LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hörndle (2.603 m) - vom Rieglerjoch noch steil auf den Gipfel

Skitour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Übersichtsbild Skitour auf das Rieglerjoch und Hörndle - Topo
    / Übersichtsbild Skitour auf das Rieglerjoch und Hörndle - Topo
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / vom Ausgangspunkt ist das Tourenziel schon zu erkennen
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / los geht es flach das Tal einwärts
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / nach der Klammer Alm den Hang aufwärts
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / den Eisfall lässt man links liegen
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Aufstieg in toller Landschaft
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / kurz vor dem Rieglerjoch
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / am Rieglerjoch
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / der Grat vom Rieglerjoch auf das Hörndle lässt sich meist gut gehen
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / am Grat kurz vor dem Hörndle
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelkreuz auf dem Hörndle
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Erleichtert: Das Gipfelkreuz erreicht!
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelpanorama vom Hörndle
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / noch kurz die Aussicht und dann die Abfahrt vom Rieglerjoch gennießen
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / meist guter Schnee auf der Nordseite des Rieglerjoch
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / so machen Skitouren Spaß
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / direkt am Parkplatz der Jausenstation Bergmeisteralm geht es los
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km Hörndle (2.603 m) Rieglerjoch (2.439 m) Bergmeisteralm
Bis zum Rieglerjoch ist tolles Skitourengelände und der Aufstieg auf das Hörndle ist der krönende Abschluss dieser schönen Skitour.
mittel
Strecke 9,3 km
3:30 h
950 hm
950 hm

Von der Bergmeisteralm kann man sich ins Tal nach hinten gemütlich einlaufen. Von weitem ist schon der blau schimmernde Eisfall zu sehen. Es steilt sich für einige Höhenmeter auf und dann geht es wieder gemäßigter auf das Rieglerjoch. Hier kann durchaus auch das Ziel der Skitour sein. Aber das Sahnehäubchen dieser Tour ist der Aufstieg auf das Hörndle, von wo aus man mit einem prächtigen Panorama für die Mühen belohnt wird!

Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als wenig schwierig - WS ab 30 Grad einzustufen.

Autorentipp

Die Bergmeisteralm hat nicht nur eine gemütliche Gaststube, sondern auch eine Terrasse mit einer herrlichen Aussicht auf das Mühlwalder Tal!
Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 27.07.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hörndle, 2.603 m
Tiefster Punkt
Bergmeister Alm, 1.665 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Bergmeisteralm

Sicherheitshinweise

Die Tour hat keine herausragenden Gefahrenstellen.

Weitere Infos und Links

Touristinfo Mühlwald ; Bergmeisteralm ; mehr vom Autor findet ihr auf seiner Homepage und aktuelles vom Autor auf FB  

 

Start

Bergmeisteralm (1.668 m)
Koordinaten:
DD
46.919979, 11.781646
GMS
46°55'11.9"N 11°46'53.9"E
UTM
32T 711786 5200028
w3w 
///gemalt.ruhen.saatgut

Ziel

Bergmeisteralm

Wegbeschreibung

Aufstieg: Los geht es von der Bergmeisteralm in westlicher Richtung das Tal auf der Straße einwärts. Hinten teilt sich das Tal und man kann den Wirtschaftsweg in südwestlicher Richtung (links) abkürzen. Vorbei an der Klammer Alm steigt man in westlicher Richtung (rechts) einen Hang auf. Es scheint von unten, dass es hier nicht mehr weiter geht, doch mit einer steilen Querung nach Süden (links) gelangt man in das weite Kar, dem man bis zum Rieglerjoch folgt. Am Joch kann man bei guten Bedingungen im sehr steilen Gelände auf der Südseite mit Ski zum Gipfel. Bei zunehmender Ausaperung schnallt man die Ski auf den Rucksack und steigt entlang des Grates die letzten Meter auf den Gipfel. Im Gras und den kurzen felsigen Passagen gibt es gute Tritte, die ein angenehmes Steigen ermöglichen. Berg Heil!

Die Abfahrt entspricht dem Aufstieg.

Variante: Vom Gipfel in nördlicher Richtung gibt es ein weiteres schönes Kar. Dieses hinunter muss man später ein Stück nach Norden (links) traversieren und dann kommt man nach Osten den Hang abfahrend bei der Klammer Alm wieder raus.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt ist leider nicht mit Öffis zu erreichen.

Anfahrt

Man verlässt die Brenner Autobahn an der Anschlussstelle Brixen-Pustertal und fährt in das Pustertal bis Bruneck. Von hier nach Norden in das Ahrntal und bei Mühlen in Taufers links in das Mühlwalder Tal. In diesem über Mühlwald und Lappach bis zum Ende nach oben fahren erreicht man die Bergmeisteralm.

Parken

Wenn man nach der Tour in der gemütlichen Hütte einkehrt, ist es geduldet auf dem Parkplatz der Jausenstation Bergmeisteralm zu parken.

Koordinaten

DD
46.919979, 11.781646
GMS
46°55'11.9"N 11°46'53.9"E
UTM
32T 711786 5200028
w3w 
///gemalt.ruhen.saatgut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitouren Unteres Pustertal und Tauferer Ahrntal aus dem Tappeiner Verlag von Ulrich Kössler - zu bestellen bei freytag & berndt

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco-Karte 036, Sand in Taufers/Campo Tures 1:25.000 - zu bestellen im online Shop bei freytag & berndt

 

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.