LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Von Spiluck auf die Karspitze

Bergtour · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Eisacktal Verifizierter Partner 
Karte / Von Spiluck auf die Karspitze
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Gostnerhof Gostnerhof Karspitze Steinwiesalm Steinwiesalm Zirmaitalm Zirmaitalm
Viel besuchter Aussichtsberg, Hausberg von Vahrn und dem mittleren Eisacktal, von Brixen gesehen eine ebenmäßig geformte Felspyramide. Besonders zur Alpenrosenblüte empfehlenswerte Bergtour.
Strecke 10,6 km
5:30 h
1.125 hm
1.125 hm
Profilbild von Hubert Mair
Autor
Hubert Mair
Aktualisierung: 18.09.2017
Höchster Punkt
2.517 m
Tiefster Punkt
1.402 m

Einkehrmöglichkeit

Zirmaitalm

Start

Gostnerhof Spiluck (1.386 m)
Koordinaten:
DD
46.758030, 11.608404
GMS
46°45'28.9"N 11°36'30.3"E
UTM
32T 699194 5181579
w3w 
///nacheinander.elfmeter.heilt

Ziel

Gostnerhof Spiluck

Wegbeschreibung

Vom Gasthaus Gostnerhof (1402 m, Einkehr) führt der Weg Nr. 2 westwärts im bewaldeten Bergtal auf einem Forstweg zur Steinwiesalm (1537 m), dort weiter auf dem Steig, eine Forststraße kreuzend, im lichten Hochwald zur Zirmaitalm (1891 m, Einkehr). Hier führt der Steig Nr. 2 (Hinweise) im Zirbenhochwald zwischen Alpenrosengebüsch im Linksbogen südwärts ansteigend zur Baumgrenze und zur vorspringenden Bergschulter (2080 m, Hinweise). Man folgt dort dem Steig Nr. 2 rechts über den langgezogenen, begrasten, rechts felsig abfallenden Südostkamm mäßig steil ansteigend zur Karspitze (2517 m). Abstieg auf dem Anstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie unter: www.sii.bz.it oder im örtlichen Tourismusverein.

Koordinaten

DD
46.758030, 11.608404
GMS
46°45'28.9"N 11°36'30.3"E
UTM
32T 699194 5181579
w3w 
///nacheinander.elfmeter.heilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10,6 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.125 hm
Abstieg
1.125 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.