LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg Landshuter Europahütte vom Brennersee

Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Landshuter Europa-Hütte
    Landshuter Europa-Hütte
    Foto: DAV Sektion Landshut
m 2500 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km
Dieser unschwere Anstieg führt zunächst durchs Venn Tal und ist wegen der nordseitigen Exposition auch im Hochsommer zu empfehlen.
mittel
Strecke 7,5 km
3:30 h
1.373 hm
33 hm
2.693 hm
1.351 hm
Vom Brennersee geht es zunächst auf einer Talstrasse im Wald zur Jausenstation Venn und dann über einen weiten, aussichtsreichen Bergkessel zur toll gelegenen Landshuter Europahütte hinauf.

Autorentipp

Wer rechtzeitig dran ist, kann vor dem Abendessen noch den Kraxentrager besteigen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 08.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.693 m
Tiefster Punkt
1.351 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 3,03%Schotterweg 28,48%Naturweg 0,59%Pfad 65,46%Straße 2,40%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
2,1 km
Naturweg
0 km
Pfad
4,9 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten. Wegen der Höhe und derNordexposition sind Schneefelder auch im Sommer nicht auszuschließen.

Weitere Infos und Links

www.europahuette.it

Start

Ehemalige Bahnhaltestelle Brennersee (1.353 m)
Koordinaten:
DD
47.013034, 11.506987
GMS
47°00'46.9"N 11°30'25.2"E
UTM
32T 690544 5209662
w3w 
///ernennt.abgleich.umher
Auf Karte anzeigen

Ziel

Landshuter Europahütte

Wegbeschreibung

Von der (ehemaligen) Bahnhaltestelle geht man ein Stück Richtung Süden unterquert die Gleise und folgt dann der Fahrstraße nach links, die zunächst durch den Wald und aus ihm heraus zur Jausenstatioin Venn führt. Von hier geht es zunächst noch im Tal ein Stück weiter nach Osten, bis nach einem kleinen Waldstück und  vor einem nächsten Gebäude nach rechts der Hüttenzustieg abzweigt.

Nun geht es in zumeist eher lichten Bergwald etwas steiler nach Südosten hinauf. Nach einiger Zeit erreicht man die Waldgrenze und wandert nun immer weiter nach Südosten angenehm ansteigend bergan. Der deutliche Bergsteig umgeht zuletzt den Ansatz des zum Kraxentrager ziehenden Bergrückens auf dessen Südseite führt zu einem wenig ausgeprägten Sattel hinauf, von wo es nach rechts flach zur Hütte hinüber geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Per Zug mit Umsteigen in Innsbruck nach Gries am Brenner und mit Bus 4145 zum Brennersee.

Anfahrt

Auf der Brenner Autobahn bis Ausfahrt "Brennersee" hier unter der Autbahn hindurch zur alten Landstraße. Kurz rechts Richtung Brenner  dann links zur Bahnhaltestelle Brennersee.

Koordinaten

DD
47.013034, 11.506987
GMS
47°00'46.9"N 11°30'25.2"E
UTM
32T 690544 5209662
w3w 
///ernennt.abgleich.umher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 31/3,  Brennerberge , 1:5000

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.373 hm
Abstieg
33 hm
Höchster Punkt
2.693 hm
Tiefster Punkt
1.351 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.