Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Burgenweg "Castelronda" Jenesien Variante A

Themenweg · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jenesien
  • Burgenweg Jenesien Rafenstein Bozen
    / Burgenweg Jenesien Rafenstein Bozen
    Foto: Luca Guadagnini/TV Jenesien, Jenesien
  • Burgenweg Jenesien Rafenstein Panorama
    / Burgenweg Jenesien Rafenstein Panorama
    Foto: Luca Guadagnini/TV Jenesien, Jenesien
  • / Burgenweg Jenesien Rafenstein Panorama
    Foto: Luca Guadagnini/TV Jenesien, Jenesien
  • / Burgenweg Jenesien Rafenstein Panorama
    Foto: Luca Guadagnini/TV Jenesien, Jenesien
  • / Burgenweg Bozen Jenesien Schloß Runkelstein
    Foto: Peter Daldos/All Copyrights by Stadt Bolzano, Jenesien
  • / Burgenweg Bozen Jenesien Schloß Runkelstein
    Foto: Peter Daldos/All Copyrights by Stadt Bolzano, Jenesien
  • / Burgenweg Bozen Jenesien Schloß Runkelstein Fresken
    Foto: Peter Daldos/All Copyrights by Stadt Bolzano, Jenesien
  • / Burgenweg Bozen Jenesien Schloß Runkelstein Fresken
    Foto: Peter Daldos/All Copyrights by Stadt Bolzano, Jenesien
  • / Burgenweg Bozen Jenesien Schloß Runkelstein Fresken
    Foto: Peter Daldos/All Copyrights by Stadt Bolzano, Jenesien
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 5 4 3 2 1 km

mittel
5,9 km
1:33 h
67 hm
805 hm

Der etwa 20 km lange Burgenweg „Castelronda“ verbindet die Schlösser und Burgruinen von Bozen, Jenesien und Terlan: Schloss Runkelstein, Schloss Rafenstein, Ruine Greifenstein (Sauschloss), Ruine Helfenberg und Burgruine Neuhaus (Maultasch). Die Wanderer werden mit den Aussichten auf die schönsten Schlösser und Burgruinen des Gebietes belohnt.

Der Weg startet am Schloss Runkelstein in Bozen und führt zur Talstation der Jenesier Seilbahn vorbei bis zur Burgruine Rafenstein. Danach geht es nach Glaning, vorbei am Gasthaus Noafer über die Burgruine Greifenstein (Sauschloss) und weiter zur Burgruine Helfenberg, die gleichzeitig auch herrliche Panorama über die Umgebung bietet. Der Abstieg nach Terlan führt an Schloss Neuhaus (Maultasch) und hier endet der Burgenweg „Castelronda.

Gestartet werden kann wahlweise in Bozen, Jenesien oder Terlan, aber es ist auch möglich nur kürzere Teilstrecken nach Belieben zu begehen.

Wir empfehlen vor allem im Frühling,Herbst und Winter die Wanderung auf dem Burgenweg. 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1091 m
Tiefster Punkt
305 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Start im Dorf Jenesien, anschließend auf dem Weg Nr. 2 nach Schloß Rafenstein. Vom Rafenstein weiter auf dem Weg Nr. 1A, danach au f dem Weg Nr. 1B Richtung St. Jakob im Sand. Weiter hinunter nach Bozen, Talstation der Seilbahn Jenesien. Anschließend dem Talfer entlang Richtung Sarntal nach Schloß Runkelstein. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,9 km
Dauer
1:33h
Aufstieg
67 hm
Abstieg
805 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.