Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Sellaronda MTB Tour im Uhrzeigersinn

Mountainbike · Alta Badia · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Corvara–Colfosco
  • MTB Tour Sellaronda
    / MTB Tour Sellaronda
    Foto: Manuel Sulzer, Corvara–Colfosco
  • Sellaronda MTB Tour Alta Badia
    / Sellaronda MTB Tour Alta Badia
    Foto: A. Costa Sellaronda MTB Tour Alta Badia, Corvara–Colfosco
m 2500 2000 1500 50 40 30 20 10 km

geschlossen
schwer
56,9 km
14:35 h
3935 hm
3927 hm
Spektakuläre Dolomitengipfel und legendäre Pässe: Die Sella Ronda zählt zu den schönsten und begehrtesten Rundstrecken in den Alpen und sie bietet im Winter wie im Sommer viele faszinierende Optionen. Eine davon ist die Sella Ronda MTB Tour. Für die Tour sind eine gute physische Kondition und MTB-Erfahrung gefragt, denn es sind Anstiege und einige anspruchsvolle Abfahrten zu bewältigen. Sie kann allerdings seit einigen Jahren, dank der Möglichkeit einige besonders steile Anstiege mit den Aufstiegsanlagen zu bewältigen, an einem Tag gut gefahren werden.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2466 m
Tiefster Punkt
1401 m

Wegbeschreibung

Diee Tour startet in Corvara beim Parkplatz der Boé Umlaufbahn. Man überquert den Pinienwald in Richtung Ortszentrum und fährt bis zur Col Alt Umlaufbahn. Der Aufstieg dauert knappe 10 Minuten. Bis zur Bioch Hütte geht es zuerst bergab und im zweiten Teil wieder bergauf. Über Trails und Schotterwege durch die Wiesen des Pralongiá Hochplateaus geht es von der Bioch Hütte bis zur Pralongiá Hütte und bis zum Cherz Plateau . Das Panorama ist einmalig: vom Sassongher bis zum Kreuzkofel und dem Lavarella und Conturines über den Piz Boé und bis zum Marmolada Gletscher.

Ein fast ebener Höhenweg und eine Abfahrt durch den Wald führen zum Campolongo-Pass. Mit dem Sessellift Campolongo (oder wenn gut trainiert, per Bike) fährt man bis zur Hütte Bec de Roces wo ein schmaler Schotterweg nach Arabba hinunterführt ,zur Porta Vescovo Gondelbahn. An der Bergstation der Portavescovo genießt man eines der schönsten Ausblicke auf den Marmolada Gletscher. In angenehmen Auf und Ab und hinunter auf Schotterweg und längs der Straße gelangt man im Ortsteil Pont de Vauz, eine gewisse Fahrtechnik ist gefragt. Der Sessellift Fodom ab Pont de Vauz bringt Biker bis zum Pordoi Pass.

Direkt unterhalb des Sas de Pordoi, beginnt eine der längsten Abfahrten der Sellaronda: 850 Höhenmeter mit einigen anstrengenden Passagen. Nach Canazei und Campitello gelangt man über einen angenehmen Wiesenweg. Ab Campitello fährt die Umlaufbahn zum Col Rodella die Mountainbiker oberhalb des Sella-Jochs. Es folgt der Abschnitt durch die steinerne Stadt – hier wird man höchstwahrscheinlich auch auf Wanderern treffen. Weiter geht es hinunter auf einem Supertrail bis zur Comici Hütte, unterhalb des Langkofels, und weiter bergab bis nach Wolkenstein wo man längs der Straße in Richtung Langental zur Dantercepies Umlaufbahn steigt.

Auf einer Schotterstraße geht es nach einem ziemlich kurzen, ebenen Teil steil hinunter in Richtung Grödner-Joch. Ab dem Grödner-Joch fährt man den letzten technischen Teil der Tour: Den Singletrail Frara nach Colfosco, 300 Höhenmeter Abfahrtsvergnügen. Im oberen Teil ist, besonders nach Regentagen, Vorsicht gefragt: Es kann sehr rutschig sein.

Der letzte Teil der Tour, der zum Ausgangspunkt führt, verläuft auf einem relativ einfachen Schotterweg, vorbei am Einstig des Mittagstals.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

*Mit dem Auto

Von Norden kommend:

  • Brenner Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen, Pustertaler Strasse SS49, bis S.Lorenzen, Gadertaler Strasse SS244, Alta Badia

Von Süden kommend:

  • Brennerautobahn A22 Ausfahrt Klausen,  Staatsstr. SS242, Grödnerjoch, Alta Badia
  • Autobahn A27  Ponte nelle Alpi, SS 203 , Caprile, Arabba, Campolongo Pass, Alta Badia

*Mit der Bahn

Bahnhöfe:

  • Bruneck - 37 Km
  • Bozen (via Grödnerjoch) - 72 Km (via Bruneck) - 100 Km
  • Von den Zugbahnhöfen erreichen Sie Alta Badia mit Linienbus. Fahrpläne & Auskünfte: www.sii.bz.it

*Mit dem Flugzeug

  • Innsbruck - 130 km
  • München – 330 km
  • Venedig Treviso / Venedig Marco Polo – 180/200 km
  • Verona – 213 km
  • Mailand Bergamo/Mailand Malpensa - 310 km / 400km
  • Flughafen Transfer: www.suedtirolbus.it – www.cortinaexpress.it

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
56,9 km
Dauer
14:35h
Aufstieg
3935 hm
Abstieg
3927 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.