LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Die Drei-Gipfel-Tour auf der Plose bei Brixen

· 2 Bewertungen · Bergtour · Eisacktal
LogoFerienregion Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Eisacktal Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Thomas Grüner, Brixen Tourismus
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 12 10 8 6 4 2 km Gipfelkreuz Plosehütte Gabler Plosehütte Telegraph Bergstation Plose-Seilbahn Rossalm
Drei-Gipfel-Runde auf dem Ploseberg bei Brixen. Sehr lohnender Panoramaweg über den Haupt-Verbindungskamm des Plosemassivs.
Strecke 13 km
5:30 h
813 hm
813 hm
2.575 hm
2.050 hm
Profilbild von Hubert Mair
Autor
Hubert Mair
Aktualisierung: 10.10.2017
Höchster Punkt
2.575 m
Tiefster Punkt
2.050 m

Einkehrmöglichkeiten

Plosehütte

Start

Kreuztal, Bergstation der Plose Kabninenbahn (2.038 m)
Koordinaten:
DD
46.685327, 11.710299
GMS
46°41'07.2"N 11°42'37.1"E
UTM
32T 707254 5173764
w3w 
///ansage.mitunter.haltend

Ziel

Kreuztal, Bergstation der Plose Kabinenbahn

Wegbeschreibung

Ab Bergstation Kreuztal (2050 m, Hinweise) folgt man dem breiten Weg Nr. 7/30 zur Waldgrenze. Hier rechts abzweigend, führt der Steig Nr. 7 anfangs auf der Skipiste, dann auf gut angelegter Trasse an den Hängen zum Schönjöchl (2250 m) und weiter, meistens im Bereich der Skipisten, zur Plosehütte (2446 m, Einkehr). Vom Schutzhaus führt Weg Nr. 6 auf Wirtschaftsweg nordwärts, an einigen technischen Gebäuden vorbei, zum Telegraph (2486 m) mit der großen Gipfelfläche und dem Panoramatisch am westlichen Rand. Vom ersten Gipfel der Runde kehrt man zur Plosehütte zurück. Man folgt nun wieder dem Weg Nr. 7, auf der Skipiste an der Liftbergstation vorbei, am Pistenzaun den Kamm entlang abwärts nach Osten, über das teils felsige Gelände zur Lüsner Scharte (2371 m, Hinweise). Immer am Schutzzaun entlang wieder ansteigend führt der Steig Nr. 7 zum Kammrücken der Gr. Pfannspitze mit dem nach Norden vorgeschobenen Gipfelkreuz (2545 m). Man folgt weiterhin der nach Osten verlaufenden Kammlinie, der Kleine Gabler kann überschritten oder rechts umgangen werden. Vom folgenden Sattel führt der gut erhaltene Steig anfangs über Felsstufen, dann am flacheren Kamm zum Gr. Gabler (2575 m, Hauptgipfel des Plosemassivs). Der Rückweg verläuft südwärts auf Steig Nr. 7 bis zum Almwirtschaftsweg (2320 m, Hinweis). Hier folgt man dem Weg Nr. 14 nach Westen zur Rossalm (2180 m, Einkehr) und weiter bis nach Kreuztal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie unter: www.sii.bz.it oder im örtlichen Tourismusverein.

Koordinaten

DD
46.685327, 11.710299
GMS
46°41'07.2"N 11°42'37.1"E
UTM
32T 707254 5173764
w3w 
///ansage.mitunter.haltend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Aron Bei 
20.09.2019 · Community
Schöne Tour. Der Track passt am Anfang nicht ganz, meiner Meinung. Jedoch ist alles gut markiert und beschildert. Die Tour ist in 4h Stunden gut zu schaffen. Aktuell wird auf der Plose viel für die Skisaison gebaut. Schönes Panorama mit Baustellenlärm und etwas verschandelter Natur, aber ok.
mehr zeigen
Gemacht am 19.09.2019
Marc van Heel 
10.10.2018 · Community
Mooi, maar tijd klopt niet. 4 uur pure looptijd is realistischer.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
13 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
813 hm
Abstieg
813 hm
Höchster Punkt
2.575 hm
Tiefster Punkt
2.050 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.