Südtirol bewegt
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bergtour

Zur Hinteren Schöntaufspitze

Bergtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sulden, Ortlergebiet
  • Schöntaufspitze
    / Schöntaufspitze
    Foto: Alessandro Trovati, Sulden, Ortlergebiet
ft 12000 11500 11000 10500 10000 9500 9000 8500 8000 2,0 1,5 1,0 0,5 mi

mittel
3,6 km
2:30 h
725 hm
725 hm
Die Hintere Schöntaufspitze gilt als der "leichteste" Dreitausender Südtirols. Von ihrer Spitze genießt man einen schönen Ausblick auf die Berge des Martelltales. Auf dem Weg gibt es eine Einkehrmöglichkeit bei der Madritschhütte.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3325 m
Tiefster Punkt
2600 m

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für die Wanderung zur Schöntaufspitze ist die Bergstation der Seilbahn Sulden. Von dort aus auf dem Weg Nr. 151 weiter zur Madritschhütte und dem Madritschjoch. Vom Joch aus geht man nun links über einen steiler werdenden Grat hinauf zum stattlichen Gipfel auf 3.325 m. Abstieg auf derselben Route.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS38 bis Gomagoi und links weiter nach Sulden bis zur Talstation der Seilbahn Sulden.

Koordinaten

DG
46.490617, 10.597916
GMS
46°29'26.2"N 10°35'52.5"E
UTM
32T 622631 5149801
w3w 
///abkürzung.gewellt.richtet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
725 hm
Abstieg
725 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.