LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top Etappe

Via Venezia Scharnitz - Venedig 11. Etappe: Kreuzwiesen - Würzjoch - Peitler - Schlüterhütte

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Maurerberghütte
    / Maurerberghütte
    Foto: Maurerberghütte, http://www.maurerberg.com/maurerberghuette/
  • / Lüsner Peitler
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Schlüterhütte
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2400 2200 2000 1800 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schlüterhütte (Rifugio Genova) Turnaretscherhütte Peitlerscharte Maurerberghütte Kreuzwiesenhütte Lüsner Joch Wieseralm Würzjoch

Kreuzwiesen - Lüsner Joch - Würzjoch - Peitler - Schlüter Hütte

„Der Peitler lässt grüßen“

schwer
21,2 km
8:00 h
1.300 hm
990 hm

Zuerst geht’s eher gemütlich über die Almböden den Dolomiten entgegen, den mächtigen Peitlerkofel im Blickfeld; zunächst auf Campill, zur Wieser Alm, Turnaretscher Hütte, übers Lüsner Joch zur Maurerberghütte, hinunter und hinauf zum Würzjoch ( bis hierher 16 km), mit steilem Anstieg zur Peitlerscharte, ehe wir uns der Schlüter Hütte nähern.

Autorentipp

Die Wanderung über die Almböden zwischen Kreuzwiesen und Maurerberg ist etwas vom ganz Besonderen. Vor lauter Staunen und Bewundern kann man allerdings leicht den weglosen „Weg“ verfehlen. Besonders bei Nebel also große Konzentration auf die „Wanderspuren“.

Profilbild von Gerald Aichner
Autor
Gerald Aichner
Aktualisierung: 10.05.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.387 m
Tiefster Punkt
1.861 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schlüterhütte (Rifugio Genova)
Kreuzwiesenhütte

Start

Kreuzwiesenhütte (1.923 m)
Koordinaten:
DG
46.752661, 11.804625
GMS
46°45'09.6"N 11°48'16.6"E
UTM
32T 714200 5181499
w3w 
///gedenken.kleintiere.vollständig

Ziel

Schlüterhütte

Wegbeschreibung

Heute steht ein Höhenritt bevor. Weit in südlicher Ferne durch den lichten Morgennebel hindurch baut sich die mächtige Dolomitengestalt des Peitlerkofels auf, „der Peitler“, sagen wir. Im noch fahlen Morgenlicht etwas undeutlich eine große Pyramide in Grau. Dahinter liegt unser nächstes Ziel, endlos weit weg, wie es scheint. Wir verabschieden uns von der Kreuzwiesenhütte und gehen entlang des Bergkamms um das Lüsener Tal südlich Richtung Würzjoch, wo wir ausgiebig rasten. Denn anschließend folgt noch ein steiler Anstieg durch die Peitlerscharte hinauf und weiter zur Schlüterhütte.

Einkehr, Übernachtung: Kreuzwiesenhütte; Maurerberghütte; Würzjoch; Schlüterhütte
Talorte: Klausen (Bahn); Lüsen; Wengen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.752661, 11.804625
GMS
46°45'09.6"N 11°48'16.6"E
UTM
32T 714200 5181499
w3w 
///gedenken.kleintiere.vollständig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,2 km
Dauer
8:00h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
990 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.