LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour auf das Ratschinger Kreuz

· 1 Bewertung · Skitour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ratschings–Jaufen
  • Ratschinger Kreuz
    Ratschinger Kreuz
    Foto: Ratschings Tourismus, Ratschings–Jaufen
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6 km
3:00 h
1.029 hm
1.029 hm
2.359 hm
1.330 hm

Die Skitour vom Ridnauntal zum Ratschinger Kreuz ist eine skitechnisch mäßig schwierige Tour entlang eines Nordhanges.

Aufstieg: Von Ried über den Talboden zur Holzbrücke. Über diese und rechts vom Bach über eine Steile Mulde unter dem Steinhof hinauf. Ober dem Zaun links flach ober dem Bach ins Tal hinein bis zu einem Weg. Über diesen rechts die Fahrstraße weiter. Von dort auf dem Forstweg in das Valtigltal hinein. Dort, wo der Weg links in Schleifen ausholt, kann man gerade rechts des Baches eine Abkürzung nehmen. Man kommt ins flache offene Tal. Rechts des Baches gerade hinein bis zur Valtiglalm (1741 m). Das Tal ist jetzt durch einen Felsriegel abgesperrt. Man geht bis vor die Felsen und rechts einen Hang hinauf, der die Form eines Dreiecks hat. Dieser wird nach oben hin immer schmaler und endet unter Felsen links am Ausgang einer Schlucht. Man quert jetzt links auf einen Rücken hinaus zu einer kleinen Almhütte auf dem flachen Boden des oberen Tales. Einige Mulden ausgehend nun hinüber zur Entholzer Alm (2039 m)., die man links liegen lässt. Bei sicherer Schneelage kann man von der Kaserstattalm auch über den linken Hang zur Entholzer Alm gelanden. Gerade weiter Richtung Ratschinger Joch und rechts zum Gipfel mit Kreuz.

Abfahrt: wie Aufstieg.

Skitechnisch: mittelschwierig

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.359 m
Tiefster Punkt
1.330 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.912128, 11.297105
GMS
46°54'43.7"N 11°17'49.6"E
UTM
32T 674921 5197960
w3w 
///zahnen.bilderbuch.strenger

Wegbeschreibung

Von Parkplatz über einfache Hänge zum Eingang des Valtigltals. Die Forststraße taleinwärts bis zur Valtiglalm und in Spitzkehren hoch zur Entholzalm. Ab der Alm mit dem Gipfel in Sichtweite linkshaltend gerade weiter Richtung Ratschinger Joch und rechts ab zum Gipfel (2.358 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt A22 in Sterzing westwärts Richtung Stange und weiter ins Ridnauntal. Im Ridnauntal bis zum Parkplatz beim Vereinshaus oder weiter durch das Dorf Ridnaun und nach der Brücke links zum Parkplatz Moderhof.

Koordinaten

DD
46.912128, 11.297105
GMS
46°54'43.7"N 11°17'49.6"E
UTM
32T 674921 5197960
w3w 
///zahnen.bilderbuch.strenger
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Swen Ar 
19.02.2022 · Community
Anfangs steil, dann gehts leicht ansteigend durch das schöne Tal vorbei an einer eingewinterten Hütte anschließens gehts auf einer freien Fläche Serbentienen hoch. Die letzt ca 50m zum Gipfel sind nochmal steil. Ggf. hier abschnallen. Abfahrt auf einer freien Fläche untere Hälfte leicht zum abfahren durch den Wald. 1 Stern Abzug weil man eine Straße unten queren muss.. Viel Schnee!
mehr zeigen
Gemacht am 19.02.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1.029 hm
Abstieg
1.029 hm
Höchster Punkt
2.359 hm
Tiefster Punkt
1.330 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.