LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg

Ortler Höhenweg

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Vinschgau
Logo Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vinschgau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ortler Höhenweg
    Ortler Höhenweg
    Foto: Michele Mendi, Vinschgau
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 100 80 60 40 20 km
schwer
Strecke 119,7 km
55:15 h
8.126 hm
8.126 hm
3.258 hm
1.300 hm

Der neue Ortler Höhenweg erstreckt sich rund um den Nationalpark Stilfserjoch, vom Südtiroler Vinschgau bis ins lombardische Veltlin. Mit 8.126 m Höhenleistung entlang der gesamten Strecke ist die hochalpine Umrundung der Ortler-Gruppe, die streckenweise auf über 3.000 m Höhe verläuft, eine der anspruchsvollsten Höhenrouten im gesamten Alpenraum. Hier wird erfahrenen Bergwanderern alles abverlangt. Trittsicherheit, Kondition und eine geeignete Ausrüstung sind Grundvoraussetzungen für die Siebentagestour, denn ein Teilstück verläuft über Gletschergebiet. Die Begleitung durch einen Bergführer oder eine Bergführerin wird empfohlen. 

Der insgesamt rund 119,5 km lange Ortler Höhenweg ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Er teilt sich in sieben Tagesetappen, die in sechs bis acht Stunden zu bewältigen sind. Die einzelnen Etappen der Rundwanderung lassen sich auch als erlebnisreiche Tageswanderungen inmitten der artenreichen Fauna und Flora des Nationalparks Stilfserjoch begehen. Ideal für alle geübten Berggeher ist die Zeit von Juni bis September, bei milden Temperaturen und klarer Sicht, mit einmaligem Panoramablick auf die Gletscher der Ortler-Gruppe. Jede Etappe des hochalpinen Rundwanderweges bietet ganz spezielle landschaftliche Höhepunkte, im wahrsten Sinne des Wortes.

Die ausgewiesenen Alm- und Schutzhütten entlang der hochalpinen Strecke sind bewirtschaftet und bieten den Wanderern sowohl Verpflegung als auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.258 m
Tiefster Punkt
1.300 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.598390, 10.546790
GMS
46°35'54.2"N 10°32'48.4"E
UTM
32T 618473 5161698
w3w 
///vermerkt.leiht.gespannt
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Etappenvorschläge:
1. Vom Stilfserjoch Pass nach Stilfs
2. Von Stilfs zur Düsseldorferhütte
3. Von der Düsseldorferhütte zur Zufallhütte
4. Von der Zufallhütte zur Pizzinihütte
5. Von der Pizzinihütte nach Sant’Antonio
6. Von Sant’Antonio zum Cancano See
7 Vom Cancano See zum Stilfserjoch Pass

Weitere Informationen: www.vinschgau.net

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.598390, 10.546790
GMS
46°35'54.2"N 10°32'48.4"E
UTM
32T 618473 5161698
w3w 
///vermerkt.leiht.gespannt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Der Spetti 
25.08.2022 · Community
Wir sind den Ortler Höhenweg wie beschrieben gelaufen, unser Startpunkt war allerdings nicht das Stilfser Joch, sondern ein Wanderparkplatz kurz hinter Bormio. Dadurch konnten wir am Anreisetag noch einen halben Tag wandern und auch am Abreisetag noch ein paar Stündchen laufen, bevor es auf die lange Heimreisen geht. Die Landschaft ist grandios, wir hatten immer wieder tolle Blicke auf die grandiose Bergwelt rund um den Ortler mit seinen und großen Nachbarn. Die Tagesetappen sind teilweise lang und anspruchsvoll was Länge und Höhenmeter anbelangt, jedoch technisch überwiegend nicht schwer, kein Vergleich zu Höhenwegen wie beispielsweise dem Stubaier Höhenweg. Der Weg über den Gletscher ist aus meiner Sicht nur mit entsprechender Kenntnis oder einem Bergführer zu bewältigen. Der Aufstieg vom Eisseepasszur Cassati-Hütte wäre sicherlich ein Highlight gewesen, wenn wir außer Schnee, Regen und Hagel was gesehen hätten. Unser Highlight war der Weg zur Zufallhütte, auf der wir das Glück hatten am höchsten Punkt auf mehrere Steinböcke zu treffen.
mehr zeigen
Gemacht am 13.08.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
119,7 km
Dauer
55:15 h
Aufstieg
8.126 hm
Abstieg
8.126 hm
Höchster Punkt
3.258 hm
Tiefster Punkt
1.300 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.