LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg über die Thaureralm zur Pfeishütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Karwendelparkplatz
    / Karwendelparkplatz
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Abzweigung beim Parkplatz
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Richtung Kiechlberg, Vintlalm, Thaureralm
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Steig zum Kiechlberg
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Beginn des Gasperlsteiges
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / am Gasperlsteig
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / lichtdurchflutetes Waldstück am Gasperlsteig
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Thaureralm im Nebel
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Richtung Thaurer Roßkopf
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Abzweigung Richtung Kreuzjöchl
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / am Mieswald
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / vom Thaurer Roßkopf zum Kreuzjöchl
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Blick vom Ostrücken der Rumerspitze auf das Kreuzjöchl
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / in der Pfeis auf dem Weg zur Pfeishütte
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Pfeishütte im Karwendel
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
m 2500 2000 1500 1000 500 6 5 4 3 2 1 km Thaur Karwendelparkplatz Thaurer Alm
Ein eher unbekannter aber wunderschöner Zustieg von Thaur, durch die Wälder der Nordkette, auf das Kreuzjöchl und weiter zur Pfeishütte.
mittel
Strecke 6,5 km
4:00 h
1.300 hm
250 hm
Der Zustieg über die Thaureralm zur Pfeishütte wird sicherlich, zu unrecht, am wenigsten begannen. Ein wunderschöner abwechslungsreicher Steig führt durch die Thaurer Wälder zur gleichgenannten Alm, weiter aufs Kreuzjöchl und zum Schluss hinab in die Pfeis zur romantisch gelegenen Pfeishütte.

Autorentipp

Schöner, schattiger, alternativ Zustieg zum sehr heißen Anstieg über die Arzler - Reise
Profilbild von Michael Kirchmayer
Autor
Michael Kirchmayer
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kreuzjöchl, 2.121 m
Tiefster Punkt
KarwendelParkplatz Thaur, 858 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei Nässe kann der Wurzel durchzogenen Gasperlsteig sehr rutschig sein.

Weitere Infos und Links

www.pfeishuette.at

 

www.thaureralm.at

Start

Thaur beim Karwendelparkplatz Schlosshof (857 m)
Koordinaten:
DD
47.299370, 11.457370
GMS
47°17'57.7"N 11°27'26.5"E
UTM
32T 685772 5241361
w3w 
///haus.kopiert.bitte

Ziel

Pfeishütte im Karwendel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz starten wir in nordwestlicher Richtung den breiten Weg zur Thaureralm - Vintlalm.  Nach ca. 200m überqueren wir den Fahrweg zum Rechenhof und kommen auf einen kleinen schmalen Steig der uns Richtung Kiechelberg führt.  Kurz vor dem Kiechelberg, wo der Steig wieder in einen breiten Forstweg mündet, auf einer Höhe von ca. 1000m, müssen wir uns rechts halten. Wir überqueren ein kleines Bachbett und betreten dort den gut markierten Gasperlsteig, der uns nach 450Hm auf die Terassen der Thaureralm bringt. Gut gestärkt, mit neuer Kraft in den Waden, heißt es jetzt die letzten 650Hm hinter uns zu bringen.  Zuerst 500m nach Westen bis zur nächten Beschilderung wo es dann nördlich weiter, auf das Kreuzjöchl 2121m, hinauf geht. Endlich oben angekommen genießen wir noch einmal den Blick zurück nach Innsbruck und sein Feriendörfer und können stolz auf uns sein diesen Anstieg geschafft zu haben. Jetzt nur mehr ca. 20min hinab in die Pfeis zur urigen Pfeishütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

IVB mit der Linie "D" vom Hauptbahnhof bis Haltestelle "Thaur Mitte"

Anfahrt

A12 Inntalautobahn Ausfahrt Hall West nach Thaur. Den Beschilderungen zum Karwendelparkplatz Schlosshof folgen

Google Maps

Parken

Beim großen gebührenfreien Karwendelparkplatz, gleich neben dem Schlosshof in Thaur.

Koordinaten

DD
47.299370, 11.457370
GMS
47°17'57.7"N 11°27'26.5"E
UTM
32T 685772 5241361
w3w 
///haus.kopiert.bitte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klier, W. (2011): Alpenvereinsführer - Karwendel (alpin). Bergverlag Rother Zahel, M. (2008): Via Alpina – Traumrouten quer durch die Alpen. Bruckmann-Verlag Holzer, S. (2009): Der Adlerweg – Tirols Wanderweg Nr. 1 – Alle Etappen in einem Band. Bruckmann-Verlag Hammerle, C. u. W. Hofer (2005): Pfeishütte. In: 110 Mountain-Bike Touren, Innsbruck und Umgebung. Verlag loewenzahn

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Karwendel Mitte 5/2 Alpenvereinskarte Innsbruck Umgebung 31/5

Ausrüstung

normale Bergwanderausrüstung

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Michael Obermoser
11.07.2015 · Community
Super Tour
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
250 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.