LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Falkenhütte zum Karwendelhaus

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Männer Turnver. Mchn. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Dominik Sinhart, DAV Sektion Oberland
  • / Kleiner Ahornboden im Johannistal.
    Foto: Peter Kötz, Outdooractive Premium
  • / Der Kleine Ahornboden.
    Foto: Peter Kötz, Outdooractive Premium
  • / Hochalmsattel
    Foto: Michael Pröttel
  • / Das Karwendelhaus.
    Foto: Luidger, Outdooractive Redaktion
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Dieser recht einfache Hüttenverbindungsweg führt durch großartige Gebirgslandschaft.
mittel
Strecke 8,7 km
3:00 h
442 hm
475 hm
Denn auf dem Weg überl zum Kleinen Ahornboden und weiter zum Hochalmsattel wandert man direkt unterhalb der beeindruckenden Nordwände des Karwendel Hauptkammes.

Autorentipp

Sowohl auf der Falkenhütte als auch am Karwendelhaus muss man für Wochenenden rechtzeitig Schlafplätze reservieren.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 16.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.846 m
Tiefster Punkt
1.381 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten.

Weitere Infos und Links

Karwendelhaus: karwendelhaus.com

Falkenhütte: www.alpenverein-muenchen-oberland.de

Start

Falkenhütte (1.840 m)
Koordinaten:
DG
47.399564, 11.499638
GMS
47°23'58.4"N 11°29'58.7"E
UTM
32T 688610 5252597
w3w 
///knödel.hegt.ansprüche

Ziel

Karwendelhaus

Wegbeschreibung

Von der Falkenhütte steigt man über Wiesen auf breitem Bergweg nach Nordwesten ab und stößt kurz vor der Ladizalm auf eine Almstraße. Dieser folgt man in den Wald und verlässt sie wieder an der ersten markanten Kehre. In dem man hier geradeaus geht folgt man einem Fußweg nun durch den Wald, der zuerst in Richtung Westen, dann nach Norden  zu einem breiten Kiesbett führt. Nachdem man diese gequert hat erreicht man auch schon bald die freie Lichtung des Kleinen Ahornbodens, wo sich eine Fahrstraßen Kreuzung befindet.

Hier folgt man dem Schild »Karwendelhaus für Wanderer« auf zunächst noch etwas schmalerer Forststraße. Diese endet aber bald und es geht nun immer nach Osten, angenehm ansteigend und ohne Orientierungsschwierigkeiten zum Hochalmsattel hinauf, zuletzt wieder auf einer Fahrstraße. Kurze Zeit später steht man, nachdem man sich an weiterer Gabelung links hält, vor dem Karwendelhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Lenggries und mit Bergsteigerbus Nr. 9569 in die End-Haltestelle Eng (siehe www.rvo-bus.de). Verkehrt von Mitte Mai bis Ende Oktober.

Anfahrt

Von München über Bad Tölz und Lenggries zum Sylvensteinspeicher und über Fall und Vorderriß nach Hinterriß. Weiter dem Rißbach nach bis zur Mautstelle und dem Tal folgen bis zum Großen Ahornboden.

Parken

Großparkplatz am Großen Ahornboden..

Koordinaten

DG
47.399564, 11.499638
GMS
47°23'58.4"N 11°29'58.7"E
UTM
32T 688610 5252597
w3w 
///knödel.hegt.ansprüche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. Klier, AV Führer Karwendelgebirge, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Nr 5/2,  Karwendelgebirge Mitte, 1:25000

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
442 hm
Abstieg
475 hm
mit Bahn und Bus erreichbar familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.