LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Schneeschuhtour: Besinnungsweg in St. Magdalena/Gsieser Tal

Schneeschuh · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gsieser Tal–Welsberg–Taisten
  • Schneeschuhtour
    / Schneeschuhtour
    Foto: TV Gsieser Tal_Georg Hofer, Gsieser Tal–Welsberg–Taisten
Karte / Schneeschuhtour: Besinnungsweg in St. Magdalena/Gsieser Tal
m 1350 1300 1250 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
leicht
Strecke 3,1 km
1:00 h
120 hm
154 hm

Schneeschuhwandern auf dem Besinnungsweg:

Ausgangspunkt: Kirche von St. Magdalena/Gsieser Tal
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit: 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 120m
Rückkehr: mit dem Linienbus oder mit den Schneeschuhen

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.387 m
Tiefster Punkt
1.276 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.834071, 12.237904
GMS
46°50'02.7"N 12°14'16.5"E
UTM
33T 289365 5190429
w3w 
///gedacht.strophe.geladen

Wegbeschreibung

„Unser Leben ist unruhig geworden und wir alle mit ihm. Es gleicht einer Wildwasserfahrt, auf der wir von Welle zu Welle, von Stein zu Stein und von Wirbel zu Wirbel geschleudert werden. Darum brauchen wir alle stille Buchten, wo wir zu uns kommen und wo wir zu Gott kommen können.“ (Reinhold Stecher, Altbischof von Innsbruck). Ab der Pfarrkirche von St. Magdalena geht man die Hauptstraße entlang hinunter zur Brücke; dort an der linken Seite die Abzweigung einer Seitenstraße mit dem ersten Besinnungspunkt. Nun geht man an der kleinen Kapelle vorbei und links hinunter, über die Brücke des Gsieser Baches, und nach einer leichten Steigung nach rechts. Man stapft nun auf einem Feldweg, ständig an der linken Bachseite hinunter, an verschiedenen Besinnungspunkten vorbei. Gar bald überquert man die Asphaltstraße und durchstreift in südlicher Richtung den beginnenden Laubwald; die „rot weiß Markierungen“ mit den beiden Initialen von Martin und Magdalena auf großen Steinblöcken zeigen den Weg. Hier an uralten Trockensteinmauern, bodenständigen Holzzäunen, an einer „Harpfe“ und mehreren Bildstöcklein vorbei, zum Weiler Schuher. Rechts hinunter; um der Straße auszuweichen, sollte man natürlich unmittelbar am Wegesrand gehen. Ein weiterer Steinblock, nahe am Waldrand, zeigt uns den Weg nach rechts über eine Brücke zum Ortsteil Kapaiern. Gleich nach links und auf der bewaldeten „Bachböschung“ an weiteren Stationen vorbei hinunter nach St.Martin. Der Besinnungsweg kann sowohl von St. Magdalena als auch von St.Martin aus gegangen werden, - im Winter mit Schneeschuhen. (Führer liegt in den Kirchen auf.)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt über Innsbruck/Brenner (A): Sie fahren auf der Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, dann weiter auf der Staatsstraße (SS49-E66) bis ins Pustertal. Entfernung ab Ausfahrt Brixen/Pustertal bis Welsberg (58 km). Um nach Taisten und in das Gsieser Tal zu gelangen, empfehlen wir in Welsberg die Ausfahrt West. Anfahrt über Lienz (A): Sie erreichen uns auch über Lienz in Osttirol (A). Sie passieren die österreichisch-italienische Grenze zwischen Ahrnbach und Winnebach (B100-E66) und fahren auf der Staatsstraße (SS49-E66) weiter bis nach Welsberg. Um nach Taisten und in das Gsieser Tal zu gelangen, empfehlen wir in Welsberg die Ausfahrt West.

Koordinaten

DD
46.834071, 12.237904
GMS
46°50'02.7"N 12°14'16.5"E
UTM
33T 289365 5190429
w3w 
///gedacht.strophe.geladen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
154 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.