LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Tschilli-Trail

Mountainbike · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martell Südtirol
  • Mountainbike
    Mountainbike
    Foto: Kirsten Sörries, Martell Südtirol
Karte / Tschilli-Trail
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 10 km
0:38 h
11 hm
1.059 hm
1.739 hm
696 hm

Flowige, leicht anspruchsvolle Trails mit uriger Einkehr und sagenhaften Aussichten.

Trailschotterstück, dann geht es die St. Martiner Straße querend los mit schönen Waldboden-Steinblockpassagen (S1-S2). Bei der Schotterstraße spuckt es uns aus und wir wollen rechts zum Ratschillhof, um nach ca. 500m auf eine anständige Jause einzukehren.
Übrigens: Nicht seiner Würze, sondern dem Hof verdankt der Trail seinen Namen! Der zweite Streckenteil bietet von Wurzelpassagen über kupierte S1 Stellen für alle Trailbegeisterten etwas. Der nun folgende, flachere, flowige Share the Trail-Abschnitt über die Annenberger Böden entlockt uns ein Jauchzen und kurz vor der Hängebrücke geht es über steile Steinpassagen (5A) tal abwärts Richtung Tiss.
Rückweg über Asphalt Richtung Latsch oder Goldrain.
Hinweis: Share the Trail an einigen Stellen v.a. Weg Nr. 5 und 7.
Auf Wanderer Rücksicht nehmen - diese haben Vorrang!

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.739 m
Tiefster Punkt
696 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.638358, 10.854385
GMS
46°38'18.1"N 10°51'15.8"E
UTM
32T 641927 5166647
w3w 
///gespannt.bildeten.denk

Wegbeschreibung

Trailschotterstück. Dann geht’s die St. Martiner Straße querend los mit einem schönen Waldboden-Steinblockpassagen S1-S2 Trail. Bei der Schotterstraße spuckt es uns aus und wir wollen rechts zum Ratschillhof, um nach ca. 500m auf eine anständige Jause einzukehren. Übrigens: Nicht seiner Würze, sondern dem Hof verdankt der Trail seinen Namen!

Der zweite Streckenteil bietet von Wurzelpassagen über kupierte S1 Stellen für alle Trailbegeisterten etwas. Der nun folgende, flachere, flowige Share the Trail-Abschnitt über die Annenberger Böden entlockt uns ein Jauchzen und ab der Hängebrücke geht es vorbei an den Stoanamandln auf dem teils steilen 5er-Weg nach Tiss hinunter.

Variante: oder kurz vor der Hängebrücke über den 5A nach Tiss. Rückweg über Asphalt Richtung Latsch oder Goldrain.

Hinweis: Share the Trail an einigen Stellen v.a. Weg Nr. 5 und 7. Auf Wanderer Rücksicht nehmen - diese haben Vorrang! Dass die Trails am Sonnenberg bereits ab Anfang März fahrbar sind, muss man wohl keinem mehr sagen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.638358, 10.854385
GMS
46°38'18.1"N 10°51'15.8"E
UTM
32T 641927 5166647
w3w 
///gespannt.bildeten.denk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
0:38 h
Aufstieg
11 hm
Abstieg
1.059 hm
Höchster Punkt
1.739 hm
Tiefster Punkt
696 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.