LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Von Lüsen über die Pecolhütte zum Maurerberg

Bergtour · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Eisacktal Verifizierter Partner 
Karte / Von Lüsen über die Pecolhütte zum Maurerberg
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km Maurerberghütte Alfreider Joch Alfreider Joch Pecolhütte Pecolhütte Forststraße Forststraße Kehre Kehre
Von Lüsen über die Pecol- und Maurerberghütte zum Maurerberg, wo sich eine großartige Rundsicht bietet. Anfahrt von Lüsen Petscheid auf der schmalen Bergstraße am Lasankenbach entlang in Richtung Würzjoch bis zur Örtlichkeit „Stadel“, zur Abzweigung der Forststraße zur Maurerbergalm.
11,8 km
4:15 h
770 hm
780 hm
Profilbild von Hubert Mair
Autor
Hubert Mair
Aktualisierung: 14.01.2016
Höchster Punkt
2.321 m
Tiefster Punkt
1.541 m

Einkehrmöglichkeit

Maurerberghütte
Pecolhütte

Start

Stadel im hinteren Lüsner Tal (1.542 m)
Koordinaten:
DG
46.692010, 11.799610
GMS
46°41'31.2"N 11°47'58.6"E
UTM
32T 714057 5174746
w3w 
///wohnsitz.motte.gerührt

Ziel

Stadel im hinteren Lüsner Tal

Wegbeschreibung

Beim der Örtlichkeit „Stadel“ (1513m, Parkmöglichkeit) folgt man der links, talauswärts abzweigenden Forststraße mit Nr. 7A (Hinweis), die zur Maurerbergalm führt, bis zur zweiten Kehre (1605m). Die Markierung 7A führt dort auf dem rechts abzweigenden, kurzen Verbindungssteig zum Ende einer weiteren Forststraße. Man folgt dieser südostwärts ansteigend zum Russbachgraben und dort weiter bis zur Straßenverzweigung. Der Weg Nr. 7 führt hier links zu einem Waldboden am Bergrücken (1780m) und dort auf Steig rechts ansteigend, zur nächsten, höher im Wald verlaufenden Forststraße (1920m). Man folgt dieser ostwärts zur nahen Pecolhütte (1930m, Einkehr, auch Ütia de Pecol). Der Steig Nr. 2 führt nun im Wald am Hang nordostwärts ansteigend zum Almbereich und dort zur Maurerberghütte (2157m, Einkehr). Ab der Hütte folgt man dem Steig Nr. 1A am Grasrücken ansteigend zur sanften Kuppe des Alfreider Joches (2280m) und nordwärts nur noch leicht ansteigend zum Maurerberge-Gipfel (2332m, Marmortafel zur Erinnerung an die Gipfelkreuz-Einweihung 1977). Der Abstieg führt zurück zum Alfreider Joch und weiter bis zur Abzweigung des Steiges Nr. 2B rechts, zur Pecolhütte und auf dem Anstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie unter: www.sii.bz.it oder im örtlichen Tourismusverein.

Koordinaten

DG
46.692010, 11.799610
GMS
46°41'31.2"N 11°47'58.6"E
UTM
32T 714057 5174746
w3w 
///wohnsitz.motte.gerührt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,8 km
Dauer
4:15h
Aufstieg
770 hm
Abstieg
780 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.