LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Pflerscher Höhenweg

Bergtour · Eisacktal/Südtirol · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gossensaß
  • Pflerscher Höhenweg
    / Pflerscher Höhenweg
    Foto: Hubert Eisendle, Gossensaß
Karte / Pflerscher Höhenweg
m 3000 2500 2000 1500 1000 20 15 10 5 km
geschlossen
schwer
Strecke 23,5 km
11:20 h
1.991 hm
2.121 hm
2.915 hm
1.224 hm
Sie erreichen den Pflerscher Höhenweg über Wanderweg 1 vom Stockhof in Giggelberg aus (Anfahrt bis kurz unterhalb des Sandjochs auch mit Taxi möglich, die Wanderzeit verkürzt sich in diesem Fall um ca. 1,5 Stunden. Über Serpentinen den Waldhang empor bis zur Waldgrenze und dann links ab auf den Pflerscher Höhenweg (32A) in Richtung Talschluss. Über das Portjoch an einigen ausgesetzten Stellen vorbei, am Fuße des Tribulauns auf Wanderweg 7 bis zur Tribulaunhütte am Sandessee (2369m). Nach der Hütte weiter auf Weg 7 in Richtung Weißwandspitze. Sie queren den steinigen Hang unterhalb des Gipfels und folgen dem Weg bis kurz vor der Magdeburger Hütte (2425m). Hier Abstieg über Weg 6 nach Stein und über den Wasserfallweg nach St. Anton. Rückkehr von St. Anton nach Gossensass mit Buslinie 313. Einkehrmöglichkeiten: Tribulaunhütte, Magdeburger Hütte, Furtalm.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.915 m
Tiefster Punkt
1.224 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.948018, 11.443249
GMS
46°56'52.9"N 11°26'35.7"E
UTM
32T 685925 5202285
w3w 
///entwerfen.einnahme.fackeln

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.948018, 11.443249
GMS
46°56'52.9"N 11°26'35.7"E
UTM
32T 685925 5202285
w3w 
///entwerfen.einnahme.fackeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
23,5 km
Dauer
11:20 h
Aufstieg
1.991 hm
Abstieg
2.121 hm
Höchster Punkt
2.915 hm
Tiefster Punkt
1.224 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.