Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Gipfeltour auf den Ifinger

Bergtour · Meraner Land · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hafling-Voeran-Meran 2000
  • Ausblick auf Meran und Umgebung vom Ifinger
    / Ausblick auf Meran und Umgebung vom Ifinger
    Foto: Tourismusverein Hafling - Vöran - Meran 2000, Hafling-Voeran-Meran 2000
  • Blick auf den Ifinger oberhalb Meran
    / Blick auf den Ifinger oberhalb Meran
    Foto: Bergbahnen Meran 2000 | Frieder Blickle, Hafling-Voeran-Meran 2000
  • / Panoramablick von der Kuhleitenhütte
    Foto: Tourismusverein Hafling - Vöran - Meran 2000 | Laurin Moser, Hafling-Voeran-Meran 2000
2000 2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10

geschlossen
schwer
10,2 km
3:28 h
719 hm
719 hm

Der Große Ifinger wird auch als Hausberg von Schenna bezeichnet und befindet sich auf einer Höhe von 2.581m. Der Gipfel bietet einen wunderbaren Rundblick. Da es sich jedoch beim Gipfelanstieg um einen gesicherten Klettersteig handelt, ist eine gute Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.

 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2572 m
Tiefster Punkt
1894 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Ausgehend von der Bergstation auf Meran 2000 führt der Wanderweg Nr. 3 vorbei an der Waidmannalm und immer ansteigend hoch bis zum Kirchlein St. Oswald (2.200m). Weiter geht’s über die Oswaldscharte bis zur Kuhleitenhütte auf 2.363 Höhenmetern. Dem Steig Nr. 19 folgend, erreicht man zunächst den kleinen Ifinger (2.552m) - auch hier genießt man bereits einen wunderbaren Ausblick. Hier beginnt der Klettersteig zum Großen Ifinger, diese Felspassagen sind trittsicheren und schwindelfreien Berggehern vorbehalten. Der Rückweg führt auf demselben Weg.

Anfahrt

Über die MEBO (Schnellstraße Meran - Bozen) bis zur Ausfahrt Meran Süd, anschließend Richtung Meran, rechts weiter Richtung Hafling.

Es gibt zwei Möglichkeiten den Ausgangspunkt zu erreichen:

  • Parkplatz im Naiftal, Aufstieg mit der Bergbahn Meran 2000
  • Parkplatz in Falzeben in Hafling, Aufstieg mit der Umlaufbahn Falzeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,2 km
Dauer
3:28 h
Aufstieg
719 hm
Abstieg
719 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.