / 400km
  • Flughafen Transfer: www.suedtirolbus.it – www.cortinaexpress.it

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1305 hm
Abstieg
1481 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.