Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Europäischer Fernwanderweg E5 - Etappe Meran 2000 bis nach Jenesien

Fernwanderweg · Meraner Land · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hafling-Voeran-Meran 2000
  • Schöne Aussichten auf die umliegende Bergwelt
    / Schöne Aussichten auf die umliegende Bergwelt
    Foto: Tourismusverein Hafling-Vöran-Meran 2000, Hafling-Voeran-Meran 2000
  • Aussichtsplattform am Kreuzjoch
    / Aussichtsplattform am Kreuzjoch
    Foto: Tourismusverein Hafling - Vöran - Meran 2000 | AH, Hafling-Voeran-Meran 2000
  • / Europäischer Fernwanderweg E5
    Foto: Tourismusverein Hafling - Vöran - Meran 2000, Hafling-Voeran-Meran 2000
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

geschlossen
mittel
19,8 km
5:20 h
297 hm
1133 hm

Der europäische Fernwanderweg E5 führt von der Atlanikküste bis an die Adria. Eines der schönsten und ungefährlichen Teilstücke verläuft von Meran 2000 bis nach Jenesien in Südtirol.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2084 m
Tiefster Punkt
1101 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Der Startpunkt dieser Etappe ist die Kirchsteiger Alm (1.945m) oder die Meraner Hütte (1.960m) auf Meran 2000. Der Markierung Nr. 4 folgend, führt der Fernwanderweg zunächst hoch zum Spieler und dem Kreuzjöchl und schlängelt sich weiter bis zum höchsten Punkt der Wanderung: dem Kreuzjoch auf 2.086 Höhenmeter. Hier befindet sich eine Aussichtsplattform mit 360°-Rundblick auf die Dolomiten, die Sarntaler Alpen, die Texel- und Brentagruppe bis hin zum Ortlergebiet. Weiter geht es über den Kamm zum Auener Jöchl und hinunter zur Möltner Kaser. Der Abstieg erfolgt über das Möltner Joch nach Schermoos. Die Markierung E5 verläuft weiter über die Lärchenwiesen des Salten bis nach Jenesien.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die MEBO (Schnellstraße Meran - Bozen) bis zur Ausfahrt Meran Süd, anschließend Richtung Meran, rechts weiter Richtung Hafling.

Es gibt zwei Möglichkeiten den Ausgangspunkt zu erreichen:

  • Parkplatz im Naiftal, Aufstieg mit der Bergbahn Meran 2000
  • Parkplatz in Falzeben in Hafling, Aufstieg mit der Umlaufbahn Falzeben

Von der Bergstation auf Weg Nr. 18A zum Ausgangspunkt (Gehzeit ca. 1h)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
5:20h
Aufstieg
297 hm
Abstieg
1133 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.